Seite 61 von 121 ErsteErste ... 1151596061626371111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 610 von 1207

Haus Elektrik

Erstellt von muu oun, 22.02.2012, 10:00 Uhr · 1.206 Antworten · 91.965 Aufrufe

  1. #601
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von bmf555 Beitrag anzeigen
    Erstaunlich dass hier jede Menge Haeuser gebaut werden, die nicht Deinen Empfehlungen entsprechen.
    Von Problemen, wie Du sie schilderst, habe ich noch nie gehoert.
    Und uebrigens sind 3phasige Hausanschluesse in Thailand eher unueblich. Ich kenne nur 1 Haus
    Erstaunliches, das hier jede Menge Häuser gebaut werden, und nur noch sehr wenige bereit sind, hier über ihre Probleme offen zu berichten,
    weil es im Forum einen Kreis von geduldeten Querulanten gibt, die derart offene Problembeschreibungen nicht wollen und "wegbeissen".

    Erstaunlich auch, das dies nur dieses Forum betrifft, war einer der ersten Member, die sich im Nittaya 2000 angemeldet haben, und war ebenfalls unter den ersten, die sich 2002 im Thaivisa Forum angemeldet haben. Im englischen Thaivisa Forum wird so eine störende Anmache nicht geduldet, wer sich als Fachfremder nicht der korrekten Fachbegriffe bedient, wird von keiner lauernden Meute angemacht, Fragen von Membern werden meist freundlich beantwortet.
    Electric - Do it yourself housing forum - Thailand Forum

  2.  
    Anzeige
  3. #602
    Avatar von Schnulli

    Registriert seit
    25.01.2015
    Beiträge
    13
    @DisainaM
    Vielen Dank für Deine Umfangreiche Antwort.

    Zitat: versuche, an den Krankenhäuser vor Ort in Erfahrung zu bringen, welche Firme den Sicherungskasten installiert hat.
    Gute Idee, wäre ich im momentanen Stadium nicht drauf gekommen.

    Zitat (willst ja nicht einen Elektriker aus D A CH einfliegen lassen)
    Zitat: es sind nur sehr wenige th. Elektriker, die sich mit der Installation von Überspannungssicherungen auskennen,
    Das ist genau der Grund weil ich durchaus darüber nachdenke einem guten Kumpel einzufliegen, ihn die komplette Elektroinstallation machen zu lassen und ihm im Anschluss daran einen Erholungsurlaub zu spendieren.

    Daher war meine Frage eben die, was ich dem Thai Elektriker so ungefähr zahlen muss, wenn ich ihm das Material komplett hinstelle und ihn dann machen lasse.

    Nochmals danke und Gruß
    Wolle

  4. #603
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Schnulli Beitrag anzeigen
    @DisainaM
    Vielen Dank für Deine Umfangreiche Antwort.

    Zitat: versuche, an den Krankenhäuser vor Ort in Erfahrung zu bringen, welche Firme den Sicherungskasten installiert hat.
    Gute Idee, wäre ich im momentanen Stadium nicht drauf gekommen.

    Zitat (willst ja nicht einen Elektriker aus D A CH einfliegen lassen)
    Zitat: es sind nur sehr wenige th. Elektriker, die sich mit der Installation von Überspannungssicherungen auskennen,
    Das ist genau der Grund weil ich durchaus darüber nachdenke einem guten Kumpel einzufliegen, ihn die komplette Elektroinstallation machen zu lassen und ihm im Anschluss daran einen Erholungsurlaub zu spendieren.

    Daher war meine Frage eben die, was ich dem Thai Elektriker so ungefähr zahlen muss, wenn ich ihm das Material komplett hinstelle und ihn dann machen lasse.

    Nochmals danke und Gruß
    Wolle
    Ein deutscher Elektriker ist am Anfang mit der Situation in Thailand etwas überfordert,
    weil er nicht mit den selben Rahmenbedingungen arbeiten kann,
    wie in Deutschland.
    Es gibt eben keine sicheren Netzstandarts, Du musst als erstes den netzstandart an Deinem Haus in Erfahrung bringen,
    dann kann die richtige Überspannungssicherung angeschafft werden.

    Dafür musst Du von Deinem Grundstück den nächsten Generator /Trafo anlaufen,
    Which Earthing System Do I Have? - Do it yourself housing forum - Thailand Forum
    (das zweite Bild)
    und dort musst Du mit einem Tele genau fotographieren und verfolgen,
    ob das Neutral /Nulleiterkabel in den Trafo läuft, dort "wahrscheinlich" verbunden ist, und dann wieder heraus kommt und in den Boden verläuft (Erdung),
    oder ob das Nulleiterkabel direkt in die Erde läuft, ohne mit dem Trafo verbunden zu sein.

    Ist das Nulleiterkabel mit dem Trafo verbunden,
    Which Earthing System Do I Have? - Do it yourself housing forum - Thailand Forum
    (wieder das zweite Bild)
    dann hat man ein TT-System.

    Ein IT-System, wo ebenfalls die Erdung vom Haus auf die Strasse geführt wird, halte ich für unwahrscheinlich,


    allerdings befürchte ich, dass es zu kompliziert für Dich wird, genau das System zu erkennen.

    Eine Möglichkeit wäre es, Kostenvoranschläge / Quotes von th. Firmen einzuholen, die Überspannungssysteme installieren,
    ihnen Deine Fotos vom generator zu mailen und zu fragen, ob sie von einem TT, oder TNS System ausgehen.
    ?????????????????????? (Surge Protection)
    STABIL ???????????????? SAVED FROM LIGHTNING

    Zugegeben, nur sehr wenige Thaifirmen installieren Überspannungssicherungen, die auf eine DIN Hutschiene in den Sicherungskasten passen,
    jede Schutzfunktion,
    FI Schalter - Thailand - Safe T-Cut eine eigene separate Box neben dem Sicherungskasten,
    oft bei Überspannungssicherungen - eine eigene Box oder etwas grösseres,
    bei Ünterspannung braucht man sowieso einen AVR mit der Grösse eines PC.

    Weisst Du, was für ein System Du hast, könnte die richtige Überspannungssicherung ausgewählt werden,
    und das material könnte komplett zusammengestellt werden.

    Was allerdings für den normalen deutschen Elektriker ebenfalls fremd ist,
    er muss Dinge installieren, die in Deutschland teilweise verboten sind,
    oder überhaupt nicht gemacht werden.
    Die Kabelstränge zu Deinen Gross-Verbrauchern (Multipoint Heater),
    verlangen bei 8kW Geräten Kabelquerschnitte von 9mm2,
    von FI Sicherung im Sicherungskasten, direkt zum Gerät.

    Kernfrage ist natürlich, ob Du einen backofen in der Küche haben willst, wieviel kW Dein Zerankochfeld verschlingt,
    denn nichts ist tödlicher, als wenn der Kücheneinbau läuft, und danach stellt man fest,
    das alles rausgerissen werden muss, weil die Kabelquerschnitte für die Elektrik in der Wand zu knapp bemessen waren.

    Deswegen,
    - was sind die "gefährlichsten Stromverbraucher" im Haus, welchen Kabelquerschnitt brauchen die mindestens ?
    - die klare Entscheidung, das man diese gefährlichen Geräte mit FI Schaltern betreiben will.
    (ansonsten wird in Thailand ein FI Hauptschalter installiert, der schaltet ab, also muss man den defekten Stromkreis per LS Sicherung abschalten, damit sich der FI Hauptschalter wieder einschalten lässt)
    Wer aber keine Standartinstallation hat, PC mit UPS Geräten abgesichert hat, der wird jedesmal, wenn der Haupt FI Schalter auslösst, von einer Lawine von Warnsirenen im Haus genervt, (Alarmanlage schickt Einsatz-SMS heraus, .../ ein Apparat startet ...DEFCON 3 ) das es doch erheblich entspannter ist, das jeder "gefährliche Stromkreis" einen eigenen FI Schalter hat.

    Mit der Entscheidung zu separaten FI Schalter, entsteht die Notwendigkeit, einen Sicherungskasten in Thailand anfertigen zu lassen, von einer bekannten Firma importieren zu lassen, oder selber nach Thailand mitzubringen.

    Bedingt durch die dicken Kabelstränge der "gefährlichen Stromkreise", haben wir im Sicherungskasten ein so massives Kabelvolumen,
    wo man selbst bei deutschen Sicherungskästen genau den richtigen aussuchen muss.

    Entscheident aus meiner Sicht ist zudem eine Installation,
    wo die Kabelleerrohre in der Wand, die zum Sicherungskasten führen,
    klar trennen !!! - zwischen ankommenden Strom, und abgegehenden Strom !!!
    Die Konsequenz, man braucht mehr Leerrohre,
    da die daraus entstehende Breite jedoch die breite sprengt, für die man in Thailand Sicherungskästen bekommt,
    wird man der Baufirma klar machen müssen, dass hier ein ausländische Zählerschrank installiert wird,
    der eine Gesamtbreite von X hat ( 10% kleiner angeben, als wirklich)
    was die Bautruppe erstmal verkraften muss (Mist, wieder ein Hollywood Haus, krieg ich dann auch Hollywood bezahlung für meine Arbeit ?)
    Schätze, Du wirst gut 12 Leerrohre brauchen.

    Hauptproblem bei Thai Elektriker, - die meisten verbauen nur material, dass sie selbst eingekauft haben, (bei ihren Leuten).

  5. #604
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.638
    Zitat Zitat von Schnulli Beitrag anzeigen
    Das ist genau der Grund weil ich durchaus darüber nachdenke einem guten Kumpel einzufliegen, ihn die komplette Elektroinstallation machen zu lassen und ihm im Anschluss daran einen Erholungsurlaub zu spendieren.
    Den Urlaub wird er haben. Beim ersten Handgriff werden 30.000 Baht faellig, beim 2. Abschiebehaft.

    Der Rest wurde ja schon gesagt. Vergiss diesen Unsinn ueber Unter/Ueberspannung.

  6. #605
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Der Rest wurde ja schon gesagt. Vergiss diesen Unsinn ueber Unter/Ueberspannung.
    und zahle jedes Jahr 5.000 Euro für neue Geräte

  7. #606
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    @schnulli:

    Das mit dem Kumpel ist Wunschdenken. Wie Volker schon sagt, er darf in Thailand vom Gesetz her keinen Handgriff machen.

    Wenn der Kumpel einem Thai-Elektriker nur auf die Finger schauen soll, dann ist das auch mehr als suboptimal, denn abgesehen von den Sprachproblemen lässt sich ein Thai da eher nicht dreinreden, erst recht nicht von einem Farang.

    Und zuletzt ganz wichtig: Blende alles aus, was DisainaM hier von sich gibt. In Posting #569 erklärt er zum Beispiel, dass sich der Strom von 2 unterschiedlichen Phasen verbunden hat (was das bedeuten soll entzieht sich jeder sinnvollen Interpretation). Und das was oben über FI-Schalter steht ist teilweise nur für die Humorspalte der Elektrikerzeitung geeignet, anderes ist sogar dafür nicht brauchbar, weil es kein Elektriker versteht (auch nicht als Scherz).

  8. #607
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.638
    Laber keinen Muell. Du hast doch nicht mal das Equipment um das auf das Netz zurueckfuehren zu koennen, geschweige denn das Wissen damit umzugehen.

    Ansprechpartner in Thailand fuer Hausanschluesse ist uebrigens die PEA.

  9. #608
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.869
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen

    Ansprechpartner in Thailand fuer Hausanschluesse ist uebrigens die PEA.
    ...oder MEA (กฟน) für bkk.

  10. #609
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    @schnulli:

    Das mit dem Kumpel ist Wunschdenken. Wie Volker schon sagt, er darf in Thailand vom Gesetz her keinen Handgriff machen.

    Wenn der Kumpel einem Thai-Elektriker nur auf die Finger schauen soll, dann ist das auch mehr als suboptimal, denn abgesehen von den Sprachproblemen lässt sich ein Thai da eher nicht dreinreden, erst recht nicht von einem Farang.

    Und zuletzt ganz wichtig: Blende alles aus, was DisainaM hier von sich gibt. In Posting #569 erklärt er zum Beispiel, dass sich der Strom von 2 unterschiedlichen Phasen verbunden hat (was das bedeuten soll entzieht sich jeder sinnvollen Interpretation). Und das was oben über FI-Schalter steht ist teilweise nur für die Humorspalte der Elektrikerzeitung geeignet, anderes ist sogar dafür nicht brauchbar, weil es kein Elektriker versteht (auch nicht als Scherz).
    Dir ist schon klar, das Siemens ihre Elktriker nach Bkk schickte, als der Skytrain gebaut wurde,
    und natürlich kann er einen deutschen Kumpel, der Elektriker zufälligerweise ist, nach Thailand einladen,
    was der in seiner Freizeit dann macht, weiss er selber auch nicht so genau ...

    Kabelbrand, ein Kabel hat blanke Drähte, das Kabel daneben hat ebenfalls blanke Drähte, auch ein Phasenkabel.
    man schaltet nun die eine betroffende Sicherung aus, dennoch hat das kabel Strom von dem anderen, danebenliegenden Kabel,
    also sucht und findet man die Sicherung des anderen Stromkreises, der ebenfalls defekt ist - so schwer zu verstehen, - vertiefe ich aber nicht weiter, weils klar ist, was gemeint ist.

    FI Schalter (mit integrierter LS Funktion), sichern Stromkreise zu Durchlauferhitzern ab,
    auch Stromkreise, die ins Bad / Feuchträume führen, wo Thais keine Feuchtraumsteckdosen installieren, - könnte man mit FI Schaltern absichern, - warum nicht ?

    Ein Elektriker will entweder verstehen, oder er will nicht verstehen,
    solche Leute, die nur Müll von sich geben, würde ich aus dem Haus rausprügeln,
    weil man schon genug Zeit mit inkompetenten Luschen vertrödelt hat.

  11. #610
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.638
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ,
    weil man schon genug Zeit mit inkompetenten Luschen vertrödelt hat.
    Und hier schliesst sich dann der Kreis.

Ähnliche Themen

  1. Haus mieten
    Von zicki im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.06.12, 02:53
  2. Haus in Thailand
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 11.01.10, 09:29
  3. Ein Haus in Thailand
    Von Rene im Forum Literarisches
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 16.04.05, 16:24
  4. Haus in Buriram
    Von jexxx im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.12.04, 21:37