Seite 51 von 126 ErsteErste ... 41495051525361101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 1260

Haus Elektrik

Erstellt von muu oun, 22.02.2012, 10:00 Uhr · 1.259 Antworten · 98.787 Aufrufe

  1. #501
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.069
    bei destilliertem wasser vielleicht, bei teichwasser kaum. dazu hatte der gegrillte beste verbindung zur erde. damit stellt er für den strom quasi den RL (Lastwiderstand) dar, was seinem Körper aber nicht gut bekommt.

  2.  
    Anzeige
  3. #502
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.733
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    ...bei teichwasser kaum. ...
    Keine Ahnung, je mehr Minerale im Wasser sind, desto niedriger der Widerstand, das stimmt wohl. Aber der Stromfischer hatte das laut Polizei schlecht isolierte Kabel ja in der Hand, also ohne Wasser dazwischen. Wenn du einen Hausanschlusskasten unter Wasser setzt (Leitungswasser oder Überschwemmung, also mit ein paar Mineralien), dann fliegen auch keine Sicherungen raus. Beim Durchlauferhitzer liegen die stromführenden Widerstände ja auch blank im Wasser und du bekommst einen Meter dahinter nicht mal ein Zipperlein mit.

  4. #503
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.069
    Die Brandflecke an seinen Händen zeugen von reichlicher Energie die durch seinen Körper geflossen sein muss. Er hatte damit keinerlei Chance.
    Man muss nicht unbedingt Angst vor Strom haben, aber gesunden Respekt allemal. Leichtsinn = kein Respekt, kann tödlich enden.

  5. #504
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    ist schon sinnvoll, überall, wo Gefahr droht,
    ein Warnhinweis zu geben



    damit nicht ein Kind oder unwissender eine unnötige Berührung riskiert.

  6. #505
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.305
    Hallo, habe das auf deutsch übersetzt. Wir sind sehr Erfahrungen an elektrischen Anlagen, Reparaturen und Design. Alle Arbeiten werden nach der europäischen Norm gemacht. Wir wissen um die armen elektrischen Anlagen in Thailand, haben weniger als 5% aller Häuser Systeme, die Menschen jedes Jahr töten geerdet. Wir haben mehrere große Projekte durchgeführt. Laut Bildern sind die Kabeln, Elekrtoinstallation und Verteilungen keine EU Norm. Die haben Thai und Usa Normschrott verwendet, aber keine EN oder VDE Norm verwendet. Sowas nenn ich Augenwischerei.

  7. #506
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von eber Beitrag anzeigen
    Die haben Thai und Usa Normschrott verwendet, aber keine EN oder VDE Norm verwendet. Sowas nenn ich Augenwischerei.
    Das Hauptproblem heisst ja, wie und wo bekommt man das Material her.

    Bei Sicherungskästen gibt es 2 Grundgedanken,
    entweder mit Komponenten, die auf dem th. Markt verfügbar sind, die Installation bestmöglichst hinzubekommen,

    oder aber das Material extern selber herbei zu schaffen.

    Bei BIG C und Carrfour haben wir Rolltreppen von Schindler,

    in vielen Hochhäusern ebenfalls Schindler Aufzüge.

    Wenn wegen einem elektrischen Problem der fahrstuhl mit Leuten stecken bleibt,
    kann man schlecht in den Schacht rufen,
    wir haben das Material bestellt, es soll in 1 Woche geliefert werden;

    sondern man braucht Komponenten, die sofort verfügbar sind.

    Viele Fachfirmen, die die Fahrstühle warten, haben eben es bewerkstelligt,
    dass sie sich benötigte Komponenten aufs Lager gelegt haben,
    die man in keinem Zubejörhandel in Thailand bekommen kann,
    sodass ihre Exklusivität, die Technik am laufen zu halten, gewahrt bleibt.

    Als Privatmann an diese Firmen heran zu kommen, und sie zu einer sicheren Installation in einem Privathaus oder Kleinprojekt zu bewegen,
    ist halt das Hauptproblem,
    denn die Firmen machen sehr viel Geld mit ihren Serviceverträgen bei den Condohochhausbetreibern,
    und sind an Kleinstgeschäften nicht interessiert.

  8. #507
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.305
    Hallo, Carrfour gibt es seit ein paar Jahren nicht mehr und der nächte ist Tesko Lotus der das Handtuch schmeißt. Laut Aussage dieser Firma sollten die Elektroarbeiten nach europäischen Norm erstellt werden und das nenn ich Augenwischerei. In den öffentlichen Gebäuden gibt es asiatisches Matierial, kein europäischen Norm.

  9. #508
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    21.692
    Zitat Zitat von eber Beitrag anzeigen
    Hallo, Carrfour gibt es seit ein paar Jahren nicht mehr und der nächte ist Tesko Lotus der das Handtuch schmeißt. Laut Aussage dieser Firma sollten die Elektroarbeiten nach europäischen Norm erstellt werden und das nenn ich Augenwischerei. In den öffentlichen Gebäuden gibt es asiatisches Matierial, kein europäischen Norm.
    Tesco schmeisst nicht das Handtuch, sondern wird wohl von CP geschluckt. War es ja auch vorher schon,

  10. #509
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.069
    Bislang ist es wohl so, entweder verbaut man asiatische komponenten (denen ich nicht über den Weg traue) oder man macht es wie ich und nimmt alles aus Deutschland mit bevor die Bauerei los geht. Dann ist noch Zeit genug und hat keinen Zeitdruck. Bei uns fliegt immer jemand mal nach Thailand und könnte etwas mitnehmen. Am liebsten hätte ich auch deutsche Kabel besorgt, wenn die nicht so schwer wären. Ich mag diese einzelnen Adern nicht.

  11. #510
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    21.692
    Kabel bekommst Du doch in jedem Baumarkt in allen moeglichen Ausfuehrungen und Varianten, als einzelne Kabel, als Kabel mit vielen kleinen Einzeldraehten (stranded), als 2 und 3 adrige Leitungen in allen moeglichen Groessen. Die 100m Rolle 1.5mm fuer irgendwas um die 500...1000B.

Ähnliche Themen

  1. Haus mieten
    Von zicki im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.06.12, 02:53
  2. Haus in Thailand
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 11.01.10, 09:29
  3. Ein Haus in Thailand
    Von Rene im Forum Literarisches
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 16.04.05, 16:24
  4. Haus in Buriram
    Von jexxx im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.12.04, 21:37