Seite 47 von 141 ErsteErste ... 3745464748495797 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 1403

Haus Elektrik

Erstellt von muu oun, 22.02.2012, 10:00 Uhr · 1.402 Antworten · 113.072 Aufrufe

  1. #461
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Chris, wenn du nicht weiter kommst, erreichst du mich im Forum dessen Name nicht ausgesprochen werden kann.

    Aber der Brueller, alle LS durch FIs zu ersetzen made my day.
    Fuer diejenigen, die das nicht machen wollen:
    Loest der FI aus, alle Sicherungsautomaten auf aus stellen, FI wieder reindruecken und einzeln die Automaten wieder einschalten. Bei dem Automaten, bei dem der FI erneut ausloest liegt das Problem.

    Ach, einen noch. Ich werde meine hochwertigen Geraete jedenfalls nicht mit einem China Trapezschwinger betreiben.

  2.  
    Anzeige
  3. #462
    Avatar von Karl

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    410
    alle Sicherungsautomaten auf aus stellen, FI wieder reindruecken und einzeln die Automaten wieder einschalten
    wie funktioniert das?
    Standart in Thailand ist, entweder eine einzige Sicherung für alles
    oder bei Drehstrom 3 Sicherungen. Eine ist für alle Steckdosen und Lichter, die 2.te für die Aircon und die 3.te für den Durchlauferhitzer

  4. #463
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von Karl Beitrag anzeigen
    Standart in Thailand ist, entweder eine einzige Sicherung für alles
    Na gut, dann kann man die auch durch einen FI ersetzen .

  5. #464
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von Chris61 Beitrag anzeigen
    In "meinem" Hausthread schrieb ich, dass ich nun hoffentlich einen Fachmann/eine Fachfirma gefunden habe
    Habe ich dann später auch gesehen. Mit Handwerkern, die man über Empfehlungen oder Bekannte/Verwandte bekommt, habe ich meist gute Erfahrungen gemacht. Da kann man sich auch gut über die Qualität der vorher abgelieferten Arbeiten ein Bild machen. Sollte kein Problem sein. Viel Erfolg bei der Renovierung !

  6. #465
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Oh je das ist ja die Geiz-ist-geil-Mentalität par excellence. In D einen FI zu kaufen, der hier gar nicht zugelassen ist, der eben keinen LS integriert hat und das dann rüberzukarren. Gruselig.
    war ja nur eine Preisvariante auf das Argument teuer,
    ansonsten siehe
    Neben der Haus Baustelle wohnen?

  7. #466
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Chris, wenn du nicht weiter kommst, erreichst du mich im Forum dessen Name nicht ausgesprochen werden kann.

    Aber der Brueller, alle LS durch FIs zu ersetzen made my day.
    Fuer diejenigen, die das nicht machen wollen:
    Loest der FI aus, alle Sicherungsautomaten auf aus stellen, FI wieder reindruecken und einzeln die Automaten wieder einschalten. Bei dem Automaten, bei dem der FI erneut ausloest liegt das Problem.

    Ach, einen noch. Ich werde meine hochwertigen Geraete jedenfalls nicht mit einem China Trapezschwinger betreiben.
    kann man machen, wenn man ständig vor Ort ist,

    wenn man aber ein, zwei Wochen, oder Monate weg ist,
    ist beim Auslösen des FI Hauptschalter das ganze Haus tot,
    samt Alarmanlage.

    Neulich folgender Fall,
    automatische Bewässerung lösst bei Abwesendheit durch niedrigen Wassertankstand die Brunnenpumpe aus,
    die Brunnenpumpe füllt den Tank,
    aber aus irgendeinem Grund schaltet der Schwimmer die Brunnenpumpe nicht aus,
    und das Wasser fliesst aus dem Tank raus.

    Ist man nicht vor Ort, würde die Brunnenpumpe ohne Ende 24h weiter pumpen,
    doch da die Wasserpumpe mit einem Aussen-FI gesichert war,
    reichte der Flüssigkeitskontakt mit der Elektronik am Tankstutzen aus,
    das der FI auslösste, und die Pumpe samt Pumpvorgang abstellte.
    Von Frankfurt DE nach Fayetteville NC und Phoenix bis Tok in Alaska ?

    Hätte das Haus ausschliesslich nur einen Haupt FI gehabt,
    wären nach kompletten Stromausfall auch die Dämmerungsschalter für die Aussenbeleuchtung aus gewesen,
    und das Haus die ganzen Monate im Dunkeln gestanden,
    und eine Obliegenheitspflicht im Hausratversicherungsvertrag verletzt worden.

  8. #467
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Hätte das Haus ausschliesslich nur einen Haupt FI gehabt,
    wären nach kompletten Stromausfall auch die Dämmerungsschalter für die Aussenbeleuchtung aus gewesen,
    und das Haus die ganzen Monate im Dunkeln gestanden,
    und eine Obliegenheitspflicht im Hausratversicherungsvertrag verletzt worden.
    Ok, das sind aber spezielle Bedingungen fuer Befestigungsanlagen .

  9. #468
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Mich würde interessieren wie genau ein FI made in PRC auslöst und ob der nach Jahren überhaupt noch auslöst :-) . Was mich in Thailand auch stört sind diese einzelnen Strippen. Den Mist gibt es in Rumänien auch.
    Zu chinesischen Produkten habe ich ein gestörtes Verhältnis was mit einem Wasserkocher ohne Erdleiter anfing, durch einen defekt lagen volle 220 Volt am Gehäuse an und ich spielte Osram Vacublitz.

    Eine abgefackelte Steckdose durch einen Jinjok da offebar soviel Platz bis zur Wand verblieb das der Kleine darin Suizid beging. Übrig blieben zwei nackte Kabel und ein Häufchen Asche.
    Warum aber sprang keine Sicherung an? Es gab auf einer Holztafel nur einen einpoligen Hebelschalter (fast nackte Metallausführung wie bei Frankenstein) und eine einzige Schraubsicherung (20Ampere). Die Sicherung könnte ja kaputtgehen, also verstärkte man die mit Hilfe eines Nagels!!!
    Alle Bauteile (ausser des Nagels) Made in PRC.
    Der ganze Schrott wurde von mir rausgerissen und bei der nächsten Reise damals in den Isaan durch deutsche Komponenten ersetzt.

  10. #469
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Was mich in Thailand auch stört sind diese einzelnen Strippen. Den Mist gibt es in Rumänien auch.

    Warum aber sprang keine Sicherung an? Es gab auf einer Holztafel nur einen einpoligen Hebelschalter (fast nackte Metallausführung wie bei Frankenstein) und eine einzige Schraubsicherung (20Ampere). Die Sicherung könnte ja kaputtgehen, also verstärkte man die mit Hilfe eines Nagels!!!
    .
    nun gibt es bei der Auslösung von normalen (LS) Sicherungen unterschiedliche Auslösepunkte,
    abhängig davon, ob wir es mit einem Privathaushalt zutun haben, oder mit einem Industriebetrieb.

    Der Sicherungstyp B (für Privthaushalte), wird in Thailand nicht angeboten, sondern ausschliesslich TYP C (siehe Zitat)
    offensichtlich wurde dank bticino hier eine italienische Regelung in grauer Vorzeit übernommen,
    die beibehalten wurde.

    C für höheren Einschaltstrom (Maschinen, Lampengruppen), Standard-Leitungsschutz in Italien

    In der Regel werden in Wohn- oder Büroräumen Leitungsschutzschalter der Charakteristik B eingesetzt. Die C-Charakteristik wird für Leitungen zu Verbrauchern mit hohem Einschaltstrom verwendet (Leitungs- und Geräteschutz).
    Leitungsschutzschalter ? Wikipedia

    Zu den einzelnen Strippen,
    sie sind das Ergebnis, dass es in Thailand kein Materialprüfungsamt gibt,
    dass die hersteller von N-Y-Y Kabeln verdonnern würde, für die massenhaft mangelhafte Ware,
    die auf den Markt geworfen wurde.
    Genau aus diesem Grund macht man in TH einen grossen Bogen um N-Y-Y Kabel, und verwendet einzelne Strippen,
    die man in Leerrohre (gelbe PVC Rohre schiebt).

  11. #470
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Ich fuehle mich unwillkuerlich an die Zeitschrift Mad erinnert, wo in einer Folge immer geantwortet wurde:"...weil ich mich fuer Thyristortechnik interessiere, was auch immer das sein mag".

    Vielleicht solltet ihr Warnhinweise anbringen, um euch vor Schadenersatzklagen zu schuetzen.

Ähnliche Themen

  1. Haus mieten
    Von zicki im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.06.12, 02:53
  2. Haus in Thailand
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 11.01.10, 09:29
  3. Ein Haus in Thailand
    Von Rene im Forum Literarisches
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 16.04.05, 16:24
  4. Haus in Buriram
    Von jexxx im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.12.04, 21:37