Seite 43 von 141 ErsteErste ... 3341424344455393 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 1403

Haus Elektrik

Erstellt von muu oun, 22.02.2012, 10:00 Uhr · 1.402 Antworten · 111.306 Aufrufe

  1. #421
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.268
    ist ja auch im Thaivisa-Thread nicht anders,

    Kelenor for AVRs? - The Electrical Forum - Thailand Forum

    es wird über Probleme der Energieversorger ungern gepostet,
    dafür setzt man sich ausschliesslich mit der Konsequenz auseinander,
    der Anschaffung eines AVRs.

    Als Verbraucher, der seinen erhaltenden Phasen Input im Haus kontrolliert,
    ist im Grunde nur klar, er will mit seiner teureren Elektrik nicht draufzahlen.

    Info von HomePro zum Thema Garantie von Aircons :
    1 Jahr auf das Innenagregat, 5 Jahre auf das Aussenagregat.

  2.  
    Anzeige
  3. #422
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.778
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Volker würde ich übrigens mal bitten, das mit der "60A-Blatt-Sicherung" nochmal nachzuprüfen. Ich kann mir das auch für Thailand nicht so recht vorstellen.
    War bei unserer Miethuette so. Vom 15 oder 30A Zaehler 2 Strippen zu diesem niedlichen Kaestchen mit Knebelschalter und Blattsicherung. Von dort zum Schaltschrank mit Sicherungsautomaten.

  4. #423
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.778
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    immer noch das Thema verfehlt,
    Was fuer mich Thema ist, darfst du getrost mir ueberlassen. Die Zusammenstellung der Schutzmassnahmen ist fuer Leute, die ihre Installation verstehen wollen.

    Nochmal, Geraete sterben in der Regel nicht an Unterspannung. Die uebliche consumer electronic wird mit Schaltnetzteilen betrieben. Die haben einen Eingansspannungbereich von ca 100V bis 240V. Sinkt die Spannung unter 100V reisst die Schwingung ab und gut ist.
    Bei rotierenden Verbrauchern kann Unterspannung zum Problem werden, wenn das Losbrechmoment nicht erreicht wird.

    Aber die Kroenung ist zweifellos das gedrosselte Kraftwerk. Idealerweise mit in Reihe geschalteten Widerstaenden. Jetzt weiss ich auch, warum es in Thailand immer warm ist.
    Vielleicht lassen die die Generatoren auch einfach langsamer laufen. 16Hz waere doch schoen fuer eine Strassenbahn auf Samui.
    Aber warum sollte ich mir Sorgen machen, ich haenge ja an der VIP Leitung. Und fuer Notfaelle liefert mein NuGas Schwarzschild Generator Energie direkt an die Umformerbaenke.
    Ich schmeiss mich wech.

  5. #424
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Was fuer mich Thema ist, darfst du getrost mir ueberlassen. Die Zusammenstellung der Schutzmassnahmen ist fuer Leute, die ihre Installation verstehen wollen.

    Nochmal, Geraete sterben in der Regel nicht an Unterspannung. Die uebliche consumer electronic wird mit Schaltnetzteilen betrieben. Die haben einen Eingansspannungbereich von ca 100V bis 240V. Sinkt die Spannung unter 100V reisst die Schwingung ab und gut ist.
    Bei rotierenden Verbrauchern kann Unterspannung zum Problem werden, wenn das Losbrechmoment nicht erreicht wird.
    @Volker
    Gilt aber nicht fuer Motoren (Pumpen) und Kompressoren (Klima und Kuehlschrank). Einer der versierten europaeischen Elektriker hier auf Samui baut in die Kontrolleinheit fuer poolpumpe extra KEINEN Phasenschutz ein, damit er Folgeauftraege kriegt.
    Habe jetzt ein Kunde in Taling Nagaam, dort sind mittags 260 V und mehr, dadurch schaltet der solar wechselrichter ab. Liegt das daran, dass der naechste Transformer falsch eingestellt ist??

  6. #425
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.986
    Zitat Zitat von Claude Beitrag anzeigen
    Liegt das daran, dass der naechste Transformer falsch eingestellt ist??
    Die haben den von außen hochgeregelt, um überschüssige Energie loszuwerden......

  7. #426
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.986
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    es wird über Probleme der Energieversorger ungern gepostet,
    dafür setzt man sich ausschliesslich mit der Konsequenz auseinander,
    der Anschaffung eines AVRs.
    Was will man denn auch anderes machen ? Ob ich nun über die Defizite in der Energieversorgung poste oder nicht, es ändert sich ja sowieso nichts. Also diskutiert man an besten, wie man das Problem auf anderem Weg in der Griff bekommt.

    Wir haben hier glücklicherweise ziemlich selten Probleme mit Ausfällen, wenn dann aber meist über mehrere Stunden. Es gibt aber geringe Spannungsschwankungen, die Versorgungsspannung bleibt aber immer im Bereich zwischen 220V und 240V (lt. Anzeige auf der UPS).

  8. #427
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.268
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Nochmal, Geraete sterben in der Regel nicht an Unterspannung. Die uebliche consumer electronic wird mit Schaltnetzteilen betrieben. Die haben einen Eingansspannungbereich von ca 100V bis 240V. Sinkt die Spannung unter 100V reisst die Schwingung ab und gut ist.
    Bei rotierenden Verbrauchern kann Unterspannung zum Problem werden, wenn das Losbrechmoment nicht erreicht wird.
    in der Regel, - der war gut.
    Aircons verrecken, wenn sie über 1 bis 2 Jahre dauernd mit Unterspannungen von 140 V versorgt werden,
    wie das hier häufig vorkommt, deshalb rechnet sich eine AVR sowieso, weil die Garantie vom Aircon Innenagregat nur bei 1 Jahr liegt.

    Brunnenpumpen verschleissen durch die Unterspannung ebenso,
    aber was schreib ich,
    Du willst ja nicht das Thema diskutieren, sondern das nur zum Aufhänger nehmen,
    um Dinge von mir entstellt wieder zu geben, Deine Beiträge für Laien-Mitleser durch Fachtermonologie schwer verstehbar zu machen,
    anstatt praktische Tips für Hausbesitzer mit grösserer technischer Ausstattung zu machen,
    die dann am Ende sagen,
    lass ich mir doch meinen Kumpel, den Elektriker aus Deutschland einfliegen.

    Leute, wie Thedi, haben deswegen wenig Lust, sich an dem Thema zu beteiligen, was verständlich ist,
    weshalb sie trotz hiesiger Mitgliedschaft die Themen lieber in Nachbarforen diskutieren.

  9. #428
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.268
    Zitat Zitat von pegasus Beitrag anzeigen
    Wir haben hier glücklicherweise ziemlich selten Probleme mit Ausfällen, wenn dann aber meist über mehrere Stunden. Es gibt aber geringe Spannungsschwankungen, die Versorgungsspannung bleibt aber immer im Bereich zwischen 220V und 240V (lt. Anzeige auf der UPS).
    dann habt ihr das Glück, das ihr in einem Gebiet mit aktueller optimaler Versorgung liegt,
    aber auch bei dem Bauboom und Schaffung neuer Resortanlagen kann sich sowas jederzeit ändern.

    Ich würde auch nicht die th. Stromversorgungswirtschaft kritisieren,
    HALLO, man zahlt in Thailand anstatt 170 Euro im Monat, 25 Euro für Strom,
    was erwartet man ???
    Entweder finanziert die Gemeinschaft der Verbraucher eine Top Infrastruktur,
    oder, wie im Fall von Thailand, profitiert vom derzeitigen Zustand,
    muss aber, um sich zu schützen vor finanziellen geräteverschleiss,
    seine elektrische Anlage modifizieren.

    Mein Tip, den Du auch praktizierst,
    jede Phase, bei Single Phase einfach,
    durch eine UPS kontrollieren, und so immer aktuell über den Input informiert sein.
    Da die meisten UPS Geräte bei Unterspannung das Piepsen anfangen,
    merkt man selber,
    wenn man im Monat nurnoch Piepsgeräusche hört,
    und weiss, dass es an der Zeit ist, anstatt 100 Euro für eine UPS,
    zB. 750 Euro für eine AVR auszugeben, die man sich zB. bei Global House holen kann.
    Jedoch ist nicht jeder Sicherungskasten zum Anschluss einer AVR geeignet,
    denn es hängt von dem Aufbau des Sicherungskasten ab,
    ob man hinter dem Hauptschalter sauber ein Kabel zur AVR ziehen kann,
    und ein zweites Kabel von der AVR zur Leiste der Sicherungen.

  10. #429
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.778
    Claude, ich schrieb doch rotierende Verbraucher. Dazu gehoert natuerlich auch eine poolpumpe.
    Was in der Kontrolleinheit verbaut ist, weiss ich nicht. Sollte da Elektronik drin sein, wird die vermutlich ueber ein Schaltnetzteil versorgt oder es ist chinesischer Dreck.

    Die Situation auf Samui ist etwas besonders. Das siehst du schon daran, dass netzsynchrone Uhren nach dem Mond gehen.
    260V waere schon der Hammer. Miss mal zwischen Null und PE. Vielleicht findest du dort die ueberschuessigen 20 V.
    Was da genau abgeht, weiss ich nicht. Energietechnik war mir immer zuwider. Fuer mich ist alles ueber 12 V Hochspannung, sowie fuer den Schlosser alles ueber M4 Grobschmiedearbeiten sind.

    Grundsaetzlich hast du recht. Ueberspannung kann im Gegensatz zu Unterspannung irgendwann zum Tod von Geraeten fuehren. Mir ist aber in den 6 Jahren noch kein Geraet abgeraucht.
    Ich liege aber auch nicht staendig mit einem Multimeter auf der Lauer. Leider habe ich meine Messkarten nicht mitgenommen, sonst koennte ich das mal ueber einen laengeren Zeitraum mitschreiben.
    Wenn das im Rahmen der Garantieabwicklung/Beweissicherung interessant ist, gugst du hier:
    Messen & Steuern » PLUG-IN Electronic GmbH
    Gutes Preis/Leistungs Verhaeltnis, bei der Programmierung helfe ich gern.

    Die beste aller Ehefrauen hat sich gerade mit ihrer Freundin nach Na Thon aufgemacht. Bin mal gespannt. Das B-Vitamin ist uebrigens der letztes Jahr pensionierte Leiter der PEA Khon Kaen. Ich berichte dann im Solar thread.

  11. #430
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.778
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    in der Regel, - der war gut.
    Offensichtlich liest du sehr selektiv. Ich schrieb doch von der Ausnahme rotierender Verbraucher.

Ähnliche Themen

  1. Haus mieten
    Von zicki im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.06.12, 02:53
  2. Haus in Thailand
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 11.01.10, 09:29
  3. Ein Haus in Thailand
    Von Rene im Forum Literarisches
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 16.04.05, 16:24
  4. Haus in Buriram
    Von jexxx im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.12.04, 21:37