Seite 110 von 131 ErsteErste ... 1060100108109110111112120 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.091 bis 1.100 von 1310

Haus Elektrik

Erstellt von muu oun, 22.02.2012, 10:00 Uhr · 1.309 Antworten · 103.517 Aufrufe

  1. #1091
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.950
    wenn die Anlage derart erweitert werden soll,
    muss mit wesentlich grösseren Reservekapazitäten geplant werden.

    Fenster und Türen alles offen,

    das relativier sich in der Praxis durch die Stechmücken, die sich im Haus einnisten,
    und wo man kämpfen muss, Ruhe in die Bude zu bekommen.
    Lichtdurchflutete Räume, sind in Thailand Räume mit Wohntemperaturen mit 35 Grad, wo die Aircon zwangsläufig gegen die Fensterflächen laufen muss,
    weiteres hängt davon ab, wie gut die Kälteisolation der Räume ist / Doppelverglasung.
    Dazu ist auch die Höhe des Daches und die Durchlüftung des Dachstuhls in pucto Temperatursenkung in der Nacht, erheblich,
    denn wenn die Hitze von 50 Grad im Dachstuhl steht,
    schaltet man nachts die Aircon im Schlafzimmer ab, wenn es auf 20 Grad runtergekühlt ist,
    und schaltet sie nach 40 Minuten wieder an,
    weil wieder 32 Grad im Schlafzimmer sind,
    und man in seiner Suppe liegt.

    Hier eine vernünftige Höhe des Dachstuhls, wo halt der Stahlaufwand etwas höher ist, als bei den niedrigeren Dachstühlen,
    ist der erste Schritt.

    Noch etwas zur Erstellung eines grösseren Projektes,

    da kann kein Krauter, kein Elektriker nach Feierabend dran arbeiten,

    da muss der gesamte Bauauftrag an eine Firma gegeben werden,
    die in Thailand krankenhäuser erstellen,
    und die im Umgang mit dem Aufbau einer Elektrik,
    wo Computer Tomographen angeschlossen werden sollen,
    also wertvolle Elektrik, die nicht alle 8 Monate ausgetauscht werden muss,
    weil mal wieder alles durchgeschmort ist.

    ist doch logisch,

    wenn alles den ganzen Tag offen ist,
    hat man Aussentemperaturen drinnen,
    und dann geht die Elektronik kaputt - siehe ---

    Thailand & Isaan Forum - isaan-thai.ch ? Thema anzeigen - Notebook cooling pad

    Thailand & Isaan Forum - isaan-thai.ch ? Thema anzeigen - Netgear ReadyNas Duo

    Ein Grossteil der Zeit geht dran drauf, defekte Elektronik wieder in Gang zu kriegen.

  2.  
    Anzeige
  3. #1092
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    690
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    wenn die Anlage derart erweitert werden soll,
    muss mit wesentlich grösseren Reservekapazitäten geplant werden.

    Fenster und Türen alles offen,

    das relativier sich in der Praxis durch die Stechmücken, die sich im Haus einnisten,
    und wo man kämpfen muss, Ruhe in die Bude zu bekommen.

    Ich glaube auch. Es sind zwar Insektengitter an Fenster und Türen, aber irgendwo kommt immer was durch.

    Lichtdurchflutete Räume, sind in Thailand Räume mit Wohntemperaturen mit 35 Grad, wo die Aircon zwangsläufig gegen die Fensterflächen laufen muss,
    weiteres hängt davon ab, wie gut die Kälteisolation der Räume ist / Doppelverglasung.

    Wie gesagt, die Innentemperatur wird gleich Außemperatur im Schatten sein. Alle Wände sind beschattet, gebaut wird vermutlich mit Q-Con, Doppelverglasung, Kamineffekt im Dach ist auch vorhanden.

    Dazu ist auch die Höhe des Daches und die Durchlüftung des Dachstuhls in pucto Temperatursenkung in der Nacht, erheblich,
    denn wenn die Hitze von 50 Grad im Dachstuhl steht,
    schaltet man nachts die Aircon im Schlafzimmer ab, wenn es auf 20 Grad runtergekühlt ist,
    und schaltet sie nach 40 Minuten wieder an,
    weil wieder 32 Grad im Schlafzimmer sind,
    und man in seiner Suppe liegt.

    Das Dach ist soweit geklärt, das wird gut zur Kühlung beitragen.

    Hier eine vernünftige Höhe des Dachstuhls, wo halt der Stahlaufwand etwas höher ist, als bei den niedrigeren Dachstühlen,
    ist der erste Schritt.

    Noch etwas zur Erstellung eines grösseren Projektes,

    da kann kein Krauter, kein Elektriker nach Feierabend dran arbeiten,

    da muss der gesamte Bauauftrag an eine Firma gegeben werden,
    die in Thailand krankenhäuser erstellen,
    und die im Umgang mit dem Aufbau einer Elektrik,
    wo Computer Tomographen angeschlossen werden sollen,
    also wertvolle Elektrik, die nicht alle 8 Monate ausgetauscht werden muss,
    weil mal wieder alles durchgeschmort ist.

    Ein guter Chang unter guter Aufsicht sollte das schon hinkriegen, das Bauen meine ich. Die Elektrik, ja, das ist halt die Frage, wer kann es? Es ist ja nix Besonderes, paar Strippen, anständige Verbindungen, die nicht von selbst abrauchen, paar Dosen, paar Verteiler, mehr ist es doch nicht.

    ist doch logisch,

    wenn alles den ganzen Tag offen ist,
    hat man Aussentemperaturen drinnen,
    und dann geht die Elektronik kaputt - siehe ---

    Thailand & Isaan Forum - isaan-thai.ch ? Thema anzeigen - Notebook cooling pad

    Thailand & Isaan Forum - isaan-thai.ch ? Thema anzeigen - Netgear ReadyNas Duo

    Ein Grossteil der Zeit geht dran drauf, defekte Elektronik wieder in Gang zu kriegen.
    Ja, vielleicht sollte man das Arbeitszimmer, also den Raum, in dem die PCs stehen, wirklich auf 30°C runter"kühlen".

  4. #1093
    Avatar von Hansi

    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    565
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ....aber in dem Moment, wo sich der Fragesteller etwas äussert,

    bekommt er gleich solches Gebell 555....
    Was will man von einem Vorstand des Vorums anderes erwarten, als ätzend aggressive substanzlose Beiträge?

  5. #1094
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.950
    Th Elektriker bauen halt nicht mit Revisionsklappen,
    man baut gerne so, dass man nicht an ein Problem denkt,
    denn das wären ja negative Gedanken, die beim Bau verpönt sind,
    und wenn dann das Problem losgeht,
    wo denn nun ein kabelbrand einen Defekt gelegt hat,
    dann ist es doch prima, wenn keine Revisionsklappen und kein einfach zu wartendes System da ist,
    denn desto umfangreicher fällt der Aufwand und das Geschäft für die Reparatur aus.

    Das Problem beginnt, wenn man dem Elektriker klar macht,
    das man FI / RCBO Sicherheit haben will,
    denn das heisst, man kann nicht kreut und quer an Nulleitern verbinden,
    sondern muss ganz sauber und mathematisch arbeiten, also nix mit querverkabeln.

    Als in Thailand das Kartell überein kam, das ausländische FI RCBO deutlich verteuert werden müssen,
    weil das th. Produkt, Safe -T-cut, gefördert werden muss,
    entstanden chaotische Verhältnisse,
    Safe-T-Cut Systeme, meist als Hauptschalter, waren installiert, aber weil sie dauernd alles abschalteten,
    wurden sie gebrückt und sind damit meistens nur Show.
    Dort, wo wirklich Untersysteme über den Safe-T-cut sich abschalten, waren Ausnahmen, und von den Wald und Wiesenelektrikern gemieden, weil es ihnen zu kompliziert war.

    Noch komplizierter war es bei Ihnen mit 3 Phase,
    weil da plötzlich 2 unterschiedliche Phasen, miteinander nach einem Kabelbrand gebrückt,
    plötzlich 360 Volt auf der Leitung hatten,
    also die berühmten grossen Augen, wenn eine Sicherung abgeschaltet wurde,
    und trotzdem noch Strom auf der Leitung war.

    Wodurch entstehen kabelbrände ?

    Materialbeschiss, keine 9mm2 Kupfer, sondern gefärbte Aluminiumkabel mit in den Fasern mit eingewoben,
    daher ist die Kabelrolle auch erheblich leichter, und alles, was draufsteht, ist xxx.
    Solches verbautes Material wird heiss, und lässt die isolation wegschmelzen, wenn nicht genug Reserven einkalkuliert wurden,
    und eben auch die mangelnde Materialkontrolle in Thailand mit berücksichtigt wurde.

  6. #1095
    Avatar von Hansi

    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    565
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ....Wodurch entstehen kabelbrände ?
    Materialbeschiss, keine 9mm2 Kupfer, sondern gefärbte Aluminiumkabel .....
    Oh Ja! Das kann ich bestätigen. In solchen biliigst Kaufhäusern wie Amazon werden Alu Strippen als hochwertige Lautsprecher Kabel verkloppt. Und das im gelobten Merkel Land. Die Bude fackelt zwar nicht ab, aber der dauerhafte Hörschaden mit Taubheit ist garantiert!

  7. #1096
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    690
    Is ja alles schön und gut. Oder auch nicht.

    Und was mache ich jetzt dann? Doch jemand aus D mitbringen, der was kann?

    Oder gilt noch, was Volker M. aus HH. gesagt hat?

    "Es gibt hier gute Leute bis hin zum Ing.. Nimm dir einfach Zeit fuer die Auswahl (Referenzen)."

  8. #1097
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    11.753
    vielleicht erst mal das Grundstück suchen und kaufen.....

  9. #1098
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.036
    Ohje Disi.....

  10. #1099
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.950
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    "Es gibt hier gute Leute bis hin zum Ing.. Nimm dir einfach Zeit fuer die Auswahl (Referenzen)."
    Setz Dir ein Zeitfenster,
    und sag dass Du in diesem Zeitrahmen versuchst,
    jemand kompetenten zu finden, der bereit ist, für Dich zu arbeiten,
    schaffst Du es,
    bereite dennoch Deine Exit Strategie vor,
    falls der Betreffende mitten drinnen die Arbeit abbricht,
    oder Dir Zweifel an der Abwicklung kommen.

    Vorraussetzung dafür ist allerdings, dass Dein Dachboden Stahlwege hat, wo man zu den Stellen,
    oberhalb vom Sicherungskasten,
    oberhalb der grössten Verbraucher im Haus und an alle 4 Hausseiten gelangt,
    um jederzeit auf sichere Art den Status zu kontrollieren.

    Denn es ist kokolores, auf Minderjährige Leichtgewichte zu vertrauen, die man über die eingehängten Gipskartonplatten schickt.

  11. #1100
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.047
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Setz Dir ein Zeitfenster,
    und sag dass Du in diesem Zeitrahmen versuchst,
    jemand kompetenten zu finden, der bereit ist, für Dich zu arbeiten,
    schaffst Du es,
    bereite dennoch Deine Exit Strategie vor,
    falls der Betreffende mitten drinnen die Arbeit abbricht,
    oder Dir Zweifel an der Abwicklung kommen.

    Vorraussetzung dafür ist allerdings, dass Dein Dachboden Stahlwege hat, wo man zu den Stellen,
    oberhalb vom Sicherungskasten,
    oberhalb der grössten Verbraucher im Haus und an alle 4 Hausseiten gelangt,
    um jederzeit auf sichere Art den Status zu kontrollieren.

    Denn es ist kokolores, auf Minderjährige Leichtgewichte zu vertrauen, die man über die eingehängten Gipskartonplatten schickt.
    Stahlwege soso sehr interessant - Bunker...

Ähnliche Themen

  1. Haus mieten
    Von zicki im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.06.12, 02:53
  2. Haus in Thailand
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 11.01.10, 09:29
  3. Ein Haus in Thailand
    Von Rene im Forum Literarisches
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 16.04.05, 16:24
  4. Haus in Buriram
    Von jexxx im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.12.04, 21:37