Seite 1 von 121 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1207

Haus Elektrik

Erstellt von muu oun, 22.02.2012, 09:00 Uhr · 1.206 Antworten · 94.739 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von muu oun

    Registriert seit
    17.05.2010
    Beiträge
    59

    Haus Elektrik

    Hallo zusammen,

    ich habe demnächst vor in meinem Haus die Elektrik neu zu verlegen, ich will die 2-adrigen Kabel gegen 3-adrige ersetzen und eine richtige Erdung schaffen.
    So meine Fragen dazu:
    1. Wo bekomme ich 3-adrige Kabel zu kaufen?
    2. Wo bekomme ich einen FI- Schutzschalter zu kaufen?
    3. Wo bekomme ich einen Erdungsstab zu kaufen und wie tief muss der in die Erde?
    oder besser
    4. Kennt jemand eine Firma in oder um Chaiyaphum die sich mit damit auskennt?

    Die "normalen" Elektriker hier haben keine Ahnung und auf meine Fragen schauen die mich nur mit großen Augen an und denken wahrscheinlich " was will denn der verrückte Farang da schon wieder machen"

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    woody
    Avatar von woody
    Das Material bekommst du in jedem Fachhandel.

    Fuer die Erdung reicht es aus, dass du ein Flacheisen im Fundament versenkst(einbetonieren) und den Erdleiter daran anklemmst.

  4. #3
    Avatar von muu oun

    Registriert seit
    17.05.2010
    Beiträge
    59
    @woody

    also im Global in Khon Kean gibts nur 2 -adriges Kabel und in den anderen shop´s habe ich auch noch keines gefunden. Meine Elektriker hier auf Baustelle in Saudi Arabien sagten mir es reicht nicht die Erdung nur im Fundament zu versenken!

  5. #4
    woody
    Avatar von woody
    1) Ich kann mir nicht vorstellen, dass es in KK kein Material nach heutigen El. Standard zur Verfuegung steht. Hier bei mir um die Ecke gibt es zig Fachhaendler die alles fuehren, was das Herz begehrt, da muss ich nicht 50 km bis nach Rayong zu Global House oder Home Pro.

    2) Potentialausgleich sollte natuerlich auch vorgesehen werden, siehe Bild.


  6. #5
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464

    3-adrig

    Wurde letztes Jahr im Homepro Korat auch verständnislos angeschaut, als ich nach 3 adrigem Kabel fragte - gäbe es hier nicht. Habe dann Zweiadriges und ein paar Meter Einadriges (für den PE) gekauft. Sicherungsautomaten, FI etc. sind aber im Sortiment.

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wenn Du mit drei-adrig die ziemlich dick umwandeten Kabel meinst, in denen 3 weiterhin ummantelten Kupferleitungen drinne sind, dann habe ich die im Global House in Udon gesehen. Wie schon geschrieben, alles andere dort auch erhältlich.

    Dann gibt es noch einen Elektro-Spezialgeschäft auf der Srisuk-Straße in Udon. Name: Udon Aklarm Engineering. Riesen OSRAM-Werbeschild an der Front. Koordinaten: 17.408560 und 102.780280

  8. #7
    Avatar von Chrymler

    Registriert seit
    20.01.2012
    Beiträge
    13
    Für einen Schutzschalter setz dich mal mit dieser Firma in Verbindung SAFE-T-CUT (THAILAND) Co., Ltd. . Ich habe das bei mir nachträglich einbauen und fühle mich damit sicherer.

  9. #8
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.066
    Es müsste eigentlich auch in Thailand den "Kreuzerder" geben, der in den Boden geschlagen wird. Den Safety Cut (FI Schutzschalter) bekommt man inzwischen nahezu überall. Hier wäre der Auslöse (fehler) strom wichtig. 30mA ist eine gute Wahl. Es gibt auch welche mit 10mA, sie lösen auch gern einmal so aus......Feuchtigkeit, Schmutz etc..
    Die älteren mit 300mA ......... da bekommt man vorher ordentlich einen genagelt, gefährlich.
    Einen guten Sicherungskasten zu bekommen wie in Deutschland die Schränke der Fa. Hager dürfte schwieriger werden.
    Ich habe so nach und nach das gesamte Material (Sicherungsautomaten, FI Schalter, etc.) alles mitgenommen oder mitnehmen lassen........auch den Hager Schaltkasten. Die thailändischen Schrottsteckdosen sind das nächste was rausfliegt.

  10. #9
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    .... Die thailändischen Schrottsteckdosen sind das nächste was rausfliegt.
    Die Steckdosen von Panasonic - in Thailand auch unter dem Brand "National" erhältlich - sind vom Plastik her erste Wahl. So die Chemiker von BAYER. Aber auch eine Preisklasse für sich.

    P.S. Bei uns hat der Elektriker eine ca. 1.50 m lange Kupferstange in der Nähe des Hauses in den Boden getrieben. Das war verdammt mühsam.

  11. #10
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.288
    Fuer Hauslelektrik nimmt man 1-adrige Kabel, Typ "THW" und verlegt hat 3 davon sofern unter Putz verlegt wird. Die weissen Auf-Putz-Kabel gibt es in der Tat nur 2-adrig.
    Safe-T-Cut ueberall fuer 1,200 THB
    Erdungsstab (copper rod) gibt es zwischen 80 cm und 2 m zu kaufen
    Jeder Home Mart hat diese Sachen.

Seite 1 von 121 1231151101 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Haus mieten
    Von zicki im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.06.12, 01:53
  2. Haus in Thailand
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 11.01.10, 08:29
  3. Ein Haus in Thailand
    Von Rene im Forum Literarisches
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 16.04.05, 15:24
  4. Haus in Buriram
    Von jexxx im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.12.04, 20:37