Seite 3 von 15 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 148

Haus der Schwiegereltern abgebrannt !

Erstellt von HaveFun, 13.05.2004, 15:39 Uhr · 147 Antworten · 9.123 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von HaveFun

    Registriert seit
    26.03.2002
    Beiträge
    221

    Re: Haus der Schwiegereltern abgebrannt !

    @ christoph

    bin unten bis zum 08.06.04 !
    wo treibt ihr euch rum in dieser zeit ?

    @ waldi

    ich verstehe nicht was du meinst, klar ich weiss, es kann sein dass ich mich zum dorfdeppen mache !
    selbst wenn ich kenn die storys haus gebaut, mia weg.
    gut dann, habe ich mich von meiner dame total bescheissen lassen.
    aber ich habe eine familie glücklich gemacht, no risk no fun.
    klar schmerzt die kohle, aber was ist schon geld ?
    seit dem ich arbeite renne ich hinter kohle her - und dann klar habe ich mehr kohle mache ich mehr party - und so kommt die kohle vielleicht jemanden zu gute

    mich würde einfach interessieren, wer hat schon in der gegend eine hütte hingestelle ?

    danke

    stefan
    allgäu

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Haus der Schwiegereltern abgebrannt !

    waldi,

    er versteht es nicht. Deine Aussage, entspricht dem was ich mir dachte und habe es daher gelassen, etwas dazu zu schreiben.

    Du dürftest richtig liegen. Vielleicht wir er es einmal verstehen. Nur dürfte es dann zu spät sein.

    Have Fun,

    keine Angst, Deine Mia wird nicht so schnell weg sein. Sie und das Umfeld fangen ja gerade erst an. Wünsche Dir viel Glück, die richtige Entscheidung zu treffen.

    Aber auch das wirst nun, wie bei waldi nicht so recht verstehen.

    Gruss Johann

  4. #23
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Haus der Schwiegereltern abgebrannt !

    Der Stefan ist sich sicherlich bewusst das die Isaan Häuserbau Nummer eine der beliebtesten Strategien ist um das örtliche Portfolio aufzubessern. Diese semi-freiwilligen privaten Entwicklungshilfe Investitionen sind in der Regel schwer kontrollierbar. Es ist eine gute Idee sich von der Situation an Ort und Stelle ein klares Bild zu machen. Falls Stefan grünes Licht geben möchte, dann stehen ihm auch hier einige Möglichkeiten der Absicherung zur Verfügung. Er kann zum Beispiel die Schwiegereltern dazu veranlassen einen dreissig-jährigen Leasing Vertrag (prepaid zweimal verlängerbar = 90 Jahre) auf seinen Namen zu unterschreiben, womit er uneingeschränktes Recht auf die Nutzung des Hauses hat. Er kann dann mit dem Haus machen was er möchte. Theoretisch jedenfalls.

    Was den Preis angeht - 720,000 THB sind für Isaan Verhältnisse recht grosszügig - aber am landesweiten Durchschnit gemessen eher durchschnittlich für ein freistehendes Einfamilienhaus. In Bangkok kann man dafür kaum eine Hundehütte bauen. Und wenn Stefan das Haus irgendwann einmal selbst benutzen möchte, dann sind westliche Toiletten, heisse Dusche, und saubere Fliesen doch angesagt, oder?

    X-Pat

  5. #24
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Haus der Schwiegereltern abgebrannt !

    Zitat Zitat von x-pat",p="134011
    ...Und wenn Stefan das Haus irgendwann einmal selbst benutzen möchte, dann sind westliche Toiletten, heisse Dusche, und saubere Fliesen doch angesagt, oder?
    hallo x-pat,

    dieser denkansatz von dir ist schon richtig, doch denke ich der stefan
    ist noch ein junger bursche, der das erst in jahren/jahrzehnten selbst nutzen kann/will.
    dann lieber der familie ne einfache hütte sponsern, wenn die nach jahren
    abgewohnt und verwittert ist nochmals was neues adäquades realisieren.

    gruss

  6. #25
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Haus der Schwiegereltern abgebrannt !

    x-pat,

    so wie Du es schreibst, habe ich es nicht verstanden, sondern als Ersatz für ein abgebranntes Holzhaus der Eltern, soll da wohl ein neues Holzhaus gebaut werden. Von einem neuen, festgemauerten Haus lese ich nichts, das kann ich allenfalls dem Betrag der gewünscht ist entnehmen.

    Ja, die von Dir genannte Variante ist aeine Möglichkeit, aber wie Du schon selbst erwähnt hast, doch eher nur theoretisch umsetzbar. In der Praxis sieht dies doch oft völlig anders aus. Langer und teurer Rechtsweg, es kann einem der Aufenthalt "versüsst" werden, so das man es vorzieht, freiwillig zu gehen, und noch viele andere Möglichkeiten, die ich nicht weiter nennen möchte. Dann besser gleich das Geld als hoffende Investition in die Zukunft geben und einfach schon heute abschreiben.

    Gruss Johann

  7. #26
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.837

    Re: Haus der Schwiegereltern abgebrannt !

    man kann nur andere lieben, wenn man sich selber auch liebt.
    alte buddhistische Weisheit

  8. #27
    Avatar von Lao Wei

    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    790

    Re: Haus der Schwiegereltern abgebrannt !

    Ich wuerde eine grosszuegige Unterstuetzung von 3.000,- Euro den Schwiegereltern zukommen lassen. Die Huette, die sie sich davon hinstellen koennen ist mit Sicherheit um einiges besser als die "abgefackelte". Deine Mia wuerde dabei auch ihr Gesicht nicht verlieren (daran muss man schliesslich auch denken).

    Sind die Moebel eigentlich mit verbrannt? ;-D

  9. #28
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Haus der Schwiegereltern abgebrannt !

    Zitat Zitat von Johann43",p="134013
    Ja, die von Dir genannte Variante ist aeine Möglichkeit, aber wie Du schon selbst erwähnt hast, doch eher nur theoretisch umsetzbar. In der Praxis sieht dies doch oft völlig anders aus. Langer und teurer Rechtsweg, es kann einem der Aufenthalt "versüsst" werden, so das man es vorzieht, freiwillig zu gehen, und noch viele andere Möglichkeiten, die ich nicht weiter nennen möchte.
    Ja ja, da hast du natürlich recht, Johann. Die Pacht/Leasing Variante ist auch eher zur psychologischen Absicherung gedacht. Sollte der Fall eintreten das die Schwiegereltern plötzlich ungeliebt sind, kannst du das Haus ja immer noch (legal) abreissen.

    X-Pat

  10. #29
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Haus der Schwiegereltern abgebrannt !

    x-pat,

    legal abreisen ja, aber nicht vergessen, die Origalrechnung über das gekaufte Material auf eigenen Namen austellen zu lassen und aufheben. Dann wäre es legal, ansonsten könnte man in Beweisnot kommen.

    Gruss Johann

  11. #30
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Haus der Schwiegereltern abgebrannt !

    Zitat Zitat von Lao Wei",p="134018

    Sind die Moebel eigentlich mit verbrannt? ;-D
    Interessanter Ansatzpunkt, aber wahrscheinlich waren sie schlau genug, dass daran gedacht haben. Schließlich können ein paar schöne neue Möbel ja auch nicht schaden. Sind die eigentlich in den 15.000 mit enthalten?

    Übrigens von wegen selber später dort wohnen, ich möchte jedenfalls nicht bei meiner Schwiegermutter wohnen.

Seite 3 von 15 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spargelland ist abgebrannt - kaum Polen
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.06.07, 19:35
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.10.05, 17:19
  3. Schwiegereltern zu Besuch.......
    Von Kheldour im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.04.05, 22:22
  4. Unterstützung für die Schwiegereltern
    Von Mike im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 09:04