Ergebnis 1 bis 9 von 9

Hat nun Thailand ein Loch Ness....

Erstellt von Raimund, 06.11.2002, 16:41 Uhr · 8 Antworten · 938 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Raimund

    Registriert seit
    02.11.2002
    Beiträge
    10

    Hat nun Thailand ein Loch Ness....

    "Loch Ness" ... auch in Thailand ?

    Seit vielen Jahren nun schon glaubten die Bewohner an dem Grenzgewaesser zu
    Laos an ein "Feuerspeiendes Wasserungeheuer". Es war zu schoen, den vielen
    Menschen aus anderen Regionen doch zu erzaehlen, das sich auch in "ihrem"
    Gewaessern, genau wie "Loch Ness" in England, ein Feuerspeiendes
    Wasserungeheuer befaende.
    Nun aber ist der TV Sender itv auch nach Laos, um der Sache auf den Grund zu
    gehen ... was ist, Soldaten der Laotischen Armee schiessen in der Nacht mit
    ihren Karabinern in die Luft... es sieht von der Thai Seite wirklich, mit
    einiger Phantasie gedacht, aus als wenn etwas aus dem Wasser (also kann das
    nur ein Ungeheuer sein) am "Feuer speien sei".
    Aber anstatt sich nun zu freuen das es nun ein Ende mit diesem Irrtum habe.
    ... nein, nun sind sie sehr boese auf itv, der Sender haette die Unwahrheit
    gesagt, diese Version wuerde nicht stimmen und und ...

    Dazu kann man wunderschoen "Amazing Thailand" sagen, wie so vieles was so
    schoen "wunderlich" schoen ist hier....

    Gruss Raimund

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Hat nun Thailand ein Loch Ness....

    Hallo Raimund,

    Original erstellt von Raimund:
    ....Seit vielen Jahren nun schon glaubten die Bewohner an dem Grenzgewaesser zu
    Laos an ein "Feuerspeiendes Wasserungeheuer". Es war zu schoen, den vielen....
    Du meinst doch nicht etwa die Naga ?

    Gruß Peter

  4. #3
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Hat nun Thailand ein Loch Ness....

    Ja Peter-Horst, gemeint ist das Naga-Phänomen Bung Fai Phaya Naga. Mehrere 1000 Einwohner von Nong Khai haben gestern Abend wütend vor der Provinz Hall gegen die Berichte von itv demonstriert, bei den seit Jahrhunderten alljährlich wiederkehrenden Naga-Feuerbällen zum Oktobervollmond handele es sich im laotische Schießübungen.

    Schlangen oder Nagas sind schon immer Teil der Mythologie der Gegend um Nong Khai gewesen. Nach und nach flossen diese Mythen auch in den Buddhismus ein. Das führte zu dem Glauben, daß der Buddha in der 3 monatigen Fastenzeit seine leibliche Mutter im Himmel besuchte und seine Rückkehr am Vollmondtag im 11. Mondmonat freudig von den Nagas mit aufsteigenden Feuerbällen begrüßt wurde.

    Tatsächlich hat itv auf laotischer Seite gefilmt als Soldaten in die Luft feuerten und die Leuchtspuren zeitgleich auf Thaiseite lauthals begrüßt wurden. Das beweist meiner Meinung nach nur so viel: Die Bewohner von Nong Khai haben die laotischen Schießübungen für das Jahrzehntealte Naga-Phänomen gehalten. Mehr besagen die Aufnahmen nicht.

    Kaum zu glauben, daß die Laoten seit Jahrhunderten in dieser Nacht Schießübungen abhalten und damit die Legende begründeten. Vielmehr scheint es sich dabei um ein natürliches Phänomen zu handeln, welches durch den Wechsel von Regenzeit zu Winter regelmäßig ausgelöst wird oder früher wurde.
    Jinjok

  5. #4
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Hat nun Thailand ein Loch Ness....

    Hallo,

    hab auf irgendeiner Mekong Rundfahrt auch ein "Foto"
    von einem sagen wir mal Schlangenfisch gesehen.
    Sollte auch eine Naga gewesen sein.

    Na ja ... Ist wohl eher ne Turi Atraktion.

    gruß Peter

  6. #5
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Hat nun Thailand ein Loch Ness....

    Passend zum Thema, vielleicht?
    Ich habe abgefangen eine kleine Geschichte zu schreiben.
    http://mitglied.lycos.de/jakraphong/Naga1.html
    Gruß Jakraphong

    Ps. Das schwierige für mich persönlich ist, ich war noch nie im Isaan, über diese Menschen zu schreiben bedeutet, ich bin auf meine Phantasie angewiesen und auf das was mir andere erzählen.

  7. #6
    Ulf
    Avatar von Ulf

    Re: Hat nun Thailand ein Loch Ness....

    Als normalbeheizter Farang, der weder Campingbegeistert ist noch in der Naehe der Sichtungsstelle lebt, wird man das wohl live nicht zu sehen bekommen. Eine Tante meiner Frau sollte dieses Jahr ihren Vorgesetzten zum Ort des Spektakels fahren. Um 10 Uhr sind sie in Udon gestartet aber haben leider nicht mal den Mekong zu sehen bekommen. Stau und Unfaelle von Nong Khai bis nach Udon.

    Als General aus Bangkok haette er sich auch wenigstens mal einen Hubschrauber goennen koennen .


    Gruss

    Ulf

  8. #7
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Hat nun Thailand ein Loch Ness....

    Bung Fai war am 21.10.02 und zwar zwischen Nongkhai und Pompisai und die Kugeln konnte man zwischen 19 Uhr und 23 Uhr sehen..

    War gerade in Bangkok und bekam 5 Tage keine Platzreservierung nach Nongkhai .Die Zuege waren voll wie zum Songkran Fest.
    Es wurden grosse Umsaetze getaetigt und ich bin auch im Besitz einer Zeitschrift und einer CD wo man die Kugeln sehen kann.
    Mein Sohn ist ganz begeistert davon und boxt jeden ,der an so einen "Humbug" nicht glaubt.

    Ich wollte gerade ein Posting vorbereiten ,aber jetzt hat mir zum Glueck jemand die Arbeit abgenommen.

    Ich vermute ,dass da ein Thai mit einer Leuchtpistole geschossen hat.

    Gruss Otto

    PS. MgJ muesste eigendlich mehr wissen ,denn aus " seinem Mund " sollen die Kugeln ja kommen ;)

    Letzte Änderung: Otto-Nongkhai am 06.11.02, 22:19

  9. #8
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Hat nun Thailand ein Loch Ness....

    Sawasdee Kha,
    Last night I had chance to see a great Thai film. Its English name is “Mekhong Fullmoon Party” while its Thai name is “Sib Ha Kham Doan Sibsong” which mean “the fifteenth day of the waxing moon of the eleventh lunar month”. Then it becomes one of my favorites Thai films.

    This movie is about Isaan (northeastern) native people’s belief of Naga Fireballs phenomena, which occurs every year on the ending of Buddhist Lenting that falls on the fifteenth day of the waxing moon of the eleventh lunar month. It occurs at Ponpisai, a district in Nongkhai province.
    People call the pink miraculous of fireball as “Naga’s Fireball” or “ Bang Fai Payanag” in Thai (Payanag = Naga). It is believed that the Naga makes this fireball to give the Buddha the respect on the end of Buddhist Lenting day.
    These fireballs have neither smell nor noise. They are launched into the sky to the height of 20-30 meters and then disappear, not fall back to the ground as same as normal fireballs. Nobody could tell the exact figure of fireballs occurred.
    There is an argument about this phenomenon. Someone really believes that the Naga makes it for the Buddha. Someone thinks it is natural phenomenon and can be explained by scientific reason all deposits underwater are decomposed and generate Methane gas and then release to the air. Anyway, this scientific theory can’t explain why it happens on the same day and at the same location every year. The last group thinks it is human made to promote tourism there.
    I don’t think someone makes this happen to promote tourism. If it’s human done, whoever make it should get the credit in making the really job because the Mekhong River at that location is very deep and water stream at that period is turbulence plus their ability to make fire underwater and then launch it into the air.
    I also don’t really believe that Naga makes it because it’s hard to believe that Naga really exist. So, I mostly believe that it is done by some kinds of natural condition even though there are many things can’t be clearly explained.
    This movie reminds me of the “Signs” since both of them are about belief, but I dare to say that this Thai film is a lot better than that Hollywood one because it gives you all points of view that people argue about this phenomenon. All views have their own supported reason. There is no conclusion at the end that how these fireballs happen, but let us find our own.
    What I like in this movie is it can successfully show life style of native people there. The language used in this film is Isaan dialect so as well as English subtitle, Thai subtitle is provided. This movie let me see how lovely Isaan people are.
    If you are in Thailand at this time, you should find a chance to see this movie, but if you want to see the real Naga’s fireball yourself, it might be too late now since it is happening tonight because today is the end of Buddhist Lenting. You may plan to visit there next year. I haven’t seen this phenomenon, but hope that I can prove it myself some day.
    Take care,
    Quelle: Internetforum Thai
    kopiert von Jakraphong
    Ps. leider in englich

  10. #9
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Hat nun Thailand ein Loch Ness....

    Noch ein paar Bilder zu Bang Fai.

    Der Drachen sieht doch MgJ ähnlich ,oder nicht ?

    Gruss Otto

    http://mitglied.lycos.de/lambrecht8/eBangFai2.jpg
    http://mitglied.lycos.de/lambrecht8/eBankFai4.jpg
    http://mitglied.lycos.de/lambrecht8/...olzdrachen.jpg

Ähnliche Themen

  1. Schwarzes Loch in der Schweiz?
    Von antibes im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.08, 03:47
  2. Loch im Herz
    Von Kurt im Forum Sonstiges
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 13.03.07, 20:20