Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 69

Hat noch jemand Flugangst ?

Erstellt von lucky2103, 31.10.2014, 23:12 Uhr · 68 Antworten · 4.270 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Hat noch jemand Flugangst ?

    Ich bin der Typ, der bei komischen Geraeuschen immer aufblickt, die Stewardessen dann beobachtet, um festzustellen, ob sich Nervosität in den Gesichtern zeigt.

    Luftloecher erzeugen bei mir fast einen Herzkasper...beim Fall warte ich immer gebannt, wann dieser endet.

    Beim Start bekomme ich immer feuchte Hände, gucke gebannt aus dem Fenster. Je länger der Run dauert, desto unruhiger werde ich.

    Beim Aufstieg schwirren mir immer solche Zeitungskommentare wie "Der Start und die Landung sind die kritischen Phasen eines Fluges" im Kopf rum.


    Bin immer froh, wieder festen Boden unter den Füßen zu haben.
    Immerhin hat der A380 aufgrund seiner Größe und der "Cosyness" eine positive Einwirkung...


    Aber komisch: In jungen Jahren hab ich selbst bekannte Seelenverkäufer wie "Royal Jordanian" ohne Angst bestiegen und teilweise kritische Situationen erlebt - hat mich nie gekümmert.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Der Start ist für mich eher belanglos.................aber die Landung macht feuchte Hände!! Früher hatte Qatar 2 Cameras, eine am Boden mit Blick nach "unten", sowie eine am Heck, mit Blick nach vorne, das war "beruhigend" beim Starten und Landen. Leider gibt es diesen Blick nicht mehr, kann nicht sagen wieso?

  4. #3
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.511
    Ich war immer relaxed.
    Bis zu einem Landeanflug auf La Palma.
    Kurz vor dem Aufsetzen fing es aufgrund zu starker seitlicher Fallwinde an laut zu piepen und die Maschine startete durch.
    Ich hab den Sitz richtig festgehalten und wirklich Niemand der Passagiere war noch irgendwie zum Scherzen aufgelegt.
    Sind dann Teneriffa Süd gelandet und mit der Fähre auf Kosten der Fluggesellschaft mit 6 Std. Verspätung auf La Palma angekommen.

  5. #4
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Aber komisch: In jungen Jahren hab ich selbst bekannte Seelenverkäufer wie "Royal Jordanian" ohne Angst bestiegen und teilweise kritische Situationen erlebt - hat mich nie gekümmert.
    Wie du schon selbst festgestellt hast, steigt die Angst mit zunehmendem Alter. Mich machen mittlerweile nasse Landebahnen und starker Seitenwind nervös

  6. #5
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951
    Fühle mich an Bord eines Massentransporters grundsätzlich nicht wohl. Angst hatte ich allerdings nur in jungen Jahren.
    Bin ja auch kein Buddhist.

    Denn Buddhist sein und Angst haben sowie unwohl fühlen, dürfte eigentlich schon ein Widerspruch in sich sein - oder?

  7. #6
    Avatar von Phyton

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    456
    Ich genieße immer den Start. Gibt doch nix schöneres, als aus dem Stand die tolle Beschleunigung. Ich fand die 747 immer am Besten, der dicke Bus ist schon fast zu leise.
    Selbst beim durchstarten im Landeanflug BKK kurz vor dem Aufsetzen hörte ich nur ein sonores brummen.

    Schönster Landeanflug war Kai Tak Hongkong, da blickte man im Landeanflug zwischen den Wolkenratzern den Bewohnern ins Wohnzimmer

  8. #7
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ist in Berlin-Tegel genauso

  9. #8
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich bin der Typ, der bei komischen Geraeuschen immer aufblickt, die Stewardessen dann beobachtet, um festzustellen, ob sich Nervosität in den Gesichtern zeigt.

    Luftloecher erzeugen bei mir fast einen Herzkasper...beim Fall warte ich immer gebannt, wann dieser endet.

    Beim Start bekomme ich immer feuchte Hände, gucke gebannt aus dem Fenster. Je länger der Run dauert, desto unruhiger werde ich.

    Beim Aufstieg schwirren mir immer solche Zeitungskommentare wie "Der Start und die Landung sind die kritischen Phasen eines Fluges" im Kopf rum.


    Bin immer froh, wieder festen Boden unter den Füßen zu haben.
    Immerhin hat der A380 aufgrund seiner Größe und der "Cosyness" eine positive Einwirkung...


    Aber komisch: In jungen Jahren hab ich selbst bekannte Seelenverkäufer wie "Royal Jordanian" ohne Angst bestiegen und teilweise kritische Situationen erlebt - hat mich nie gekümmert.
    Die Ursache kann Stress sein.
    Mit zunehmendem Alter wird alles schwieriger.

  10. #9
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.511
    Zitat Zitat von halbschlau Beitrag anzeigen
    Mit zunehmendem Alter wird alles schwieriger.
    Falsch! - keinen 5ex mehr zu haben, wird immer leichter

  11. #10
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Das musst mir erklaeren.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Braucht noch jemand ein Reisesouvenir
    Von CNX im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.04, 10:40
  2. Wer hat noch keinen ???
    Von Jens im Forum Essen & Musik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.10.03, 21:45
  3. Kennt mich noch jemand?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 17.09.03, 22:08
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.02.03, 15:28
  5. Wer hat noch Platz im Koffer ????
    Von Wittayu im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.10.02, 11:11