Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Hat jemand schon Erfahrung mit einem Verkehrsunfall in LOS

Erstellt von spartakus1, 14.08.2007, 17:12 Uhr · 42 Antworten · 4.201 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Hat jemand schon Erfahrung mit einem Verkehrsunfall in LOS

    Hallo.
    Mittlerweile bin ich 20 mal in Thailand gewesen.
    Jedesmal miete ich mir ein Moped, oder ein Auto, da ich gerne mobil bin und mir das Land ansehen will.

    Ich habe schon die dollsten Storys gehört, wenn ein Farrang in einen Verkehrsunfall verwickelt wird.

    Von hin "immer schuld" bis hin zu Zahlungen um die 1 Mio. Baht habe ich schon einiges gehört.

    Teu teu teu, bisher ist mir noch nichts passiert, aber mich würde mal interessieren, ob jemand schon mal eigene Erfahrungen sammeln musste.

    Gruß Rolf

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947

    Re: Hat jemand schon Erfahrung mit einem Verkehrsunfall in L

    Während meiner Thailandurlaube in den vergangenen 18 Jahren war ich manchmal bis zu 10 TkM pro Urlaub unterwegs.

    Hatte, trotzdem dass ich mich nicht gerade schleichend durch die Gegend bewege, in all den Jahren nur einen Unfall erlebt. Ein Streifenwagen hatte meinen PKW gerammt.

    Der anfängliche Schreck war das einzig negative, was ich dabei erlebt hatte. Kosten waren mir keine entstanden. Und die beteiligten Polizisten benahmen sich absolut fair und korrekt.

  4. #3
    Avatar von zero

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    629

    Re: Hat jemand schon Erfahrung mit einem Verkehrsunfall in L

    Die Horrorgeschichten, die man im Zusammenhang mit Unfällen manchmal hört, waren früher oft richtig, aber es hat sich einiges gebessert.

    Kritisch wird es vor allem, wenn es

    1. keine neutralen Unfallszeugen gibt,
    2. der Unfallsgegner ein ranghoher Politiker aus der Region und
    3. die ermittelnden Polizisten seine Untergebenen sind.

    Wenn er dann "Anweisungen" gibt um gegenüber seinen Untergebenen nicht das Gesicht zu verlieren, dann ist man ziemlich chancenlos. Dann hat man aber auch als Thai keine Chance.

    Oberstes Gebot, auch wenn der andere 100% schuld sein sollte: Ruhe bewahren, lächeln, höflich sein, leise sprechen. Alles andere führt nur dazu, dass der Unfallsgegner sein Gesicht nicht wahren kann und "Gegenmaßnahmen" ergreift.

  5. #4
    Avatar von Tumtam

    Registriert seit
    04.07.2004
    Beiträge
    349

    Re: Hat jemand schon Erfahrung mit einem Verkehrsunfall in L

    Zitat Zitat von spartakus1",p="513893
    Hallo.

    Jedesmal miete ich mir ein Moped, oder ein Auto





    Gruß Rolf
    Wenn du dir in Los bei einem serösen Vermieter ein Fahrzeug mietest z.B. Avis/Budget bist du doch gut abgesichert(Vollkasko)

    Gruß aus Bochum

  6. #5
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: Hat jemand schon Erfahrung mit einem Verkehrsunfall in L

    Zitat Zitat von Tumtam",p="513907
    Zitat Zitat von spartakus1",p="513893
    Hallo.

    Jedesmal miete ich mir ein Moped, oder ein Auto
    Gruß Rolf
    Wenn du dir in Los bei einem serösen Vermieter ein Fahrzeug mietest z.B. Avis/Budget bist du doch gut abgesichert(Vollkasko)

    Gruß aus Bochum
    Ja, das ist wahrscheinlich das Problem. Diese Vermieter sind sehr teuer.
    Ich miete mir immer vor Ort (seit einigen Jahren immer beim Selben) bei einem Vermieter die Fahrzeuge. Laut Aussage sind diese Vollkasko versichert. Mit einem Selbstanteil von 5000 Baht ist alles abgesichert. Ich weiss nur nicht, wie das mit den Personenschäden aussieht. Oder ob das gegnerische Fahrzeug versichert ist, d. h. ob die Schäden an dem gegnerischen Fahrzeug von dem Versicherungsschutz abgedeckt sind.

    Es würde mich aber wirklich mal interessieren, ob jemand mal Erfahrungen sammeln musste.

    Gruß Rolf

  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: Hat jemand schon Erfahrung mit einem Verkehrsunfall in L

    zu der Problematik Motorrad einmal aussen vor gelassen,

    hatte mit meiunem Wagen in Bkk malk eine Rempellei mit einem Linienbus.
    Der war stärker und braußte davon.
    Das Kennzeichen konnte ich auf die Schnelle nicht erkennen,
    außerdem war die Schuldfrage wohl unklar.

    Im Grunde alles kein Problem, solange man kein teures Auto hat.
    Wenn man mit so einem schuldlos ist,
    schreibt die gegnerische Versicherung einem die Reparaturwerkstatt vor,
    und wenn die dann beim lackieren einen Farbunterschied produzieren, dann gut Nacht, wenn Farang denen erklärt,
    - mit der Farbe, das geht gar nicht. ;-D

  8. #7
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Hat jemand schon Erfahrung mit einem Verkehrsunfall in L

    Zitat Spartakus1 #5:

    " Laut Aussage sind diese Vollkasko versichert.

    Mit einem Selbstanteil von 5000 Baht ist alles abgesichert.
    Ich weiss nur nicht, wie das mit den Personenschäden aussieht.

    Oder ob das gegnerische Fahrzeug versichert ist, d. h. ob die Schäden an dem gegnerischen Fahrzeug von dem Versicherungsschutz abgedeckt sind. "
    _________

    was du schreibst widerspricht sich irgendwie..

    was denn nun..Vollkasko oder nicht.
    Was ne Vollkasko ist..weisst du ?
    Meine Idee wäre..klingel mal bei deinem VERMIETER an, dort in TH. Er wird dir das hoffentlich sagen können..

    Oder denkst du, hier weiss jemand, was du für einen contract in TH. gemacht hattest.

  9. #8
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Hat jemand schon Erfahrung mit einem Verkehrsunfall in L

    Thailandtelephone kostet ca. 2 ct. / Min.

  10. #9
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: Hat jemand schon Erfahrung mit einem Verkehrsunfall in L

    Ja, ja ist schon klar was eine Vollkaskoversicherung ist.
    Aber trotzdem sollen manche Vermieter trotz versprochener Vollkaskoversicherung nicht Vollkasko versichert sein. Und ob in Thailand die "Vollkaskoversicherung" das gleiche bedeutet wie in D weiß ich auch nicht.

    Aber Erfahrungen von Betroffenen würden mich hier mal interessieren.
    Ich wiederhole mich... Sorry.

    Gruß

  11. #10
    Avatar von Gerd / Muenchen

    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    857

    Re: Hat jemand schon Erfahrung mit einem Verkehrsunfall in L

    Hier noch ein interessanter Beitrag
    (links, sechster Artikel)
    zum Thema Straßenverkehr in BKK:

    Mit Highspeed ins Nirwana

    http://www.spiegel.de/

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Erfahrung mit einem Navi in Thailand
    Von peehan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 06.08.12, 13:39
  2. Azureus für OSX, jemand Erfahrung?
    Von Mr_Luk im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.05, 17:32
  3. GULF-AIR hat jemand Erfahrung?
    Von BUFFY im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.01.05, 07:31
  4. Hat jemand Erfahrung mit Siamvdo.com
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.02, 23:47