Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Harpunieren erlaubt?

Erstellt von Denisss, 26.11.2007, 08:53 Uhr · 22 Antworten · 4.502 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    4.025

    Re: Harpunieren erlaubt?

    Hi, er hier geht regelmaessig mit Harpune schnorcheln, den Tintenfisch hat er auch so gefangen



    Gibt´s dann immer in seinem Restaurant in Maenam

    aus Berlin

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Denisss

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    179

    Re: Harpunieren erlaubt?

    Na gut, also dich Grundsatzdiskussion zum Harpunieren.
    Ich denke die meisten haben es noch nie gemacht.
    Es ist verdammt schwer mit Schnorchelausrüstung zu harpunieren.
    Ich denke mal da fallen schon die meisten durch.
    Ausserdem sehe ich keinen grossen Unterschied zum Angeln.
    Vorteile: Man harpuniert nur das was einem schmeckt und man essen will.

    Sich gegen harpunieren auszusprechen ist einfach. Abends denn seinen Fisch zu essen ist denn natürlich eine andere Sache.

  4. #13
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Harpunieren erlaubt?

    ...es ist schon schwer genug mit Gerät zu harpunieren.

    Wer es noch nie gemacht hat, wird ohne Gerät erst recht nichts fangen. Da muss man sich keinen Kopf machen um die wenigen Fische, die für den Eigenbedarf geschossen werden.

    Wer aber wie die Fangflotten im großen Stile über Jahre dem Meer mehr entnimmt, als er für sein Essen, sein Einkommen und sein Überleben braucht, der wird irgendwann eben nichts mehr fangen. Siehe Kroatien, siehe Mittelmeer, siehe auch schon Andamanensee...keine Fische mehr weit und breit.

    Es werden keine zehn Jahre mehr vergehen, bis keine Fische mehr im Golf von Thaialnd oder den Andamanen vorkommen, außer vielleicht noch in den Reservaten.

    Grüße

    Rainer

  5. #14
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Harpunieren erlaubt?

    Zitat Zitat von Schwarzwasser",p="545750
    Wer aber wie die Fangflotten im großen Stile über Jahre dem Meer mehr entnimmt, als er für sein Essen, sein Einkommen und sein Überleben braucht, der wird irgendwann eben nichts mehr fangen. Siehe Kroatien, siehe Mittelmeer, siehe auch schon Andamanensee...keine Fische mehr weit und breit.
    Stimmt, das ist das wirkliche Problem, eine traurige Entwicklung. In den Gewässern Australiens werden immer öfter Fischer aus Indonesien festgenommen, da sie mangels eigener Fische dort Fremdfischen. Die Strafen sind drastisch, das Problem wird sich dadurch aber nicht lösen. Man muss den Fischer die Bedeutung der Fischvorkommen für die Zukunft in dei Köpfe hämmern und gleichzeitig sollte man wieder über realistische Preise für Fische nachdenken. Das Preisdumping in allen Bereichen des Lebens macht vieles kaputt.

  6. #15
    Avatar von Phiwee

    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    110

    Re: Harpunieren erlaubt?

    Zitat Zitat von Denisss",p="545743

    Sich gegen harpunieren auszusprechen ist einfach. Abends denn seinen Fisch zu essen ist denn natürlich eine andere Sache.
    Hallo
    Das ist doch Äpfel mit Birnen zu vergleichen.
    Harpunieren ist Verboten.
    Wenn sich lokale Fischer darüber hinwegsetzen ist es Ihr Problem.
    Zudem sind große Teile der Küste zu Schutzgebieten erklärt worden. :bravo:
    Ich würde das Glück nicht herausfordern.
    Als Taucherin( die den sanften Tauchtourismus praktiziert) sind mir persönlich diese Unterwasserrambos,
    die nachher auch noch Stolz wie Oskar Ihre Beute in die Kamera halten zutiefst zuwider.
    Ich wünsche diesen Leuten beim Anblick der Bilder immer
    die Begegnung mit einem Tigershark ;-D .
    Ob dann der Zahnstocher auch noch hilft?
    MfG
    Christa

  7. #16
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Harpunieren erlaubt?

    [/quote]

    Als Taucherin( die den sanften Tauchtourismus praktiziert) sind mir persönlich diese Unterwasserrambos,
    die nachher auch noch Stolz wie Oskar Ihre Beute in die Kamera halten zutiefst zuwider.
    Ich wünsche diesen Leuten beim Anblick der Bilder immer
    die Begegnung mit einem Tigershark ;-D .
    Ob dann der Zahnstocher auch noch hilft?
    MfG
    Christa[/quote]

    Hallo Christa,

    Tigerhaie gibt es auch nicht mehr wie früher. Sie sind auch vom Aussterben bedroht wie so viele Fischarten in den Meeren.

    Ich habe einmal in meinem Leben in Costa Rica mir mein Abendessen mit der Harpune erlegt und es war echte Schwerarbeit, bis ich zwei Kandidaten am Haken hatte. Der eine Fisch, der schönere der beiden ging durch die Harpune hindurch durch die Lappen und verschwand. Ich habe ihn dann eine Ecke weiter auf etwa 30 Meter tot liegen sehen und hochgeholt, bevor irgendeine Hyäne ihn mir wegschnappt.

    Einen Tiger habe ich während meiner mehr als 500 TGs nicht gesehen, jedoch in Costa Rica in trüben Gewässern einen Bullshark, was genauso das Blut in den Adern gefrieren lässt, denn dieser Kamerad ist auch nicht ohne.

    Das Ablichten mit der erlegten Beute habe ich bei uns Tauchern noch nie erlebt, eher bei Jägern, Anlgern und Fischern. Ich wollte damals ein Filet für den Grill und kein Trophäenphoto für den Kaminsims :-)


    Nur so am Rande..

    Grüße

    Rainer

  8. #17
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: Harpunieren erlaubt?

    Zitat Zitat von Phiwee",p="545772
    ...sind mir persönlich diese Unterwasserrambos,
    die nachher auch noch Stolz wie Oskar Ihre Beute in die Kamera halten zutiefst zuwider.
    Ich wünsche diesen Leuten beim Anblick der Bilder immer
    die Begegnung mit einem Tigershark ;-D .
    Ob dann der Zahnstocher auch noch hilft?
    MfG
    Christa
    Das finde ich ja echt krass.
    Nur weil jemand auf eine andere Art angelt, wünscht du ihm den Tod?

    Er wird wohl auch nicht mit seiner Harpune für die Überfischung der Meere beitragen. Er fängt sich einen Fisch, den er selber verzehrt. Was ist daran falsch? Ob Angel, Netz, oder Harpune?

    Ich wüsste gerne, was du den Jägern, die auf Jagdsafari nach Afrika gehen, an den Hals wünscht. Eine großartige Steigerung ist ja fast nicht mehr möglich.

    Wie schon von jemand erwähnt, falls es verboten sein sollte, hab immer 200 Baht am Mann, dass ist die Stndardstrafe für kleine Vergehen. :-)

    Gruß Rolf

  9. #18
    Avatar von Phiwee

    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    110

    Re: Harpunieren erlaubt?

    Sorry,
    aber erzähl mir nichts von notwendiger Nahrungssuche notleidender Reisenden.
    Meistens sind es Touris die zu Hause mit Stolzgeschwellter Brust ihren Superkick rumposaunen wie sie in einem Mörderischen Unterwasserkampf den Gegner mit der Harpune erlegt haben.
    Absolut Lachhaft.
    Die Fische fressen Dir dort aus der Hand.
    Im übrigen habe ich niemandem den Tod an den Hals gewünscht.
    War mal nur so eine Anregenug um die Verhältnissmäßigkeit
    klarzustellen.
    Also lassen wir mal die Kirche Schön im Dorf.
    ----------------------------------------------
    @Schwarzwasser

    Bullshark möchte ich auch nicht so Wirklich aus der Nähe betrachten.
    Mir reichen die Bissspuren im Unterwasergehäuse vom Tiger-
    Mensch Treffen .
    Gruß
    Christa

  10. #19
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: Harpunieren erlaubt?

    Zitat Zitat von Phiwee",p="545787
    Sorry,
    aber erzähl mir nichts von notwendiger Nahrungssuche notleidender Reisenden.
    Habe ich nie so gesagt. Es ging einfach um den Fisch fangen und selber essen. Es steht nirgends etwas von hungerleidenden Reisenden... das hast du dazu erfunden!


    Zitat Zitat von Phiwee",p="545787
    Im übrigen habe ich niemandem den Tod an den Hals gewünscht.
    Du hast ihm eine Begegnung mit einem Hai an den Hals gewünscht. Ist das nicht irgendwie dasselbe?

  11. #20
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Harpunieren erlaubt?

    Sonntag mittag kam auf Schweizer TV - SF1, wenn ich mich recht entsinne, ein sehr schöner Beitrag über das Tauchen mit Tigerhaien. Es war im wahrsten Sinne unheimlich interessant, wie mehrere dieser Superjäger die Taucher umkreisten, sich über mehrere Tage an die Nahrung in Neopren gewöhnten, sodaß einer der Wissenschftler sogar einen erfolgreichen Annäherungsversuch wagte und sich vom Tiger durchs Wasser ziehen ließ.

    Es liegt vielleicht am Freiwasser und vor allem an der klaren Sicht, daß der Tiger dann seine "Beute" klar vor Augen hat und nicht in den strandnahen, trüben Wellen aus Versehen in eine Robbe beißt, welche sich als Surfbrett nebst Surfer erweist.

    Jedenfalls war vom nicht vom typischen Mörder die Rede, der blindlings in alles beisst, was sich bewegt. Das macht nur der Mensch in seiner Gier nach Profiten.

    Grüße

    Rainer

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeiten erlaubt?
    Von iang im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.06.10, 15:21
  2. Birma erlaubt Handys
    Von messma2008 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.09, 12:29
  3. Kritik erlaubt
    Von zipfel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 04.09.04, 19:26
  4. Küssen erlaubt?
    Von bernaldo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.07.03, 12:23