Ergebnis 1 bis 8 von 8

Handy-Trojaner aus Thailand

Erstellt von Udo Thani, 30.03.2006, 18:11 Uhr · 7 Antworten · 1.309 Aufrufe

  1. #1
    Udo Thani
    Avatar von Udo Thani

    Handy-Trojaner aus Thailand

    Handy-Trojaner aus Thailand

    ...Symbian-Handys werden zum Sicherheitsrisiko: Eine Software aus Thailand macht aus ihnen kurzerhand und unbemerkt Babyphones und protokolliert SMS, E-Mails und MMS.....


    Quelle

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Handy-Trojaner aus Thailand

    gut aufgepasst in dem anderen thread

    :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo:



    mfg lille

  4. #3
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Handy-Trojaner aus Thailand

    Gehört doch eigentlich hier hin, oder?

    René

  5. #4
    Avatar von gregor200

    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    945

    Re: Handy-Trojaner aus Thailand

    war schon vor Wochen auf www.pattayatalk.com zu lesen.

    Zielgruppe : Barmänner, welche am SMS Verkehr ihrer subventionierten Bargirls interessiert sind. Ob aber die Bargirls davon noch nichts gehört haben und vielleicht seither öfters ihren Handys austauschen ?

    Interessieren würde mich ja, wer das Logging der Daten auf den Server bezahlt. Vermutlich das angezapfte Handy.

  6. #5
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Handy-Trojaner aus Thailand

    Dieser Eintrag unterbietet sogar das Niveau von der BILD, und die ist schon schlimm!

    Es handelt sich um eine Firma die das offiziell verkauft. Ausserdem nennt man das mE Spyware. Und was hat diese Überwachung mit einem Babyphone zu tun... hört man dann die SMS und MMS, singt und tanzt sie?

    [schild=22,fcolor=FF0000,fsize=2,fstyle=b,font=Druc k,scolor=,sshadow=,bcolor=,align=:34a47e1a81]Lest täglich BILDBLOG.DE[/schild:34a47e1a81]


    Zweifelhafter Online-Artikel bei GMX:

    [highlight=yellow:34a47e1a81]Ein Tool des thailändischen Herstellers Vervata namens FlexiSpy (rund 50 Dollar) sammelt auf Symbian-basierten Smartphones Anrufdaten sowie SMS und protokolliert die Internetaktivitäten. Die gesammelten Daten verschickt er dann unbemerkt vom Anwender zu einem Server der Firma.
    Dabei versteckt sich das Tool vor dem Anwender und erfüllt damit fast alle definitorischen Anforderungen an einen Trojaner oder Spyware. Obwohl Vervata dies bestreitet, da das Produkt manuell installiert werden müsse, hat die Antivirenschmiede F-Secure die Signatur des Tools in die Datenbank ihres Produkts F-Secure Mobile Anti-Virus aufgenommen.
    Auf wenig Gegenliebe bei den Opfern dürfte auch die Pro-Version (rund 100 Dollar) des Tools stoßen: Diese überwacht zusätzlich den E-Mail- und MMS-Verkehr auf dem Handy und kann dieses sogar in einen Monitor-Modus versetzten, dann fungiert es quasi als Babyphone.

    Ein Mann könne so die außerhäuslichen Aktivitäten seiner Ehefrau überwachen, preist das Unternehmen den zweifelhaften Nutzen. Ungemach droht auch Blackberry und Windows-Mobile betriebenen Phones: Auch für diese Systeme sei eine Version in Arbeit. Gegen unlautere Umtriebe und gehackte Versionen mit automatischen Installationsroutinen wird wohl auch das in vielen Ländern geltende Verbot der Ausspähung von Daten wenig helfen.

    © Motor Presse Stuttgart

    [/highlight:34a47e1a81]

  7. #6
    Udo Thani
    Avatar von Udo Thani

    Re: Handy-Trojaner aus Thailand

    Zitat Zitat von Lille",p="330943
    gut aufgepasst in dem anderen thread

    :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo:



    mfg lille

  8. #7
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Handy-Trojaner aus Thailand

    Habe mir jetzt noch in Ruhe die Screenshots dieser Software angesehen. Für die Daten, die da stehen schau ich mir einfach den Einzelnachweis meiner Frau an, dann hab ich fast genauso viele Infos

    Die 50 $ könnt Ihr Euch getrost sparen...

  9. #8
    Udo Thani
    Avatar von Udo Thani

    Re: Handy-Trojaner aus Thailand

    Zitat Zitat von Sakon Nakhon",p="331892
    Die 50 $ könnt Ihr Euch getrost sparen...
    Danke für die Bemühungen. Den Fuffi lege ich dann in Bia Singh an :bravo:

Ähnliche Themen

  1. Mit dem Handy in Thailand
    Von sabai-sabai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.03.13, 15:49
  2. Trojaner
    Von Rawaii im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.04.06, 17:10
  3. "Trojaner"
    Von KLAUS im Forum Computer-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.05.03, 22:35
  4. Handy in Thailand
    Von Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.01, 08:54