Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 58

Was halten die Thais von einem Expaten in Thailand ?

Erstellt von Otto-Nongkhai, 29.06.2003, 10:32 Uhr · 57 Antworten · 4.809 Aufrufe

  1. #41
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Was halten die Thais von einem Expaten in Thailand ?

    @Otto-Nongkhai

    wenn du das auf Touristengebiete beziehst, dann hast du sicherlich recht - hier gibt es viele Farangs, die sich daneben benehmen.
    Fahr mal in den Norden, etwas abseits der Touristenpfade - dort wirst du noch richtige Gastfreundschaft erleben, man wird dich in den Dörfern bestaunen, ev. zum Trinken und Essen einladen usw. - hier ist die Welt noch etwas in Ordnung.
    Deshalb liebe ich den Norden und fahre nur ab und zu für 10 Tage ans Meer. :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Was halten die Thais von einem Expaten in Thailand ?

    Hast vieleicht Recht ,Bukeo ,
    war schon lange nicht mehr im Norden.


    ---------
    Einen netten Kalenderspruch habe ich von R.Haak gefunden ,der zu diesem Thema gehoert .

    Leider passt der Spruch nicht ganz zu Thailand !

    "Heimat finden wir dort ,wo Menschen sind ,denen wir vertrauen und die uns vertrauen."

  4. #43
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Was halten die Thais von einem Expaten in Thailand ?

    @MenM,

    was hier so an "theorien" angeboten werden.
    Ja, auch Theorien, aber wie das längere Nachfolge-Posting aus erster selbsterlebter Sicht zeigt, ganz besonders, was sich da an eigener Selbsteinschätzung in so manchem Kopf abspielt. :???:

    Denn dieses Posting zeigt nicht etwa die objektive "Realität", (gibt es sowieso nicht) sondern die ganz besonders gefärbte Einschätzung seiner selbst.

    Eigentlich traurig, mit der Sicht wird er immer das Lieblings-Übungs-Ziel der Jäger sein.

    Kennt ihr nicht?

    Das ist der Hase Otto mit den vielen Löchern von den Schrotkörnern in den Löffeln. Aber wie man an seinen anderen Beiträgen sieht, geniesst er auch ab und zu die Schonzeit.

    Ich würde die Frage ganz anders stellen:

    Wie sehe ich mich selbst als Expat in Thailand?

    Antwort: Jedem, wie er´s verdient.

    P.S. Otto, sach mal, wie kann man eigentlich die Gastfreundschaft der Thais missbrauchen? Aber bitte nicht öffentlich. Andere könnten da auf falsche Ideen kommen und wir wollen ja dann später nicht in der Zeitung lesen:

    "Angeregt durch die Lektüre des Nittaya-Forums ereignete sich folgender Vorfall in Thailand...

  5. #44
    Exote
    Avatar von Exote

    Re: Was halten die Thais von einem Expaten in Thailand ?

    @Iffi,

    Wie sehe ich mich selbst als Expat in Thailand?

    Antwort: Jedem, wie er´s verdient.
    Diesem Punkt kann ich nur zustimmen.

    Ich hatte am Anfang meiner „Thai-Zeit“ einen wichtigen Tip erhalten, an den ich mich immer gehalten habe. In geschäftlichen Dingen sollte man es tunlichst unterlassen, die eigenen Thaikenntnisse in ein Gespräch einfliessen zulassen. Falsche Wortwahl kann sehr schnell dafür sorgen, dass man unglaubwürdig wirkt oder einen schlechten Eindruck hinterlässt.

    Nehmen wir einmal einen Deutschen, der versucht einen Schweizer Dialekt anzueignen. Der Versuch wird kläglich scheitern, obwohl er vielleicht schon Jahre im Land lebt. Wird der Versuch trotzdem unternommen, löst es beim Gegenüber meist ein Schmunzeln aus, kann aber sehr schnell zum Lächerlichen werden. Die Erreichung von Zielen wird dadurch mit Sicherheit nicht gefördert. Und so sehe ich das in Thailand auch.

    Einen Punkt dürfen wir auch nicht vergessen. Thais sind längst nicht mehr hinter dem Mond Zuhause. Dafür sorgen seit Jahren internationale Schulen, Sat-Fernsehen, Internet, Internationale Zeitungen etc. Ausnahmen gibt es aber immer und man findet überall auf der Welt eine Ecke, dessen Bewohner nicht auf dem laufenden sind. Wer das heutige Thailand mit den Gegebenheiten vor 20 Jahren vergleicht, der ist selber irgend wo stehen geblieben.

    Was mich jedoch immer stört ist die Tatsache, dass sich sehr viele Expats auf dem untersten Niveau bewegen und zum Teil wie Penner leben. Wird die Suppe einmal 5 Bht teurer angeboten, dann wird gehandelt und gejammert, als wärs die letzte Mahlzeit. Ich habe mich bei solchen Leuten immer gefragt, was für ein Leben muss das sein. Das sind für mich Sklaven, jedoch aus eigenem Willen.

    Noch was zu Otto:

    Ausländer können ja in Thailand Land kaufen. Jedoch wird darauf geachtet, dass auch Thailand mit Investitionen und/oder Schaffung von Arbeitsplätzen profitieren kann. Eine ähnliche Praxis ist in der Schweiz schon seit Jahren gang und gebe und ist nach meiner Meinung völlig legitim.

    Exote

  6. #45
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Was halten die Thais von einem Expaten in Thailand ?

    @Exote,

    ja, ich weiss, was du meinst.

    Was mich jedoch immer stört ist die Tatsache, dass sich sehr viele Expats auf dem untersten Niveau bewegen und zum Teil wie Penner leben. Wird die Suppe einmal 5 Bht teurer angeboten, dann wird gehandelt und gejammert, als wärs die letzte Mahlzeit. Ich habe mich bei solchen Leuten immer gefragt, was für ein Leben muss das sein. Das sind für mich Sklaven, jedoch aus eigenem Willen.
    Wenn du meine umformulierte Frage ernst nimmst, weisst du, dass es völlig unnötig und vertane Zeit ist, sich "gestört" zu fühlen.

    Du Schuld für die eigene sich nicht in zu angenehmer Lage als Expat in Thailand befindender den anderen Farangs zu geben, ist doch völlig unkonstruktiv und führt zur Opferhaltung, die absolut keine Besserung verspricht.

    Nimm's einfach als Herausforderung, dich auf besserem Niveau zu bewegen. Mit anderen Worten, sieh dich selber, wo du meinst als Expat dich befinden zu wollen und lass die anderen einfach machen.

    Auch für Thais sind wir nicht alle gleich. Das ist reine Unterschätzung deren zwischenmenschlichen skills. Du kannst den Unterschied machen. Wenn du nur willst.

  7. #46
    Exote
    Avatar von Exote

    Re: Was halten die Thais von einem Expaten in Thailand ?

    @ Iffi

    Offensichtlich wird aber genau der Blick aus dem Suppentopf als repräsentatives Thailand assoziiert. Andere Perspektiven sind zu „touristisch“ und haben nichts mit dem wahren Thailand gemeinsam. Solche Ansichten finde ich -gelinde ausgedrückt- einfach zum Kotzen.

    Exote

  8. #47
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Was halten die Thais von einem Expaten in Thailand ?

    @Exote,

    lass dich doch bitte nicht davon ablenken.

    Es geht doch nur darum, was DU willst und wie DU dich in der Thai-Umgebung siehst.

    tschok die.

  9. #48
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Was halten die Thais von einem Expaten in Thailand ?

    Was mich jedoch immer stört ist die Tatsache, dass sich sehr viele Expats auf dem untersten Niveau bewegen und zum Teil wie Penner leben. Wird die Suppe einmal 5 Bht teurer angeboten, dann wird gehandelt und gejammert, als wärs die letzte Mahlzeit.
    In Thailand kann man nur gut leben ,wenn man Geld hat und es auch ausgiebt.
    Nassauer ,auch unter Farangs ,sind mir auch zuwieder

    nur ,

    wenn die Thais fuer die Suppe und Nationalpark 20 Bath zahlen,
    wir Farangs aber das Vielfache von diesem Preis ,dann hoert meine Grosszuegigkeit auf ,denn dass finde ich dann zum Kotzen.

    Zahlen reiche Thais den Farangpreis ???

    Gibt es in Europa einen erhoeten Auslaenderpreis im Restaurant ,oder Museum ???

    Gruss

    Otto

  10. #49
    Exote
    Avatar von Exote

    Re: Was halten die Thais von einem Expaten in Thailand ?

    @ Otto-Nongkhai

    Gibt es in Europa einen erhoeten Auslaenderpreis im Restaurant ,oder Museum ???
    Es gibt sie, die Preisunterschiede. Ein Beispiel kenne ich z.B. in der Schweiz bei Bergbahnen. Da zahlen „Einheimische“ einen anderen Betrag als „Auswärtige“.

    Du kannst ja jeweils deinen thailändischen Führerschein (wenn vorhanden) beim Eintritt von Museen, Parks, etc. zücken und du bekommst den selben Preis genannt wie die Thais. Das ist kein Witz und funktioniert.

    Exote

  11. #50
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: Was halten die Thais von einem Expaten in Thailand ?

    Zitat Zitat von Exote
    Ich hatte am Anfang meiner „Thai-Zeit“ einen wichtigen Tip erhalten, an den ich mich immer gehalten habe. In geschäftlichen Dingen sollte man es tunlichst unterlassen, die eigenen Thaikenntnisse in ein Gespräch einfliessen zulassen. Falsche Wortwahl kann sehr schnell dafür sorgen, dass man unglaubwürdig wirkt oder einen schlechten Eindruck hinterlässt.
    Leider kenne ich Thailand bisher nur als Tourist und dürfte also an der Experten-Debatte eigentlich gar nicht teilnehmen.

    Aber eines weiß ich sicher, sollte ich irgendwann doch einmal Fuß fassen, gilt für mich erst recht, was ich jetzt schon als Tourist praktiziere. Nach dem Betreten der Thai-Maschine, keine europäische Silbe mehr. Wenn mich dennoch jemand mit englischen Worten anspricht, bekommt er folgende Antwort „ขอโทษนะครับ ผมพูดภาษาอังกฤษไม่เป็น“ - verzeiht, ich bin der englischen Sprache nicht mächtig.

    Ganz nebenbei, ich würde mich mit meinen englischen Sprachkenntnissen viel eher blamieren.

    Und den „Schweizer Dialekt“ mit einer echten Fremdsprache zu vergleichen... hm, fehlt mir wohl der nötige Durchblick.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.12.10, 05:29
  2. Thais respektlos vor einem Daimler Benz
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.07.07, 18:35
  3. Expaten - Butter bei die Fische!
    Von Sakon Nakhon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.01.06, 13:19
  4. Thailand an einem Tag
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.05.05, 22:40
  5. Deutsche halten Bayerisch für erotisch.
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.07.03, 06:57