Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Hängeschrank an dünnen Thai-Hausmauern befestigen

Erstellt von dirkernst, 27.10.2011, 07:55 Uhr · 27 Antworten · 3.777 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.336
    Hallo, siehe doch mal bei Google Hängeschrank befestigen nach und vielleicht ist eine Anregung dabei.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213
    Zitat Zitat von dirkernst Beitrag anzeigen
    Wie kann ich relativ sicher einen Hängeschrank an einer Mauer aus roten kleinen Ziegeln befestigen??
    Sorry, hilft jetzt nicht aber schmunzeln muss ich doch und kann es mir nicht verkneifen:
    "Haengeschrank aufhaengen" ??? Der grosse Handwerker bist du nicht unbedingt ???

  4. #13
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Für die Vertikallast möge dies ausreichend sein. Jedoch, wenn ich in den einzelnen Bauthreads die zwischen den gegossenen Betonpfeilern aufgestellten unverankerten Ziegelwände sehe, bin ich ein bischen skeptisch was die Kipplast bei einseitig an der Mauer aufgehängten Möbelstücken betrifft.
    Ich hab mich auch immer wieder gfragt, wenn ich so die Hotel-Baustellen in Pattaya sehe,
    wie die Ziegel zwischen den Wänden so auf die dauer halten sollen, die sind da ja mehr oder weniger nur angelehnt- dem Mörtel dort vertaue ich sicher nicht. Auch das Balkongeländer in der 8. Etage eines Hotels in der Soi 8 ist so konstruiert- ich hab mich da nie anlehnen getraut, einige Jahre später war der Balkon gespeert-ich sah dann Risse im Geländer!!!
    Man stelle sich vor- ein noch etwas sportlicher junger Kollege ist grad bei der arbeit (hechel) und lehnt sich dabei an der Wand an-im Stehen, plötzöich gibt die Mauer nach und kippt nach aussen, sammt den beiden, fällt runter und erschlägt ein paar brave Leute.
    In Korat ist sogar mal ein ganzes Hotel eingestürtzt-is aber schon ca. 10 Jahre aus. Da wurde so oft aufgestockt bis die untersten Betonpfeiler zerbarsten.

  5. #14
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Wir haben auch nur diese 7,5cm Betonsteine gemauert, aber unsere Haengeschranke sind nach wie vor gut befestigt:


  6. #15
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von dirkernst Beitrag anzeigen
    Wie kann ich relativ sicher einen Hängeschrank an einer Mauer aus roten kleinen Ziegeln befestigen??
    Die kleinen roten Ziegel sind knochenhart und in der Regel mit Zementspeiss gemauert.

    Also keine Angst, zwei 8mm Dübel reichen aus um 100 kg problemlos zu tragen.

  7. #16
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Einfach als Gegengewicht auf der anderen Seite der Mauer die gleiche Anzahl Haengeschraenke montieren.
    So eine Aussenkueche sollte bei Isaanbezug eh Pflicht sein.

  8. #17
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen

    ......editiert ....


    In Korat ist sogar mal ein ganzes Hotel eingestürtzt-is aber schon ca. 10 Jahre aus. Da wurde so oft aufgestockt bis die untersten Betonpfeiler zerbarsten....



    Ja erinnere mich auch, da wurden noch zusaetzlich neue Wasserbehaelter auf's Dach plaziert UND ein wichtiger, zentraler Tragpfeiler im Erdgeschoss einfach weggenommen! Die "Huette" klappte zusammen wie das sprichwoertliche Kartenhaus, nur das angebaute Treppenhaus blieb im Gesamt stehen!

  9. #18
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Leute, das ist doch überhaupt kein Problem. Fast alle Wände in Thailand sind aus diesen 7cm Ziegeln und gebaut und tragen problemlos Küchenhängeschränke wenn diese fachmännisch angebracht sind. Ziegelwände haben haben hohe vertikale Stabilität und die Kräfte wirken durch die Dübel/Halterungen hauptsächlich vertikal. Wenn der Schrank ungleichmäßig beladen wird, gibt es auch schon einmal stärkere laterale Kräfte, aber die sollte eine Ziegelwand aushalten, zumal der Putz auf den Wänden die laterale Stabilität der Wand erhöht.

    Cheers, X-Pat

  10. #19
    Avatar von Lanna

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    257
    Hört, hört,
    hier spricht ein Fachmann!

  11. #20
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Lanna Beitrag anzeigen
    Hört, hört, hier spricht ein Fachmann!
    Nicht wirklich, aber die Physik eines Hängeschranks zum Glück nicht furchtbar kompilizert. Ich habe zwar schon einige Küchen geplant und gebaut, allerdings habe ich das Ausführung anderen überlassen, die handwerklich begabter sind.

    Übrigens: Der Tipp von amb mit der Sperrholzplatte ist vielleicht für Gipswände in Deutschland sinnvoll, aber in Thailand würde ich unbedingt davon abraten, weil Sperrholz anfällig für Insektenfraß und Feuchtigkeit ist. Das wäre also eine Art Einladung für Termiten. Die Kräfte werden ja bereits durch die Fläche verteilt auf der der Schrank aufliegt.

    Cheers, X-Pat

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.08.12, 10:41
  2. Party-hopping season begins with Bhum Jai Thai-Pheu Thai deal
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 14:15
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.10, 12:15
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.10.06, 22:18