Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Hängeschrank an dünnen Thai-Hausmauern befestigen

Erstellt von dirkernst, 27.10.2011, 07:55 Uhr · 27 Antworten · 3.781 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von dirkernst

    Registriert seit
    10.05.2009
    Beiträge
    3

    Hängeschrank an dünnen Thai-Hausmauern befestigen

    Wie kann ich relativ sicher einen Hängeschrank an einer Mauer aus roten kleinen Ziegeln befestigen??

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Lanna

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    257
    Wie dick ist die Mauer?
    Wie hoch ist die Mauer?
    Ist die Mauer eine tragende Wand?
    Wie schwer ist der Schrank?
    Was für "rote kleine Ziegel" sind das?

    Je nachdem wie die Antworten sind kann man "ja" oder auch "nein" sagen.

    Eine weitere Alternative: Probiers einfach aus.
    Dübel den Schrank an die Wand, und stopfe ihn mit roten kleinen Ziegel voll. Bleibt er hängen, weißt du Bescheid, wenn nicht, dann auch.

  4. #3
    amb
    Avatar von amb

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    188
    eine Sperrholzplatte hinter die Wand und dann durchbolzen, damit überträgst du die Kräfte auf eine große Fläche. Allerdings sollte die Wand stabil genug sein um das Gewicht zu halten. alternativ kannst du auch von der Decke abhängen oder ein Gestell vor die Wand stellen, wenn es zu wackelig erscheint.

  5. #4
    Avatar von ElwoodMadsen

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    174
    An der Decke aufhängen und an der Wand befestigen .

  6. #5
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Die stärke der Wand wäre schon wichtig. Ich habe in der Küche 10cm Wände und habe hier einige Hängeschränke,
    die auch gut gefüllt sind. Dazu habe ich Metalldübel benützt, und da wackelt nichts. Bekommst du in jedem HomePro,
    gibt es in verschiedenen Ausführungen je nach deiner Wand.


  7. #6
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Nachdem es auch Trockenbauwände gibt, an die mit einer entsprechenden Verstrebung und speziellen Dübeln Küchenschränke montiert werden können, sollte es bei einer Ziegelmauer kein Problem sein. Je mehr Dübel Du setzt um so mehr verteilt sich die Last. Notfalls kannst Du von aussen eine Eisenschiene dagegen setzen. Von Holz würde ich aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit abraten.

    Schau Dir das doch einfach mal bei Deinen Nachbarn an..

  8. #7
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    ich kenne die kleinen tonsteine. diese wände sind wirklich sehr dünn. 10 cm sind wohl dort die norm. die lösung von member jai po ist gut.
    es gibt auch diese betonhohlsteine bei denen es dann mit klappdübeln geht.

  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Seitdem in Thailand es Mode wurde, Einbauküchen aus dem Farangland in die Häuser einzubauen, wissen die Leute in den Baumärkten gut Bescheid, wie das geht oder welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Bei Hütten aus Bambus mag es ja vielleicht überhaupt nicht gehen und .......Also einfach vor Ort fragen oder fragen lassen.

  10. #9
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.210
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    ich kenne die kleinen tonsteine. diese wände sind wirklich sehr dünn. 10 cm sind wohl dort die norm. die lösung von member jai po ist gut.
    es gibt auch diese betonhohlsteine bei denen es dann mit klappdübeln geht.
    Für die Vertikallast möge dies ausreichend sein. Jedoch, wenn ich in den einzelnen Bauthreads die zwischen den gegossenen Betonpfeilern aufgestellten unverankerten Ziegelwände sehe, bin ich ein bischen skeptisch was die Kipplast bei einseitig an der Mauer aufgehängten Möbelstücken betrifft. Man darf ja nicht vergessen das die Möbelstücke auch dann befüllt werden und das meist ohne rücksicht auf die Tragfähigkeitsgrenzen der Schränke.
    Mag zwar kulturelle unterschiede zwecks der verwendeten Materialien des Küchenbedarfs geben, aber bei meiner Mutter zum Beispiel und ihrem Pozellangeschirr sowie Küchenhelferlein, wäre ich da sehr vorsichtig was die Statik an so einer zarten einsteinigen Ziegelwand anbetrifft.

  11. #10
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    wir haben hier in d rigipswände in der küche. erstaunlich was die tragen können. klappdübel halten enorme lasten. in thailand traue ich den verzapften hohlbetonsteinen mehr zu als den unverankerten ziegelwänden. die küchenschränke werden leider (auch von meiner frau) gnadenlos vollgepackt, oben tronen dann noch diverse pok poks und küchengeräte ............... ich ergebe mich in mein schicksal, seufz.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.08.12, 10:41
  2. Party-hopping season begins with Bhum Jai Thai-Pheu Thai deal
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 14:15
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.10, 12:15
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.10.06, 22:18