Umfrageergebnis anzeigen: Habt ihr in Deutschland oder Thailand geheiratet?

Teilnehmer
44. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich habe in Deutschland (Standesamt) geheiratet.

    25 56,82%
  • Ich habe in Thailand geheiratet.

    19 43,18%
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Habt ihr in Deutschland oder Thailand geheiratet?

Erstellt von Beachboy, 23.08.2014, 20:13 Uhr · 43 Antworten · 3.179 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Weder noch. Es fehlt "Sonstige", z.B. Toender

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    woody
    Avatar von woody
    Ich habe 1977 in Wiesbaden geheiratet. Meine Frau hatte keine Geburtsurkunde und auch keine Ledigkeitsbescheinigung, die einzigen Papiere waren ihr Pass und ein Auszug aus dem Hausregister.

    Die Assi von dem Standesbeamten wollte deshalb das Aufgebot nicht aufnehmen. Nach 6-monatigem Gezackere mit der Assi, zwischenzeitlich hat sich meine Frau mehrfach erfolglos bemueht, die geforderte Ledigkeitsbscheinigung und Geburtsurkunde aus Thailand zu bekommen, ist mir der Kragen geplatzt und ich bin durchgestartet zum OLG nach Ffm.

    Nach einem 2 minuetigen Gespraech mit der Sekretaerin des zustaendigen Richters und einem Anruf in Wiesbaden gab es dann gruenes Licht.

    Nach der Eheschliessung wurde der neue Familienname von der th. Botschaft in Bonn in den Pass uebertragen. Bearbeitungsdauer 5 Minuten, Wartezeit keine.

  4. #13
    Avatar von Arno.HH

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    221
    Die 1. Thai in Dänemark Kopenhagen, 2. Thai Thailand Bangkok, 3. Thai Deutschland Hamburg, 4. Thai Dänemark Kopenhagen.

  5. #14
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Zitat Zitat von Arno.HH Beitrag anzeigen
    Die 1. Thai in Dänemark Kopenhagen, 2. Thai Thailand Bangkok, 3. Thai Deutschland Hamburg, 4. Thai Dänemark Kopenhagen.
    Echt? Trotz Schaden immer wieder?

  6. #15
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Meine erste Frau (Chinesin) ist in der DDR aufgewachsen, meine zweite (Vietnam) hat hier studiert.
    Damals wäre es uns gar nicht möglich gewesen, nach Asien zu reisen, geschweige denn dort zu heiraten.

    In der DDR hat die Genehmigung auch so lange gedauert, wie heute.
    Allerdings gab es keinen Zwischenbescheid und Nachfragen waren nicht gestattet. Irgendwann kam der schriftliche Bescheid ohne Begründung, gegen den ein Einspruch nicht möglich war.
    Das Einzige, was man indirekt mitbekam, waren Befragungen der Nachbarn und der Chefs auf Arbeit.

    Dann mußte man einen festen Betrag in bar für die Ausbildung an Vietnam bezahlen.

    Hier ich mit Geldkoffer auf dem Weg zur Botschaft:



    Gruß
    Micha

  7. #16
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    War die Rotzbremse pflicht ?

    nix fuer ungut

  8. #17
    Avatar von peterpatong

    Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    132
    Ich hab`damals auch in Dänemark mit Touristenvisa geheiratet.
    Hat den Deutschen nicht gefallen, konnten aber nichts machen.
    Heute ist das wohl anders.....

    @beachboy
    Aber Sprachkurs musste Deine Frau doch trotzdem machen, oder?

  9. #18
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.880
    Unser Freund hat seine Thai Frau in Hong Kong geheiratet

  10. #19
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Meine Ex und ich..hatten damals 1990 in Berlin geheiratet.
    Sie...kam mit einem Touri visa nach Berlin.
    Die Zeit zum Heiraten war knapp bemessen..das Standesamt half.
    *****
    Zur Vorgeschichte:
    Ex hatte mich 1990 vom Flughafen Don Muang abgeholt..
    Das war ne " Verkupplungsgeschichte " seitens ihrer in Berlin lebender " Tante "..
    ..mit derem Eheman, ich damals befreundet war..

    Am selben Tag..als ich nach TH. in den Urlaub flog..ist meine EX Schwiegermutter..~ zeitgleich nach Berlin geflogen..
    ..um hier in Berlin, einen Deutschen zu heiraten.

    Nach meiner Rückkehr nach Berlin ( Urlaubsende ) lief das " Spiel " an..
    Zukünftiger Ehemann, meiner Ex thl. Schwiegermutter..zahlte für meine Ex Thaifrau, das Flugticket nach Berlin ( ~ 1500 DM )

    Der Tag kam...und ich telefonierte mit meine Ex Thaifrau...von Berlin nach Berlin. Sie war in Berlin.Ohho.
    Gelandet bei ihre thl.Mutter..und ihrer Mutters zukünftigem Ehemann.
    Sie durfte nicht raus...wurde im Grunde genommen "gefangen gehalten."
    Der Hinweis kam seitens Ex Schwiegervaters..
    ..bezahle die Flugkosten..dann darf sie auch raus.." kannst sie mitnehmen ".

    Bin in die Wohnung...des zukünftigen Ehemannes,meiner Ex thl. Schwiegermutter gefahren..
    und hab den Flugpreis auf den Tisch gelegt..
    ..meine zukünftige Frau zu mir mitgenommen..und später geheiratet.
    ****
    Das war ein übles Spielchen..hab mich bekloppter Weise drauf eingelassen..!!

    Der Mann ( ex Schwiegervater) stellt sich dann als Schweinchen heraus..
    ..nach seiner Heirat, mit meiner ex thl. Schwiegermutter.
    Worauf meine ex thl. Schwiegermutter aus der gemeinsamen Wohnung,nach Hessen flüchtete.
    *****
    Ex Schwiegervater...wurde kurze Zeit später von Messerstichen, in seiner Wohnung mittels eines Küchenmessers,
    " platt gemacht ".


    Eine vorherige deutsche Freudin von ihm..hatte die Tat im Affekt, Notwehr
    ausgeführt,nachdem er ihr den Kiefer per Faustschlag,in einem Streit gebrochen hatte.
    ****
    Das, war mein Einstieg in meine thailändische Ehe. Smile.

  11. #20
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.488
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    War die Rotzbremse pflicht ?

    nix fuer ungut
    Das ist doch ne Schenkelbürste und
    kommt sicher auch irgendwann wieder in Mode .... wirst sehen

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.12, 21:37
  2. Ehe in Deutschland oder Thailand eintragen?
    Von Alex.J im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 06.05.12, 07:43
  3. In Deutschland oder Thailand heiraten?
    Von mikesch4ever im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.08.07, 00:49
  4. Heirat in Deutschland oder Thailand?..und die rechtlichen Fo
    Von Joe-Cheap-Charlie im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.10.05, 01:56
  5. Geldwechsel in Deutschland oder Thailand
    Von DST im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.02.05, 14:36