Seite 6 von 30 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 300

Günstigste Überweisung nach Thailand?

Erstellt von Harakon, 20.10.2001, 00:59 Uhr · 299 Antworten · 40.698 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    unverändert, der erste ist tot mit TOT

    Diese Webseite ist nicht verfügbar.

    Die Verbindung zu postbank.de wurde unterbrochen.
    Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung.
    Überprüfen Sie alle Kabel und starten Sie alle verwendeten Router, Modems und anderen Netzwerkgeräte neu.

    Erlauben Sie Chrome in Ihren Firewall- und Virenschutzeinstellungen den Zugriff auf das Netzwerk.
    Falls das Programm schon in der Liste mit erlaubtem Netzwerkzugriff eingetragen ist, entfernen Sie es aus der Liste und fügen Sie es erneut hinzu.

    Falls Sie einen Proxyserver verwenden...
    Vergewissern Sie sich, dass der Proxyserver funktioniert. Überprüfen Sie die Proxyeinstellungen oder wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator. Falls Sie keinen Proxyserver verwenden möchten, deaktivieren Sie ihn wie folgt: Gehen Sie zum Chrome-Menü > "Einstellungen" > "Erweiterte Einstellungen anzeigen" > "Proxy-Einstellungen ändern..." > "LAN-Einstellungen" und deaktivieren Sie die Option "Proxyserver für LAN verwenden".

    Fehlercode: ERR_CONNECTION_RESET

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Ich habe es gerade nochmal probiert. Funktioniert einwandfrei

  4. #53
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Sehe ich das richtig, dass die Postbank nur 1,50 nimmt bei Kostenteilung?

  5. #54
    Avatar von pumlakum

    Registriert seit
    14.02.2004
    Beiträge
    444
    Bei der Postbank kann man maximal pro Tag 12.500 Euro über das Internet auf eine thailändische Bank überweisen. Bei der Postbank werden dafür 1,50 Euro Gebühren berechnet. Wieviel Gebühren die thailändische Bank berechnet, liegt an der Aufteilung des Überweisers und der Bank. Isdt aber minimal.
    Habe selbst vor einigen Wochen mehrmals diese Summen transferiert an nacheinanderfolgenden Tagen. Als Beispiel: Montag Nachmittag von Deutschland abgeschickt-angekommen auf Konto bei Thailand Mittwoch Nachmittag. Ohne Probs und absolut sicher. Man muß halt etwas Zeit einplanen.

  6. #55
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    @mad mac

    hier ein link mit artikel und bildern der banknoten, ??????? iphone 6 iphone 5 ipad mini air 084-1405681 ?????? ???????, ueberschrift des artikels rebellious hearts : signs of rebellion
    against thai military coup.

    mfg
    peter1

  7. #56
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Ich seh nur Eierpads und Phones bei dem Link. Rebellion ist was Anderes

  8. #57
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ich seh nur Eierpads und Phones bei dem Link. Rebellion ist was Anderes
    So sieht es bei mir auch aus und ich erinnere mich genau, wie Scheine aussehen.

  9. #58
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    @mad mac, yogi

    auf der webseite ein wenig "scrollen" bis "interscoop"auftaucht dort ist der artikel rebellious ... zu finden.

    mfg
    peter1

  10. #59
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von werner_1 Beitrag anzeigen
    kennt jemand transferwise.com bin ich grad drübergestolpert
    scheint echt günstig zu sein
    Ja, ist echt eine Alternative was die Kosten angeht.

    Die Kurse sind wohl leicht besser als TELEX TRANSFER der Banken, allerdings ohne dass ein bekannter Marktkurs zugesichert wird, sollte deshalb immer verglichen werden.

    Das Geld geht in ฿ ein also entfällt die 200฿ < 0,25% < 500฿ Gebühr der Thailändischen Banken

    Sie berechnen für die Überweisung nach Thailand 100฿ < 1,5% < 6500฿




    Mein Fazit:

    Es ist mit Abstand günstiger als alles andere was ich kenne, sowohl die Gebühr ist kleiner

    ab 100฿, also ca. 2,6€,

    bei Banken mindestens 11,5€
    (1,5€ deutsche Bank + 5€ Korrespondenzbank + 200฿ thailändische Bank)

    und auch der Wechselkurs scheint besser zu sein als alles andere.

    Der Transfer kann aber schon mal 7 Tage dauern.

    zu den Investoren zählen als erster Investor Peter Thiel, der bereits mit PayPal und Facebook goldrichtig lag sowie auch Sir Richard Branson.
    Eine Zulassung der britischen Finanzaufsicht, Steuerbehörde sowie Datenschutzbehörde liegt vor.

  11. #60
    chrima
    Avatar von chrima
    Man findet links / Gutscheine bei Google, über diese die erste Überweisung kostenlos ist:

    https://transferwise.com/u/8dcfcde

    Weitere Links gibt es im google, aber komplett kostenlos geht es wohl nur ein mal:



    Man kann an eine thailändische Bank überweisen oder an eine email.
    Im zweiten Fall, kann der email Empfänger die Kontodaten eintragen.



    Das Geld kann vom Girokonto oder Kreditkarte eingezogen oder überwiesen werden, wobei bei Kreditkarte ein Aufschlag fällig wird, Girokonto ist kostenlos.



    Die Überweisung geht auf ein Konto der Deutschen Handelsbank in München:


Seite 6 von 30 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Überweisung nach Thailand
    Von Korat993 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 12.11.17, 20:05
  2. Überweisung von Targobank nach Thailand
    Von beckham im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.08.11, 16:28
  3. Überweisung nach thailand <12.500€
    Von alias im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.02.11, 14:05
  4. Überweisung von Thailand nach Deutschland
    Von Page im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 17:09
  5. Hilfe für Überweisung nach Thailand
    Von heinerl im Forum Treffpunkt
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 09.08.06, 16:30