Seite 40 von 41 ErsteErste ... 3038394041 LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 404

Günstigste Überweisung nach Thailand?

Erstellt von Harakon, 20.10.2001, 00:59 Uhr · 403 Antworten · 65.642 Aufrufe

  1. #391
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    10.753
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    50k nehme ich immer als Klimpergeld in Cash mit. Vorteil, keine Gebühren.
    klar… kannst Du machen, wenn Du keine Immobilie erwirbst und Dich niemand fragt, woher Deine Kohle kommt. Ich hätte mir auch lieber bei Superrich für 250.000 € einen anderen Wechselkurs geholt.

  2.  
    Anzeige
  3. #392
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    4.839
    Wer ist das?..Als Mann von Vermögen & Welt gebe ich mich nicht mit dem Pöbel ab..

  4. #393
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    32.013
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    klar… kannst Du machen, wenn Du keine Immobilie erwirbst und Dich niemand fragt, woher Deine Kohle kommt. Ich hätte mir auch lieber bei Superrich für 250.000 € einen anderen Wechselkurs geholt.
    Wo ist das Problem?
    Ich melde das Geld bei Aureise an und so mache ich es auch bei der Einreis in Thailand. Bin noch nicht mal nach der Herkunft gefragt worden. Muss wohl an meinem guten Leumund liegen.

  5. #394
    Avatar von Powermaxe

    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    352
    Wo ist das Problem?
    Ich melde das Geld bei Aureise an und so mache ich es auch bei der Einreis in Thailand. Bin noch nicht mal nach der Herkunft gefragt worden. Muss wohl an meinem guten Leumund liegen.
    So mache ich das auch. Unter Verwendungszweck schreibe ich dann Erwerb eines Condos. Bei der Einreise in Thailand geht man zielstrebig zum roten Ausgang für Anmeldepflichtige Waren. Dann kommen die Leute schon auf einem zu. Den Zollbeamten sagst du einfach das du Bargeld anmelden möchtest und sie begleiten dich zum entsprechenden Schalter. Hat einen entscheidenden Vorteil, für dein Gepäck interessiert dann niemand.

  6. #395
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    10.097
    Zitat Zitat von Powermaxe Beitrag anzeigen
    So mache ich das auch. Unter Verwendungszweck schreibe ich dann Erwerb eines Condos. Bei der Einreise in Thailand geht man zielstrebig zum roten Ausgang für Anmeldepflichtige Waren. Dann kommen die Leute schon auf einem zu. Den Zollbeamten sagst du einfach das du Bargeld anmelden möchtest und sie begleiten dich zum entsprechenden Schalter. Hat einen entscheidenden Vorteil, für dein Gepäck interessiert dann niemand.
    Bei Überweisungen schreibe ich "bekannt"(in Deutsch), bisher keine Nachfrage!
    Meine Frau nimmt ihr gesammeltes Jahresgehalt (ist über dem Limit) in bar mit nach TH. Weder bei der Ausreise in DE noch bei der Einreise in TH hat das jemals jemand interessiert, auch nicht beim Wechseln in der Bank oder Land-Office wenn sie was gekauft hat. Zitat von Yogi: Muss wohl an ihrem guten Leumund liegen.

  7. #396
    Avatar von Darwin

    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    103
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Meine Frau nimmt ihr gesammeltes Jahresgehalt (ist über dem Limit) in bar mit nach TH. Weder bei der Ausreise in DE noch bei der Einreise in TH hat das jemals jemand interessiert...
    Mit „Limit“ sind die 10.000 Euro gemeint, die man ausführen darf ohne Anmeldung? Aber warum geht ihr das Risiko ein, die höhere Summe nicht anzumelden, die Anmeldung ist doch kein grosser Akt, die Herkunft des Geldes könnt ihr auch leicht nachweisen. Keine Ahnung, wie gross der Ärger sein wir, wenn sie euch mal „erwischen“ sollten, aber es ist doch nicht notwendig...

  8. #397
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    3.749
    Zitat Zitat von Darwin Beitrag anzeigen
    Mit „Limit“ sind die 10.000 Euro gemeint, die man ausführen darf ohne Anmeldung? Aber warum geht ihr das Risiko ein, die höhere Summe nicht anzumelden, die Anmeldung ist doch kein grosser Akt, die Herkunft des Geldes könnt ihr auch leicht nachweisen. Keine Ahnung, wie gross der Ärger sein wir, wenn sie euch mal „erwischen“ sollten, aber es ist doch nicht notwendig...
    Zu zweit kann man ja 20 000 mit nehmen , es muß nur jeder max 10 000 bei sich haben .
    Man kann nicht mit 20 000 durch gehen und bei einer Kontrolle sagen , das ist von uns beiden ,
    das geht nicht .

  9. #398
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    4.285
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Ich hab gestern 100.000 € nach Thailand über meine Hausbank überwiesen. Alle Kosten zu meinen Lasten. Gebühren 302,50 €.

    Kurs 34,68 THB/ € wurden gut geschrieben.

    Habe gleichzeitig die Kosten bei Transferwise geprüft. Da dort der Maximalbetrag auf 2 Mio. THB begrenzt ist, habe ich 2 x 50.000 € versucht.

    Ergebnis wäre gewesen: Gebühren 678,80 € Gutschriftsbetrag 3.471.996 = 34,719 THB/ €

    Der Kursgewinn läge hierbei bei 0,039 THB = 3.900 Baht. Die Mehrkosten bei Transferwise liegen damit bei 263 €.
    Verstehe ich das richtig, bei der
    Banküberweisung wurden
    3.468.000 ฿ gut geschrieben, aber du hast 100.302,50€ bezahlt, also wenn man das abzieht sind es
    3.458.783 ฿, die man für 100.000€ bekommt. oder hast du die Gebühren schon berücksichtigt?

    und bei Transferwise für 100.000€
    3.471.996 ฿ also 13.213 ฿ oder 380€ mehr.
    In dem Betrag, der bei Transferwise angezeigt wird, sind nämlich die Gebühren schon abgezogen:

    Screenshot_20190626-194339__01.jpg

    Also jetzt gerade würden bei 100.000€ ca. 3.473.041฿ ankommen, das mit max. 2Mio ฿ ist richtig.
    Transferwise wäre also ca. 380€ günstiger und nicht teurer, oder habe ich da etwas falsch verstanden?

  10. #399
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    10.753
    ich hab die Überweisung über Transferwise nicht ausgelöst, da ich einen Nachweis des Geldflusses von der Kasikorn benötige, den Transferwise mir nicht bietet... die Zahlen habe ich abgelesen.

    Es wurde die Summe die der Empfänger erhält angezeigt... 3.471.996 THB und die Gebühren waren mit 678,80 € ausgewiesen - (alles bei 2 x 50.000 €)

  11. #400
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    10.753
    Wer nun wie viel Bargeld mit sich herum trägt muss jeder selbst wissen... ich will mich bei meinen Plänen von niemandem ans Bein pinkeln lassen... deshalb der ganz offizielle Weg.

Seite 40 von 41 ErsteErste ... 3038394041 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Überweisung nach Thailand
    Von Korat993 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 12.11.17, 20:05
  2. Überweisung von Targobank nach Thailand
    Von beckham im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.08.11, 16:28
  3. Überweisung nach thailand <12.500€
    Von alias im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.02.11, 14:05
  4. Überweisung von Thailand nach Deutschland
    Von Page im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 17:09
  5. Hilfe für Überweisung nach Thailand
    Von heinerl im Forum Treffpunkt
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 09.08.06, 16:30