Seite 39 von 41 ErsteErste ... 293738394041 LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 404

Günstigste Überweisung nach Thailand?

Erstellt von Harakon, 20.10.2001, 00:59 Uhr · 403 Antworten · 65.421 Aufrufe

  1. #381
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.337
    Benutze auch geraume Zeit Transferwise. Jetzt aber im Mai massive Probleme. Zuerst kam nach ein paar Tagen die Meldung es gibt Probleme mit dem Empfängerkonto. Welche? Dazu keine Aussage. Dann die Frage möchten sie Empfänger Änderung? Ich anderes Konto angegeben. Jetzt seit 4 Tagen die Meldung, es dauert noch ein wenig, bitte etwas Geduld. Alle Konten vorher problemlos. Gibt es einen Button Abbruch? Oder Geld zurück?

  2.  
    Anzeige
  3. #382
    Avatar von Buddy

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    1.294
    In diesem Schritt kannst du deine Überweisung selbst abbrechen.
    1. Gehe in deinem Konto zur Aktivität
    2. Finde die ausstehende Überweisung, die du abbrechen möchtest
    3. Klicke auf den Abbrechen-Button (bei Android-Geräten findest du ihn, indem du auf die drei Punkte in der Ecke rechts oben klickst)
    4. Wenn du noch nicht eingezahlt hast, klicke auf "Ich habe das Geld noch nicht eingezahlt", dann auf "Überweisung abbrechen"
    5. Solltest du bereits gezahlt haben, klicke auf "Ich habe das Geld schon eingezahlt" und gib deine Bankverbindung ein, falls sie nötig sind

    Gruß
    Buddy

  4. #383
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.337
    Danke für die Tips. Letzter Status "Paused". Hole jetzt Geld zurück. Fazit, ich konnte aktuell auf zwei bestehende Konten in TH nix überweisen. Da ich scheinbar der einzige bin dem es so geht, werde ich erstmal Transferwise nicht weiter nutzen. Völlig rätselhaft. Muss nun meine Frau überreden, dass wir ihre Konten in TH online verwalten können. War sie bisher dagegen. Schon mal vorab, läuft das dann wie in D, mit TAN generieren oder nur per Telefon /App?

  5. #384
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    4.277
    Zitat Zitat von atze Beitrag anzeigen
    Muss nun meine Frau überreden, dass wir ihre Konten in TH online verwalten können. War sie bisher dagegen. Schon mal vorab, läuft das dann wie in D, mit TAN generieren oder nur per Telefon /App?
    zumindest bei Kasikorn geht es auch per TAN, nennt sich dort One Time Password (OTP). Ich würde aber wenn ich die Wahl hätte es per App machen, oder zumindest zusätzlich per App falls das möglich ist. Es ist keinesfalls weniger sicher als mTAN per SMS.

    Zitat Zitat von atze Beitrag anzeigen
    Danke für die Tips. Letzter Status "Paused". Hole jetzt Geld zurück. Fazit, ich konnte aktuell auf zwei bestehende Konten in TH nix überweisen. Da ich scheinbar der einzige bin dem es so geht, werde ich erstmal Transferwise nicht weiter nutzen. Völlig rätselhaft.
    Vielleicht hast du ja irgendein Limit überschritten, wegen Geldwäsche und so. Das gibt es öfters und die Bank fragt einmalig nach Herkunft der Mittel. Kann man diese plausibel nachweisen, durch Gehalts-, Rentenabrechnungen, Erbschaft, Verkauf, hat man anschließend Ruhe. Ist aber reine Spekulation, kann natürlich auch völlig was anderes sein.

    Wenn du höhere Beträge ab 80.000 GBP überweist, benötigen wir unter Umständen zusätzliche Dokumente, die die Herkunft des Geldes bestätigen.
    Bei Transferwise nachfragen wäre ja naheliegend.

  6. #385
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.337
    Nein, wir reden hier von völlig normalen Beträgen zur "Schwiegermutterunterstützung" im niedrigen dreistelligen Bereich.

  7. #386
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.337
    Hier die Antwort von Transferwise warum das Geld nicht angekommen ist:

    Wir haben versucht dein Geld zweimal rauszuschicken, aber leider wurden die Überweisungen immer wieder abgelehnt.

  8. #387
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    10.683
    Ich hab gestern 100.000 € nach Thailand über meine Hausbank überwiesen. Alle Kosten zu meinen Lasten. Gebühren 302,50 €.

    Kurs 34,68 THB/ € wurden gut geschrieben.

    Habe gleichzeitig die Kosten bei Transferwise geprüft. Da dort der Maximalbetrag auf 2 Mio. THB begrenzt ist, habe ich 2 x 50.000 € versucht.

    Ergebnis wäre gewesen: Gebühren 678,80 € Gutschriftsbetrag 3.471.996 = 34,719 THB/ €

    Der Kursgewinn läge hierbei bei 0,039 THB = 3.900 Baht. Die Mehrkosten bei Transferwise liegen damit bei 263 €.

  9. #388
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    4.803
    Socrates nicht so weisester Weisen...Ich habe 100100 Euro nach Thailand überwiesen...ääätsch......

  10. #389
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    31.993
    50k nehme ich immer als Klimpergeld in Cash mit. Vorteil, keine Gebühren.

  11. #390
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    10.683
    Zitat Zitat von Charin Beitrag anzeigen
    Socrates nicht so weisester Weisen...Ich habe 100100 Euro nach Thailand überwiesen...ääätsch......
    bist Du mit Andrea Nahles verwandt`?

Ähnliche Themen

  1. Überweisung nach Thailand
    Von Korat993 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 12.11.17, 20:05
  2. Überweisung von Targobank nach Thailand
    Von beckham im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.08.11, 16:28
  3. Überweisung nach thailand <12.500€
    Von alias im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.02.11, 14:05
  4. Überweisung von Thailand nach Deutschland
    Von Page im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 17:09
  5. Hilfe für Überweisung nach Thailand
    Von heinerl im Forum Treffpunkt
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 09.08.06, 16:30