Seite 24 von 28 ErsteErste ... 142223242526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 277

Günstigste Überweisung nach Thailand?

Erstellt von Harakon, 20.10.2001, 00:59 Uhr · 276 Antworten · 36.505 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von andrusch

    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    441
    Transfer wise geht nur 500€. Bei viel mehr dürfte wohl die Banküberweisung (Sparda Österreich zB. 25€ egal wieviel) die bessere Lösung sein.
    Was muss ich denn eigentlich tun oder vorlegen, wenn ich in Th. ein Eurokonto eröffnen möchte? Meins ist bei der Bangk. Bank?

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    904
    Zitat Zitat von andrusch Beitrag anzeigen
    Transfer wise geht nur 500€.
    Das kann nicht sein, habe dort schon über 3.500€ überwiesen, da ich die kostenlose Überweisung möglichst komplett ausnutzen wollte.

  4. #233
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.438
    Test / Erfahrungen transferwise

    TransferWise Erfahrungen: Dauer & Gebühren im Test

  5. #234
    Avatar von Andichan

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    761
    Ich lese hier ständig, dass Transferwiese sooo günstig sein soll.

    Jedes Mal, wenn ich auf diese Seite gehe und nachsehe wie hoch nun wirklich die Kosten sind, sehe ich Gebühren dastehen.

    Beispiel

    Bild 1: 500, 00 Euro nach THB 18.869,95 mit einer Wechselgebühr von 7,15 Euro.

    Bild 2: 1000, 00 Euro nach THB 37.730,70 mit einer Wechselgebühr von 14,54 Euro.

    Bild 3: 10.000,00 Euro nach THB 378.334,26 mit einer Wechselgebühr von sage und schreibe 118,57 Euro.

    Wäre in THB umgerechnet rund 4.486,00 und somit sogar noch teurer als hätte man das Geld nach und nach am ATM mit 200 THB Abhebegebühr je 20.000 gezogen. Denn hier würde man nur runde 3.600,00 THB löhnen.


    So und nun noch einmal die Stimmen, die hier immer wieder posten, dass Transferwise so gut wäre.
    Ich jedenfalls verstehe dies nicht. Ganz zu schweigen, von den Posts die einen immer sagen, dass man hier für die erste Überweisung 0,0 Euro Gebühren zahlt. Selbst da habe ich eine andere Erfahrung gemacht.


    Transferwise_1_Stand-09.11.2016.jpgTransferwise_2_Stand-09.11.2016.jpgTransferwise_3_Stand-09.11.2016.jpg

  6. #235
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    7.051
    die erste Überweisung von mir war gebührenfrei, das stimmt.

    die nächste Überweisung waren 3000.- Euro . . das hat circa 45.- Euro Gebühr gekostet, der Wechselkurs war SPITZE! Was die Thai Bank für die Gutschrift genommen hat, muss ich erst noch nachschauen.

    Vergiss nicht, daß JE HÖHER der Eurobetrag ist, desto STÄRKER schlägt der bessere Wechselkurs zu Buch!!

    Beispiel: Wenn bei 5000.- Euro der Wechselkurs von Transferwise nur 0,2 Baht besser ist als der von der zB, Sparkasse ( und das ist auch meist der Fall). . . . . . . . dann sind das 1000.- Baht Unterschied. DAS SIND 25.- Euro !!!!

    Du kannst VOR einer Überweisung mit transferwise GENAU SEHEN, welcher Wechselkurs zugrunde gelegt wird! Sie geben Dir die Möglichkeit zum vergleichen.

    Sind das zu hohe Gebühren??

    Wenn Du eine Bank kennst, bei der das günstiger ausfällt, lasse es uns bitte wissen!

  7. #236
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    7.051
    Zitat Zitat von andrusch Beitrag anzeigen
    Transfer wise geht nur 500€.
    aber nein!

  8. #237
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.924
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    die erste Überweisung von mir war gebührenfrei, das stimmt.

    die nächste Überweisung waren 3000.- Euro . . das hat circa 45.- Euro Gebühr gekostet, der Wechselkurs war SPITZE! Was die Thai Bank für die Gutschrift genommen hat, muss ich erst noch nachschauen.

    Vergiss nicht, daß JE HÖHER der Eurobetrag ist, desto STÄRKER schlägt der bessere Wechselkurs zu Buch!!

    Beispiel: Wenn bei 5000.- Euro der Wechselkurs von Transferwise nur 0,2 Baht besser ist als der von der zB, Sparkasse ( und das ist auch meist der Fall). . . . . . . . dann sind das 1000.- Baht Unterschied. DAS SIND 25.- Euro !!!!

    Du kannst VOR einer Überweisung mit transferwise GENAU SEHEN, welcher Wechselkurs zugrunde gelegt wird! Sie geben Dir die Möglichkeit zum vergleichen.

    Sind das zu hohe Gebühren??

    Wenn Du eine Bank kennst, bei der das günstiger ausfällt, lasse es uns bitte wissen!
    Ist immer das angekommen was TW avisiert hatte, kann sein daß das in ihren Gebühren "our" mit eingepreist ist.

    Was nimmt denn ein Thaibank für Geld was aus dem Inland kommt für den Empfang?

  9. #238
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    904
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    die erste Überweisung von mir war gebührenfrei, das stimmt.
    nur wenn es über einen Einladungslink wie diesem erfolgt:
    http://transferwise.com/u/8dcfcde

    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Vergiss nicht, daß JE HÖHER der Eurobetrag ist, desto STÄRKER schlägt der bessere Wechselkurs zu Buch!!

    Beispiel: Wenn bei 5000.- Euro der Wechselkurs von Transferwise nur 0,2 Baht besser ist als der von der zB, Sparkasse ( und das ist auch meist der Fall). . . . . . . . dann sind das 1000.- Baht Unterschied. DAS SIND 25.- Euro !!!!
    und bei jeder Banküberweisung in Fremdwährung, also z.B. wenn wir EUR aus D überweisen nimmt die Thailändische Bank zusätzlich 0,25%

    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Was nimmt denn ein Thaibank für Geld was aus dem Inland kommt für den Empfang?
    gar nichts - das sind damit zusätzlich 0,25% Vorteil für Transferwise neben dem besseren Wechselkurs

    Aber am besten immer vergleichen.

  10. #239
    Avatar von Samuirai

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    493
    Zitat Zitat von Andichan Beitrag anzeigen
    Wäre in THB umgerechnet rund 4.486,00 und somit sogar noch teurer als hätte man das Geld nach und nach am ATM mit 200 THB Abhebegebühr je 20.000 gezogen. Denn hier würde man nur runde 3.600,00 THB löhnen.
    Bei der Bkk Bank kannst Du 25.000 abheben, bei Krungsri 30.000 auf einmal. Das wuerde die Kosten nochmal um 1 drittel senken. Die Kursdifferenz im Bankenvergleich ist nicht sooo gross.
    samurai

  11. #240
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    7.051
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Ist immer das angekommen was TW avisiert hatte, kann sein daß das in ihren Gebühren "our" mit eingepreist ist.
    Was nimmt denn ein Thaibank für Geld was aus dem Inland kommt für den Empfang?
    wieso schreibst Du Inland. Kommt die Überweisung nicht aus dem Ausland?

    egal, ich kann jedenfalls in meinem Bankbook nicht erkennen, wieviel Gebühren da angefallen sind. Es wird nur die Summe aufgeführt, die eingegangen ist, in THB.

    Ich kann jetzt nur ein Beispiel nennen. Ich habe am 30.September 2016 per Transferwise 1500.- Euro überweisen lassen. Auf meinem Thai-Konto kamen 58.088.- THB an. Das entspricht einem Wechselkurs von 38,725 Baht pro Euro - und darin sind, falls denn aufgetreten (??) die Gebühren der Thai Bank vielleicht schon mit eingepreist

Seite 24 von 28 ErsteErste ... 142223242526 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Überweisung von Targobank nach Thailand
    Von beckham im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.08.11, 16:28
  2. Überweisung nach thailand <12.500€
    Von alias im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.02.11, 14:05
  3. Überweisung von Thailand nach Deutschland
    Von Page im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 17:09
  4. Überweisung nach Thailand
    Von Korat993 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 02.01.09, 14:37
  5. Hilfe für Überweisung nach Thailand
    Von heinerl im Forum Treffpunkt
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 09.08.06, 16:30