Seite 2 von 30 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 300

Günstigste Überweisung nach Thailand?

Erstellt von Harakon, 20.10.2001, 00:59 Uhr · 299 Antworten · 40.701 Aufrufe

  1. #11
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Günstigste Überweisung nach Thailand?

    Wie hoch sind denn die "fremden Kosten" zu Lasten des Empfängers?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Günstigste Überweisung nach Thailand?

    Genau weis ich´s auch nicht, aber auf jeden Fall ein Bruchteil von dem was sie uns abknöpfen.

    Gruss
    Alex

  4. #13
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Günstigste Überweisung nach Thailand?

    Hm, gut.

    Harakon 8)

  5. #14
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Günstigste Überweisung nach Thailand?

    Weil das Thema fuer mich wieder aktuell ist, versuche ich mal den Thread zusammen zu fassen.

    Alle Preise sind in DM, weil der Thread vom Oktober ist.

    Meine Erfahrung:
    Spasskasse zu Lasten des Senders:
    15.- Spasskasse plus 40.- Bangkok Bank branch Phuket (Wechselgebuehr).
    Spasskasse zu Lasten des Empfaengers:
    15.- Spasskasse plus ca. 40.- Bangkok Bank branch Phuket (Wechselgebuehr).

    Ulf:
    Postbank 2,99 bei Kostenteilung. BKK-Bank sicher weniger als 40.- Wechselgebuehr.

    funworld:
    Sparkasse+BKK-Bank je 20.-, zus. 40.-.

    LungTom:
    DB24+Thai Farmers Bank zus. 25.-.

    KLAUS:
    Bis Betraege von 100000 Baht zieht BKK-Bank etwa 10.- ab.

    Bruno:
    coop bank -> siam commercial bank zus. 8 CHF (ca. 9 Mark?).

    ... and the winner is... BRUNO!

    Ich muss nochmal genau nachfragen, hoffentlich hat meine Freundin die empfangenen Betraege noch im Kopf. Vielleicht hab ich mich ja irgendwie getaeuscht. Aber ich bin mir doch recht sicher, dass mindestens zweimal der Betrag um die 55.- zusammen war. Einmal mit Uebernahme der Kosten, einmal ohne, da hats dann halt auf dem anderen Konto gefehlt. Die anderen Male habe ich nicht nachgefragt, wieviel ankam, wird aber dann wohl das Gleiche gewesen sein..

    Habt ihr bessere Vorschlaege? Waere irgendwie idiotisch, 200.- im Monat zu ueberweisen, wenn davon nur 150.- ankommen.

    Gruss, Harakon 8)

  6. #15
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Günstigste Überweisung nach Thailand?

    Hol´ ich den Thread halt nochmal hoch...

    Weiß jemand genau, wieviel die Bangkok Bank abzieht? Ist der Betrag bei unterschiedlichen Filialen (in meinem Fall: Branch Phuket) unterschiedlich?

    Weiß jemand genau, wieviel die Thai Farmers Bank abzieht?

    Gruß, Harakon 8)

  7. #16
    Avatar von Visitor

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    1.093

    Re: Günstigste Überweisung nach Thailand?

    Die Gebührenübersicht für Auslandüberweisungen der Postbank findet sich hier.

    Meiner unbestätigten Infomation nach zieht die BKK-Bank bei einer Überweisung 600 Baht ein.
    Kann dies jemand bestätigen oder kennt jemand den genauen Betrag?


    Visitor überweist allen einen Gruß

  8. #17
    Niko
    Avatar von Niko

    Re: Günstigste Überweisung nach Thailand?

    Also in meinen Augen ist wenn man in Thailand jemanden unterstützen muß.
    Hier in Deutschland ein Konto eröffnen und die Karte nach Thailand bringen.
    Dann monatlich das Geld auf das Konto einzahlen und drüben können die es mit der Karte abholen.
    Konto darf aber keinen Überziehungskredit haben.

    Was das genau kostet weis ich nun aber nicht, das können aber einige hier reinposten da ja fast jeder mal in Thailand von seinem Konto Geld gezogen hat.

  9. #18
    Avatar von kunlung

    Registriert seit
    16.12.2001
    Beiträge
    43

    Re: Günstigste Überweisung nach Thailand?

    @harakon

    Erst mal guten Morgen alle zusammen

    Ich mußte vor ca. 3 Wochen Geld nach THA überweisen und die Sparkasse
    in DM hat folgende Gebühren verlangt.

    Entgelt DEM 15.00
    Fremdentgelt DM 40.00

    BKK-Bank Branch in BKK

    Ich überweise Geld nur in absoluten Notfällen wg. der Kosten- sind auch ca. 1100 Baht.In meinem Bekanntenkreis fliegt ca. jede Woche mindestens einer nach BKK. Dem oder der gebe ich das Geld mit zum Einzahlen in THA.

    Gruß

    kunlung

  10. #19
    Avatar von aa-dschai-dam

    Registriert seit
    03.01.2001
    Beiträge
    126

    Re: Günstigste Überweisung nach Thailand?

    Also im Rami-Forum ist dazu auch was gerade gepostet worden.
    Link

  11. #20
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Günstigste Überweisung nach Thailand?

    Das Gescheiteste scheint die "ATM-Card" zu sein.

    Hat schonmal jemand recherchiert, bei welcher Bank es am günstigsten ist, ne EC-Karte nach Thailand mitzugeben? Gibt es nicht auch Online-Banken, die die Kontoführung umsonst anbieten?

    Gruß, Harakon 8)

Seite 2 von 30 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Überweisung nach Thailand
    Von Korat993 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 12.11.17, 20:05
  2. Überweisung von Targobank nach Thailand
    Von beckham im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.08.11, 16:28
  3. Überweisung nach thailand <12.500€
    Von alias im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.02.11, 14:05
  4. Überweisung von Thailand nach Deutschland
    Von Page im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 17:09
  5. Hilfe für Überweisung nach Thailand
    Von heinerl im Forum Treffpunkt
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 09.08.06, 16:30