Seite 1 von 26 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 252

Günstigste Überweisung nach Thailand?

Erstellt von Harakon, 20.10.2001, 00:59 Uhr · 251 Antworten · 30.031 Aufrufe

  1. #1
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Günstigste Überweisung nach Thailand?

    Wie mache ich die günstigste Überweisung nach Thailand?

    Die 15.-, die mir die Sparkasse hier abknöpft finde ich noch verträglich. Aber zusammen mit den 40.-, die die Bangkok-Bank Zweig Phuket für den Geldwechsel zusätzlich will, eine Zumutung.

    Wie geht es besser? Ein Brief mit Geld wurde angeblich schon einmal geklaut, also gibts ein faules Ei in der Kette der Postboten.

    Andere Frage, ist es mit nem normalen Konto bei dieser Bank möglich, überall in ganz Thailand Geld abzuheben? Oder geht das nur auf Phuket?

    Gruß, Harakon
    dem die Geldüberweisungen stinken, nicht nur wegen der Gebühren )

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Ulf
    Avatar von Ulf

    Re: Günstigste Überweisung nach Thailand?

    Hallo Harakon,

    das guenstigste ist meines Wissens immer noch die Online-Ueberweisung der Postbank. 2,99 bei Kostenteilung.

    Der Bangkok Bank habe ich wegen mangelndem Service auch schon verlassen aber bei mir wurde nie Angegeben wieviel die an Gebuehren nehmen. 40 DM koennen es aber nicht gewesen sein. Das was ich auf dem Konto vorfand entsprach in etwa immer dem aktuellen Tageskurs. 40 DM waeren mir da schon aufgefallen.

    Gruss

    Ulf

  4. #3
    Avatar von

    Re: Günstigste Überweisung nach Thailand?

    Hallo ,
    ich zahle per Überweisung Sparkasse ca. 20 DM und unten bei der Bangkok Bank auch in etwa soviel , also vielleicht zusammen knapp 40.- DM .

  5. #4
    Avatar von

    Re: Günstigste Überweisung nach Thailand?

    Harakon ,
    natürlich kannst Du mit dem Konto bei der Bangkok Bank überall in Thailand ( auch in sehr kleinen Orten ) Geld abheben , die sind alle vernetzt !!!!!!!!!!!!!!!!!!

  6. #5
    LungTom
    Avatar von LungTom

    Re: Günstigste Überweisung nach Thailand?

    Ich überweise i.d.R. von DB 24 nach Thai Farmers Bank. Kostet ab 25 DM ( je nach Summe)für den Gesamttransfer. Keine Gebühren bei TFB!

    Wenn es schnell gehen soll, empfehle ich den Service von Western Union. Nicht ganz billig, aber es dauert nur ein paar Stunden und das Geld kann in Thailand abgeholt werden. Es gibt fast überall Kooperationen wo das Geld abgeholt werden kann. Super Sache!

  7. #6
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.599

    Re: Günstigste Überweisung nach Thailand?

    Kleiner Tip am Rande, Gebühren immer zu Lasten des Begünstigten.
    Macht die Sache zu mindestens bei der Thai Farmers Bank, wesentlich günstiger. Und die Sparkasse guckt aus der Wäsche.

  8. #7
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Günstigste Überweisung nach Thailand?

    Hi @ll,
    die Bangkok-Bank zieht Ueberweisungskosten, bei Ueberweisung von Kleinbetraegen bis ca. 100.000 Baht,
    ganze 200 Baht Ueberweisungskosten ab, z.Zt. also nur rund 10 DM etwa:-), vorausgesetzt, man hat, wie oben bereits geschrieben, das Formular bei der Bank/Sparkasse, entsprechend ausgefuellt.
    Ich habe bisher bei ueberweisungen keine probleme gehabt, dauert max. 4 bis 5 Werktage, oft geht es schneller, man sollte nie "SWIFT" waehlen...
    ...das Geld geht auch so per diesen Weg, man spart Kosten, erhebliche Kosten in D...:-)
    Gruss Klaus

  9. #8
    Ulf
    Avatar von Ulf

    Re: Günstigste Überweisung nach Thailand?

    Hallo Klaus,

    warum soll man denn keinen SWIFT-Code angeben? Ich zahle trotzdem nur 2,99 DM fuer die Ueberweisung.

    Seit dem ich endlich von der Bangkok Bank weg und bei der Siam Commercial Bank bin (die wissen wenigstens was ein SWIFT-Code ist) brauchen meine Ueberweisungen exakt drei Werktage. Schneller geht ja bei normaler Ueberweisung kaum noch .

    Die Bangkok Bank hat fuer den gleichen Vorgang ohne SWIFT-Code immer so 4-5 Tage gebraucht. OK, kein grosser Unterschied aber langsamer wird es deshalb auch nicht.

    Gruss

    Ulf

    Letzte Änderung: Ulf am 22.10.01, 20:20

  10. #9
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Günstigste Überweisung nach Thailand?

    also ich überweise immer auf die siam commercial bank. hier in der schweiz benutze ich die coop bank dafür, überweisung über internet (e-banking). kostet mich bei übernahme aller gebüren mit expressüberweisung 8.- CHF. wenn ich heute abend (montag) die überweisung eingebe, so ist am mittwochmorgen das geld auf dem konto in thailand und zwar in der tiefsten provinz.

    bruno


  11. #10
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Günstigste Überweisung nach Thailand?

    Hi Ulf,
    was ich meinte, ist,
    dass es teurer ist, statt per Briefueberweisung, per SWIFT zu ueberweisen, mit dem "SWIFT-Code" kenne ich mich da nicht so aus, da ich keine Blitzueberweisungen brauche, bin ich mit der Ueberweisung innerhalb von 4 bis 5 Tagen immer mehr als gut zurecht gekommen, eine schnellere Variante ist natuerlich, besonders bei Urlaubern mal denkbar...:-)
    Da ich nicht ueber Deine Bankverbindung verfuege(Postbank), kann ich auf das guenstige Ueberweisungsangebot auch nicht zurueckgreifen, wegen etwa 40 bis 50 DM im Jahr lohnt sich ein "Bankwechsel kaum.
    Gruss Klaus
    PS: Wichtig ist nur, dass man die "FREMDEN KOSTEN" zu Lasten des Empfaengers. definiert!

Seite 1 von 26 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Überweisung von Targobank nach Thailand
    Von beckham im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.08.11, 16:28
  2. Überweisung nach thailand <12.500€
    Von alias im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.02.11, 14:05
  3. Überweisung von Thailand nach Deutschland
    Von Page im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 17:09
  4. Überweisung nach Thailand
    Von Korat993 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 02.01.09, 14:37
  5. Hilfe für Überweisung nach Thailand
    Von heinerl im Forum Treffpunkt
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 09.08.06, 16:30