Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

Günstig Geld nach Thailand schicken

Erstellt von SaNuK, 31.01.2003, 16:01 Uhr · 47 Antworten · 11.841 Aufrufe

  1. #41
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Günstig Geld nach Thailand schicken

    Zitat Zitat von fusch1",p="232788
    das sind bei 24x1000€ im Jahr 0,458%, also kein halbes Prozent
    aha - verraten: Du gibst also 100k Baht/Monat aus; ein Qualitätstourist oder Langzeit- Unterstützer ganz im Sinne von Herrn Tock Sinn (übrigens: bei 24k EUR/Jahr Ausgaben in TH beziffere ich die Überweisungsgebühren ohne Kommastellen)

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von JohnBoy

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    466

    Re: Günstig Geld nach Thailand schicken

    @fusch1
    Alternativ kann man sich natürlich auch mehrere Konten mit Cards eröffnen was dann wiederrum die durchschnittlichen Gebühren wieder um 0,xxx% verringert. ;-D Mal im Ernst: ich glaube für Dich (und deinen immensen Geldbedarf ) wäre es wohl die beste Lösung wenn Du einfach ein Konto bei einer einheimischen (thailändischen) Bank eröffnest und dahin einfach eine Überweisung von D aus machst. Dann kannst Du für günstige Gebühren so oft Geld holen wie Du willst.

    Gruß
    JohnBoy

  4. #43
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Günstig Geld nach Thailand schicken

    Zitat Zitat von JohnBoy",p="233047
    ...die beste Lösung wenn Du einfach ein Konto bei einer einheimischen (thailändischen) Bank eröffnest
    absolut richtige Empfehlung: 2 Überweisungen/Jahr a thb 600k und fertig...

  5. #44
    Avatar von ChangKhao

    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    330

    Re: Günstig Geld nach Thailand schicken

    Sawasdee krap,


    Hab ich grade nochmal aus meinem eMail Kasten gekramt:


    Geldabhebung per EC Karte in Thailand
    ----------------------------
    Ich persönlich habe nun viele Wege ausprobiert, für meinen Bedarf ist
    der Weg das Geld per EC Karte abzuholen am günstigsten und bequemsten.

    Am Monatsanfang gehe ich zu irgendeinem der grossen Kaufhäuser um den
    meisten Bedarf für den kommenden Monat einzukaufen, in allen grosen
    Kaufhäusern hier in Chiang Mai hat die Bangkok Bank eine kleine
    Ausgabestelle (meistens mit zwei Angestellten) die auch an Sonn und
    Feiertagen bis 20.00 Uhr Abends besetzt ist, eingerichtet.
    Ich habe nun z.B. eine EC Karte der Postbank, mit den "Maestro" Zeichen,
    mit dieser und meiner PIN zusammen kann ich nun hier in Thailand an
    jedem ATM Automat, der auch dieses Ausgabezeichen hat Geld, im Gegenwert
    von bis zu 500 Euro abheben.

    [highlight=yellow:765dc833eb]An den ATM der Bangkok Bank können Sie bis zu 25.000 Baht je Tag abheben[/highlight:765dc833eb]
    ... Achtung natürlich muss der Euro auch ÜBER 50 Baht stehen, sonst
    erhalten Sie die Meldung das Ihr Konto nicht gedeckt ist Sie müssen dann
    bei einer solchen Meldung einen niedrigeren Betrag einsetzen.

    [highlight=yellow:765dc833eb]Die ATM der andren Baken geben nur einen Betrag von bis zu 20.000 Baht
    heraus, manchmal kann man auch einen ATM erwischen der nur 10.000 Baht
    ausgibt.[/highlight:765dc833eb]
    ++

    ***************

    Impressum:

    Thai-Ticker
    by Raimund Haerthe
    Chiang Mai, Thailand
    news@thai-ticker.com
    www.thai-ticker.com

  6. #45
    Avatar von Dukdiknoi

    Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    144

    Re: Günstig Geld nach Thailand schicken

    Hat jemand ne Ahnung wie es mit den Gebühren am Automat in Thailand aussieht, wenn man mit der Postbank Sparkarte Geld abhebt (oder auch anderen Katen)?

    Die Deutschen Gebühren sind ja soweit klar - erst mal 4 Abhebungen kostenlos - dann jede weitere 5,50 Euro.

    Ich denke mir halt daß da die Thai Bank (welche auch immer) noch nicht allzu viel davon hat - es sei denn es werden irgendwelche Gebühren beim abheben fällig.

    Der Grund warum ich darauf komme ist halt der, daß es anscheinend egal ist was man hier in Deutschland bei einer Überweisung von einem Giro Konto ankreuzt - Share Zahlung oder Our Zahlung.

    Our Zahlung würde ja bedeuten, daß sämtliche Gebühren hier in Duetschland bezahlt werden und vor Ort in Thailand keine mehr fällig werden.

    Aber ganz gleich was ich auch immer ankreuze vor Ort wird je nach Bank noch ein bestimmter Betrag an Gebühren fällig - der wohl bis zu knapp 1000 Bahr reicht ......

    Daher kam mir der Gedanke mal nachzufragen ob jemand mit so ner Abbuchung mit einer Postbank Sparkarte (oder auch anderer Karte) in Thailand bereits Erfahrungen gesammelt hat.

    Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, daß da keine weiteren Gebühren mehr fällig werden - wäre einfach zu schön denn dann benötigt man lediglich ein paar Postbank Sparkarten und man spart sich das Geld für die ganzen Überweisungen und hat so wie zuvor noch jemand geschrieben hat am Autoamt auch noch den besseren Wechselkurs als bei einer Überweisung .....


    Grüße von Dukdiknoi

  7. #46
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Günstig Geld nach Thailand schicken

    Zitat Zitat von Dukdiknoi",p="235371
    Aber ganz gleich was ich auch immer ankreuze vor Ort wird je nach Bank noch ein bestimmter Betrag an Gebühren fällig - der wohl bis zu knapp 1000 Bahr reicht ......
    das hammer nu auch schon einige Male besprochen u. erläutert (hier wird der Segen der Suchfunktion wieder deutlich...): Im Gegensatz zu den teuren DEUTSCHE oder DRESDNER sitzt bei der preiswerten POSTBANK noch eine dritte Korrespondenzbank (meist Chartered) dazwischen u. die kassiert egal ob "Our", "Your", "Mine", "Tina´s..." usw.

  8. #47
    Avatar von JohnBoy

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    466

    Re: Günstig Geld nach Thailand schicken

    Zitat Zitat von Dukdiknoi",p="235371
    Hat jemand ne Ahnung wie es mit den Gebühren am Automat in Thailand aussieht, wenn man mit der Postbank Sparkarte Geld abhebt
    Schon häufigst bei vielen unterschiedlichen Banken im LOS getestet: KEINE Gebühren!!

    Gruß
    JohnBoy

  9. #48
    Avatar von Dukdiknoi

    Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    144

    Re: Günstig Geld nach Thailand schicken

    das hammer nu auch schon einige Male besprochen u. erläutert (hier wird der Segen der Suchfunktion wieder deutlich...): Im Gegensatz zu den teuren DEUTSCHE oder DRESDNER sitzt bei der preiswerten POSTBANK noch eine dritte Korrespondenzbank (meist Chartered) dazwischen u. die kassiert egal ob "Our", "Your", "Mine", "Tina´s..." usw.
    @Thurien

    Vielen Dank für den Hinweis auf die Suchfunktion - genau wegen der Suchfunktion war mir das ja auch schon bekannt - wie ich geschrieben habe.

    Mir gings einzig um das abheben an Automaten mit der Postbank Sparkarte oder auch anderen Karten ...

    Grüße von Dukdiknoi

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 29.08.13, 00:07
  2. CD´s nach Thailand schicken??!!
    Von telecaster im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 18:15
  3. Geld schicken
    Von Justin2005 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.11.04, 20:41
  4. Günstig Geld nach Thailand (100 € für 75 Cent)
    Von Thorsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.11.02, 07:35