Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 80 von 80

Grundversorgung eines Thai in LOS

Erstellt von hananga, 11.09.2007, 20:14 Uhr · 79 Antworten · 5.093 Aufrufe

  1. #71
    Met Prik
    Avatar von Met Prik

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    geloescht!

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.953

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Zitat Zitat von Sioux",p="524949
    Ray, muss deine Frau um jeden Schnuller betteln?
    @Sioux
    Das Ölkännchen kannst du ruhig Chak überlassen. Dir sollte anhand der Beiträge mit Priat-Bezug von Ray klar sein, dass das Unfug ist.

  4. #73
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    [quote="ray",p="524937"]
    Zitat Zitat von deguenni",p="524470
    Bei meiner ersten Ehe mit einer Thailänderin.
    Bei meiner zweiten Ehe mit einer Thailänderin...
    nah, bei vier ehen, da kann wirklich etwas nicht stimmen.

  5. #74
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Loso, ich schreib hier nur meine subjektive Meinung.
    Mag ja sein, das bei @Ray es im realen Leben anders ist als er es hier darstellt.

    Dann braucht er aber sowas auch nicht zu schreiben.
    Und mit dem Oelkaennchen, das kannst du auch ganz gut.

    Sioux

  6. #75
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.953

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Zitat Zitat von Sioux",p="524958
    ...Und mit dem Oelkaennchen, das kannst du auch ganz gut.
    @Sioux
    Natürlich, aber mein Daseinszweck hier besteht nicht allein daraus, damit quer durch alle Threads zu laufen. Und auf eine derart persönliche Schiene mit Bezug zur Frau sollte man wirklich verzichten.

  7. #76
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Zitat Zitat von deguenni",p="524957
    nah, bei vier ehen, da kann wirklich etwas nicht stimmen.
    moin,

    ob es an der grundversorgung odder an den thailänderinnen liegt

    selbst 1x thaiverbandelt, sollte es erforderlich sein das nächste x auch wieder,
    habe ich mit ray gemein

    gruss

  8. #77
    ray
    Avatar von ray

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    [quote="Chak3",p="524946"]Ray, du gestehst also deiner Frau kein Taschengeld zu oder wie ist das zu verstehen?

    Unter einer gleichberechtigten Ehe verstehe ich allerdings etwas anderes.

    Servus,

    wie schon Dieter1 sehr richtig geschrieben hat (mercy Dieter), habe ich es nicht nötig, meiner Frau wie einem kleinen Kind Taschengeld zu geben.

    Sie hat einen Job, verdient ihr eigenes Geld -und was das Wichtigste ist, beteiligt sich angemessen an unserem Haushalt.

    Das verstehe ich unter einer gleichberechtigten Ehe

    Ansonsten bestätigt sich mir sehr deutlich wie recht ich doch habe, besonders wenn ich hier so einige unqualifizierte Antworten von denen lese, die sich besonders angesprochen fühlen.

    gruß Ray

  9. #78
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Zitat Zitat von Samuianer",p="524635
    "Nicht koennen heisst nicht wollen!"
    Spruch meiner Grossmutter..
    oder mal ehrlich, laesst es dein Gehalt einfach nicht zu?

    Joerch, mal im Ernst - verlangt denn das Einer von dir - deine Frau, die ja Thai sein soll - nach deiner eigenen Aussage nicht. Was will sie aber von Dir? In Deutschland, warum hat sie ihre Heimat verlassen, glaubst du allen Ernstes das dies fuer immer sien wird ?????
    Hallo Samuianer - zum Spruch Deiner Grossmutter und Deiner Frage - beides, ich will und ich kann nicht

    Meine Frau verlangt überhaupt nicht dass wir Kohle senden, wir schicken 1 x im Jahr 200 Euro fuer die Schule ihres juengeren Bruders - meine Frau verlangt von mir dass ich treu bin, dass ich sie liebe und dass ich ein guter Vater bin - meine Frau ist überhaupt nicht materiell eingestellt.

    Sie hat ihre Heimat verlassen weil sie mit dem Mann zusammenleben wollte den sie liebt, gern wäre sie damals in Thailand geblieben - mit mir, aber dass ging ja arbeitstechnisch nun mal nicht.

    Ihre Mutter ist jetzt tod und ihr Vater Mönch im Wat,
    ihre SChwester lebt in BKK und ist mit einem gutsituierten
    thailaendischen Mann verheiratet - die braucht auch kein Geld.

    Ob sie für immer hier Leben will ?
    Naja, später, wenn unser Sohn erwachsen ist und ich in Rente würde sie auch gern in Thailand leben,
    aber dafür muss ich nicht jetzt ein Haus kaufen - würde sie auch nicht zulassen - für wen auch ????

    Also es gibt für uns gar keinen Grund Geld gross nach Thailand zu senden - wenn sie micht bitten würde, würde ich nicht nein sagen - aber es besteht keine Not.

    Übrigends hat sie früher auch nicht ihre Famillie unterstützt.
    Höchstens mal auf Besuch 500 Baht.

    Gruss
    Jörg

  10. #79
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Entschuldige Ray, dann ist das wohl etwas missverständlich gewesen, wie man ja auch an anderen Reaktionen sieht.

  11. #80
    ray
    Avatar von ray

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Zitat Zitat von Chak3",p="525220
    Entschuldige Ray, dann ist das wohl etwas missverständlich gewesen, wie man ja auch an anderen Reaktionen sieht.
    is schon OK

    ray

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Ähnliche Themen

  1. Thai Politik aus der Sicht eines Ausländers
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.09.09, 07:06
  2. Tod eines Inders
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.10.08, 11:53
  3. Selbstfindung eines Westlers à la Thai.
    Von ebiro im Forum Literarisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.11.06, 17:54
  4. Tod eines Kollegen
    Von pensri im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.05, 21:45
  5. KB eines pics
    Von Rawaii im Forum Computer-Board
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.08.04, 01:13