Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 80

Grundversorgung eines Thai in LOS

Erstellt von hananga, 11.09.2007, 20:14 Uhr · 79 Antworten · 5.114 Aufrufe

  1. #31
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="524455
    [...]da die Leute auf dem Boden essen und schlafen
    Zuhause schlafe ich auch nicht auf´m Tisch, du Nase, du hamburger

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Zitat Zitat von Kali",p="524457
    Zuhause schlafe ich auch nicht auf´m Tisch, du Nase, du hamburger
    und ich esse nicht im Bett, Du Wärter Du ;-D

  4. #33
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    ...kann mich Heute noch gut an das Gesicht eines Bekannten erinnern als der vom ersten Besuch bei seinen de facto Schwiegereltern, irgendwo in der isaanischen Wallachei zurueckkam....

    Er hatte ueber Jahre, mal Dies mal Jenes, mal einen Fernseher, mal einen neuen Kocher, Kuehlschrank, mal 'n Bueffel, mal 'ne neue Kueche (Anbau), mal 'n Unterbau des "Stelzenhauses" etc. gesponsort, nebenbei bemerkt der Mensch musste NICHT fuer seinen Lebensunterhalt arbeiten und war auch nicht auf Staatspension, noch auf HartzIV!

    Trotzdem war er, um es mit seinen eigenen Worten zu sagen: "etwas ueberrascht"!

    Auf meine Frage: "Worueber"?

    Antwortete er nur: "Nichts, nichts, rein garnichts! 'ne strohgedeckte Bambushuette irgendwo auf'm Reisfeld und 'n paar gackernde Huehner die in den Essensresten rumpickten!"

    Ihm ging es bestimmt nicht um das Geld, er war total platt wie Menschen eine "Chance", aus dem ueblichen Trott heraus zu kommen vertun koennen...

    hmmmm....da stellte sich mir gleich die Frage: "wollten die das ueberhaupt - oder war eine trunkene Nacht, einmal 'ne richtige Party schmeissen und mit allen anderen Nachbarn mal richtig satt sein, vielleicht wichtiger als 'ne Huette im Nirgendwo mit allem Drum und Dran?"

    War es vielleicht wichtiger, mit den Anderen im gleichen Strom weiter zu schwimmen, als heraus zu ragen und eventuell die Freundschaft, Kameradschaft der Nachbarn in Neid und Missgunst umschlagen zu lassen?

    Wer weiss, schon ob das Geld von dem fernen, fremden Menschen, er nicht mal ihre Sprache spricht, ihre Gepflogenheiten teilt, der da irgendwo mit der Tochter lebt - Morgen nicht schon wieder versiegt - wer weiss das schon?

    Wie Recht sie hatten - es versiegte und erst wurden die Anrufe der Tochter immer seltener, dann auch die Briefe bis es ganz stille wurde... so still wie es einige Stunden nach Sonnenuntergang auch im Dorf war... nichts Ungewoehnliches eigentlich - Nen wird sich schon wieder melden ist ja Jung und wird das Leben geniessen... mit dem ersten "Pua" den sie schon mit 14 hatte, wo auch die ersten beiden Kinder herstammten, die irgendwo ein paar Ortschaften weiter, die Grossmutter samt einer "Tante" versorgten.... hatte es nicht so recht geklappt. Der spielte zu gern und war viel zu oft betrunken um sich um die Felder und den Bueffel zu kuemmern... bis er eines Tages mit grossen Vorsaetzen in die naechste Grossadt verschwand und niemals mehr gesehen wurde...

    Der Moench im Tempel laechelte nur und sagte immer wiedr: "Das wird schon, das wird schon, denkt nicht so viel und sorgt euch nicht, es wird schon!"

    Der Moench hatte noch weniger als sie, er hatte ausser dem Dach ueber dem Kopf und die Gemaeuer des alten Tempels nur seine Kutte und die Bettelschale, die ihm treu jeden Morgen die Dorfbewohner fuellten...

    Eines tages, es war eine lange Zeit ueber das Land gegangen, zog sich eine lange Staubfahne ueber die Felder.

    Einer dieser schicken kleine "Rot Tu" (Minivan) die Mensch nur in den Staedten sieht kommt heran gebraust... haelt unten am Haus, das immer noch auf Stelzen steht...an und die Tuer geht auf... 2 bildhuebsche junge Maedchen steigen aus und plappern in Issan-Dialekt aufgeregt herum.. dann helfen sie einer gaenzlich abgemagerten Kreatur aus dem Inneren des Fahrzeugs; es ist Nen!

    Die Eltern sind ganz erschrocken und fragen gleich warum sie nichts zu essen bekommen hat, ob der Fremde ihr nichts mehr zu esen gegeben hatte - die Beiden blickten sich an, blickten betroffen auf den Boden und stammelten fuer die Eltern voellig unverstaendliches Zeugs von "Aed, Aed, Aed" und immer wieder... bis sie nach einem tiefen Wai und dem Hinweis das Nen viel trinken muss und viel Pflege braucht, wieder im Inneren des Buses verschwanden und der bald in einer Staubfahne am Horizont dem nachschweifenden Blick entronn...

    Nen schaffte es gerade noch in den Schatten des Hauses, sie war daheim... aber tot!

    Naechsten tag half der Moench und einige der Nachbarn bei Ihrer Verbrennung...





    (mein Freitags thread, zum besseren Verstaendniss, der nicht immer alltaeglichen Abzocker...!)

  5. #34
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="524455
    ...Ok, Sofa Tisch und Stuhl bleiben wie neu,.....
    tach jung joerch,

    ahnung vor ort haste wirklich net

    gruss

  6. #35
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Zitat Zitat von ray",p="524433
    Ich werde meine Ansichten so lange breittreten, bis auch der letzte kapiert hat, dass er nur ausgenommen wird.
    ich nehme an und gehe davon aus, da du so energisch bist, dass du schon selbst mal die erfahrung gemacht hast.

  7. #36
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Zitat Zitat von deguenni",p="524470
    [...]ich nehme an und gehe davon aus, da du so energisch bist, dass du schon selbst mal die erfahrung gemacht hast.
    Ich glaube nicht, er wird´s in den Foren gelesen haben - und jetzt hat er nur noch eine Mission

  8. #37
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    dann macht er sich bei einer gewissen thaiklientel sehr unbeliebt. bringt sie um ihr blaudach.
    mir stört es persönlich nicht, wer zahlt ist selbst schuld.
    mein zaster bleibt hier oder für den urlaub.
    auch wenn man mich den geizhals nennen würde, kann ich mit leben und schalf ruhig.
    andere schlafen ruhig wenn sie ihre "liebste" finanzell befüttern.
    aufregen tuts mich nicht.
    in der hinsicht bin ich ein gesunder egoist.
    dat geht mir im warsten sinne des wortes am ars.... vorbei.

  9. #38
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Zitat Zitat von hananga",p="523610
    ...
    Wie hoch ist der durchschnittliche Monatsverbrauch bzw. wie hoch ist der Betrag um die monatliche Grundversorgung eines einzelnen zu sichern?...( Mann von Nga )
    Von 1000 Baht bis 1 Mio. oder ein vielfaches.
    Für meine Nachbarin reichen 2 - 3.000.-Baht und für Khun Thaksin ?

    Einziges Problem ist:
    Hintergrund ist der, dass eine gewisse Summe an Geld in die Heimat geschickt werden soll.
    Und damit stellst du dich freiwillig auf die falsche Seite.
    Wer Geschenke macht hat nie Probleme.

  10. #39
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    member @hananga erholt sich gerade.

  11. #40
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="524453
    Jo, und mit 65 hat man dann eine Wohnsiedlung
    und kann den Hausmeister für die Grossfamillie spielen...
    nö joerch,

    patron der eigenen grossfamilie, odder so

    gruss

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai Politik aus der Sicht eines Ausländers
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.09.09, 07:06
  2. Tod eines Inders
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.10.08, 11:53
  3. Selbstfindung eines Westlers à la Thai.
    Von ebiro im Forum Literarisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.11.06, 17:54
  4. Tod eines Kollegen
    Von pensri im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.05, 21:45
  5. KB eines pics
    Von Rawaii im Forum Computer-Board
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.08.04, 01:13