Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 80

Grundversorgung eines Thai in LOS

Erstellt von hananga, 11.09.2007, 20:14 Uhr · 79 Antworten · 5.108 Aufrufe

  1. #1
    hananga
    Avatar von hananga

    Grundversorgung eines Thai in LOS

    Hallo,

    es geht mal wieder ums liebe Geld. Hintergrund ist der, dass eine gewisse Summe an Geld in die Heimat geschickt werden soll.

    Grundsätzlich bin ich dagegen etwas dort hin zu schicken. Nun stell ich mir die Frage wie viel überhaupt angemessen wäre? Klar, es liegt am Lebensstandard der dort erreicht werden soll. Aber sagen wir mal eine „normale“ Familie, die eher zu den unteren Einkommensschichten gehört.

    Wie hoch ist der durchschnittliche Monatsverbrauch bzw. wie hoch ist der Betrag um die monatliche Grundversorgung eines einzelnen zu sichern?

    Für das Haus muss nichts mehr bezahlt werden. Das gibt es schon.

    Gehört habe ich, dass ein Arbeiter auf dem Reisfeld mit 3,00 € Lohn am Tag auskommen muss?! Stimmen solche Summen? Und muss er davon auch seine Familie ernähren?

    Gibt es ein Nord-Süd Gefälle, oder ähnliches an Einkommen? Das eine Stadt teurer ist, wäre mir klar. Mir geht´s um die „Normale“ Landbevölkerung.

    Danke für Antworten

    Gruss Hana ( Mann von Nga )

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Zitat Zitat von hananga",p="523610
    Gibt es ein Nord-Süd Gefälle, oder ähnliches an Einkommen?
    Es gibt ein Süd-Nord-Gefälle.

  4. #3
    Avatar von Lungkau

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    925

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    mit 100€ pro Monat machst du keinen Fehler und kannst diesen Betrag eventuell noch von der Steuer absetzen. 100€ entsprechen ca. 5000 Baht und bieten somit dem Empfänger noch ein gutes Nebeneinkommen was manch Einer noch nicht einmal als Monatseinkommen zu verzeichnen hat Die Überweisungskosten sollte im Übrigen der Empfänger tragen Micha

  5. #4
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Zitat Zitat von hananga",p="523610
    ...eine gewisse Summe an Geld in die Heimat geschickt werden soll.
    [highlight=yellow:ff0697566f]Grundsätzlich bin ich dagegen[/highlight:ff0697566f] etwas dort hin zu schicken.....
    moin hana,

    ja, weshalb frägst du dann hier nach, biste echt grundsätzlich gegen
    eine subventionerung lass es einfach bleiben :P

    gruss

  6. #5
    Avatar von DerLudwig

    Registriert seit
    03.09.2007
    Beiträge
    39

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    also ich mach das gerne, wir schicken jeden monat 200 euro, was wir nicht mehr machen extrageld schicken, seit meine frau mit mir zusammen ist kann sie schicken was sie will aber dann von ihrem geld aber von mir gibt es nur 200 (ist von uns)

  7. #6
    Dsching-Dsching
    Avatar von Dsching-Dsching

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Gehört habe ich, dass ein Arbeiter auf dem Reisfeld mit 3,00 € Lohn am Tag auskommen muss?!
    In Prachin Buri kriegen die Kambodschaner schon 150 Bath am Tag.

  8. #7
    Avatar von thun soong

    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    70

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Meine Mia besucht z.Zt. einen Integrationskurs, da hat sie auch die ersten Kontakte mit den Thaifrauen, wenn sie nach Hause kommt dann erzählt sie mir was die so untereinander erzählen, u.a. über Unterstützung der Familie, die Weiber erzählen voll Stolz über die Summen die sie nach LOS transferieren, nur sie sagt die Frauen haben ein kurzes Gedächtnis, sie vergessen sehr oft was sie Paar Tagen davor erzählt haben so dass die Summen sehr variabel seien, sie fragte die Weiber warum sie überhaupt das Geld schicken, na ja sie haben doch einen Farang!, eine sollte sogar 30 000 Bht. monatlich schicken, angeblich braucht ihre Mutter eine Haushalthilfe.

    Es ist interessant mit welcher Einstellung manche geheiratet haben, der erste Ehemann ist nur eine Zwischenstation, manche wollen sich neu orientieren, manche führen bereits ein Doppelleben.

  9. #8
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Zitat Zitat von DerLudwig",p="523985
    ...von ihrem geld aber von mir gibt es nur 200 (ist von uns)
    @Ludwig, fällt Dir irgendwas auf, wenn Du das noch einmal liest?

  10. #9
    Avatar von Mike_Thai

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    103

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    Zitat Zitat von thun soong",p="524012
    Es ist interessant mit welcher Einstellung manche geheiratet haben, der erste Ehemann ist nur eine Zwischenstation, manche wollen sich neu orientieren, manche führen bereits ein Doppelleben.
    Ist zwar OT. Das oben zitierte hat mir meine Frau auch schon erzählt
    Und auf meine Frage nach dem Warum, gabs die Antwort: das ist im
    Moment populär

    Schwiegermutter wurde auch schon gefragt, warum sie denn keinen ´Neben-
    mann´ hat.

  11. #10
    Avatar von DerLudwig

    Registriert seit
    03.09.2007
    Beiträge
    39

    Re: Grundversorgung eines Thai in LOS

    @ monta,

    war ein langer anstrengender tag, ich wollte sagen das wir und die einmalige monatliche lebendsstütze teilen, ich habe ein normales giro guthabenkonto in deutschland eröffnet und die schwiegermama hat die karte und den pin, so kann sie kostengünstig in thailand das geld was ich auf dieses konto einzahle (haben eine 2 karte) an dem automat abheben, wenn meine frau mehr geld schicken möchte kann sie das gerne von ihrem eigenen geld tun, so hätte ich es formulieren sollen, aber meine frau hält sich von ihren landsleuten fern weil die meinsten neider zocker und brandstifter sind, wie sie immer sagt. also ich muss auch dazu sagen ds wir uns hier in deutschland kennen gelernt haben und sie wirklich gut eingedeutscht ist.

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai Politik aus der Sicht eines Ausländers
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.09.09, 07:06
  2. Tod eines Inders
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.10.08, 11:53
  3. Selbstfindung eines Westlers à la Thai.
    Von ebiro im Forum Literarisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.11.06, 17:54
  4. Tod eines Kollegen
    Von pensri im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.05, 21:45
  5. KB eines pics
    Von Rawaii im Forum Computer-Board
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.08.04, 01:13