Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Grundstückspreise zwischen Udon Thani und Nong Han

Erstellt von Seveneleven, 21.12.2011, 09:00 Uhr · 12 Antworten · 3.732 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Seveneleven

    Registriert seit
    21.12.2011
    Beiträge
    1

    Grundstückspreise zwischen Udon Thani und Nong Han

    Guten Tag an alle Forumsmitglieder, ich bin ein Neuling hier

    Mein Name ist Hans aus München und lebe und arbeite seit 4 Jahren fest in Thailand.

    Ich habe vor mir ein Stück Land zwischen Udon Thani und Nong Han zu kaufen.


    Hat jemand eine ungefähre Idee zum Grundstückspreis:

    z.b. 1 Rai, Nahe an der Bundesstrasse 22, Wasser und Strom möglich, Kein Sumpf oder Reisland, bebaubar !

    Vielen Dank für Infos, Gruß Hans

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Seveneleven Beitrag anzeigen
    .....Ich habe vor mir ein Stück Land zwischen Udon Thani und Nong Han zu kaufen......
    moin,

    ...... haste eine thailändische frau/mann kann die/der in deren/dessen namen rechtmäßig kaufen.

    grundstückspreis für genannte lage zumindest 300.000 thb/rai.


  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Bauland entlang der Staatsstraßen, die aus Udon Thani herausführen, kostet aufgeschüttet ca. 1 Mio Baht pro Rai im Umkreis von 12 km von Stadtmitte (Fountain Tower Circle). Was ist Bauland? thidin samlap baan ist hochgeschüttetes Land mit Elektrizitäts- und Leitungswasser-Anschluß. Chanod eine Selbstverständlichkeit. Da bei uns z.Zt. gut 15 Rai aufgeschüttet wird, wissen wir ganz gut Bescheid über die derzeitigen Kosten einer Aufschüttung. Meine Frau schätzt so 250.000 Baht für ein Rai, reine Aufschüttungskosten. Entfernst Du Dich ein wenig weg von der Staatsstraße, dann kannst Du dort noch Reisland für ca. 250.000 den Rai kaufen. Also nicht aufgeschüttet.

    Man muß ja wissen, dass die Strecke zwischen Udon und Hong Han (und kurz dahinter: Baan Chiang) ja abschnittsweise schon dicht besiedelt ist. Und die 4-spurige Staatsstraße läßt Udon leicht erreichen.

    Dennoch ist auch meine Antwort ne Art Glasperlenspiel. Weil es immer auch Schnäpchen gibt, die wegen fehlender universalistischer Medien nur in den sozialen Netzwerken der Thais - also deren Mund-zu-Mund-Propaganda - verfügbar sind. Deshalb sind die Erfahrungen vor Ort wichtiger als irgendwelche Flausen, die wir Farangs haben. Sie dienen nur dem Ziel, zu vermeiden, dass dann später zu wenig Geld in der Kasse Thailand ist. Bauland in dieser Gegend ist aber sicherlich eine gute Kapitalanlage, die Gegend selbst hat Zukunft und auch der schon heutige Kauf von Bauland, egal wie lange es noch dauern wird, bis man selbst baut, ist zu empfehlen. Brachliegendes Land kostet keine Steuern!

  5. #4
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Man muß ja wissen, dass die Strecke zwischen Udon und Hong Han (und kurz dahinter: Baan Chiang) ja abschnittsweise schon dicht besiedelt ist. Und die 4-spurige Staatsstraße läßt Udon leicht erreichen.
    Wenn schon, dann heißt das weder Staatsstraße, noch erst recht nicht Bundesstraße, sondern Reichsstraße 22.

  6. #5
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    ......sondern Reichsstraße 22.
    Und dabei schlägt man die Hacken zusammen. Jawohl.

  7. #6
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Kannst du nicht einmal sachlich bleiben, Waanjai? Es heißt nunmal Königreich Thailand (ราชอาณาจักรไทย).

  8. #7
    woody
    Avatar von woody
    Ist es denn so erstrebenswert unmittelbar an einer sogenannten Staatsstrasse zu wohnen.

    Unser Village liegt zwar auch einer solchen, aber zur Strasse 3161 haben wir einen Anstand von ca. 300m. Kanalisation, 3-Phasen Stromanschluss und einen nie versiegenden Wasseranschluss haben wir aber trotzdem. Obwohl es zum Meer nur 800m sind, liegen die Grundstueckspreise bei 1 Mio pro Rai. Etwas weiter vom Meer entfernt ca. 5-10 km bekommt man den Rai in aehnlich erschlossenen Gebiete noch fuer weniger als die Haelfte.

  9. #8
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Eine Million ist doch spottbillig. Das muss ich mir nächstes Jahr mal anschauen.

  10. #9
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Eine Million ist doch spottbillig. Das muss ich mir nächstes Jahr mal anschauen.
    moin,

    ..... iss alles ne frage, des zeitpunkt des markteintrittes. schätze x vor ca. 3-4 jahren wurden da nur die hälfte des derzeitgen vkpreises ausgerufen

  11. #10
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Was zählt, das sind gerade mal 15 Euro je m².

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Udon Thani
    Von cs-dino im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.12.07, 14:18
  2. Udon Thani
    Von Urmel777 im Forum Touristik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.04.07, 21:02
  3. Udon Thani: Pay!
    Von Loso im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.06, 21:22
  4. Hotels in Udon Thani und Nong Khai
    Von nokopie im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.05.04, 18:19
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.04, 13:36