Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 56

Grundstückspreis?

Erstellt von ROI-ET, 24.04.2016, 17:49 Uhr · 55 Antworten · 3.896 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von ROI-ET

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    566
    Zitat Zitat von ediundbledi Beitrag anzeigen
    Ist das Grundstück in der Nähe einer Str? (Thanon dam)? Dann ist der Preis ganz gut. Aber aufpassen, seit ca. 1 Jahr fallen die Preise für Land in der Pampa tendenziell wiefer etwas, zumindest in Buriram, Surin, weil die Reispreise so niedrig sind.
    Wenn Wasser und Strom dort sind würd ich das auf jeden Fall in Erwägung ziehen, falls Chanot.
    Ja, geht direkt eine Straße vorbei

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Zitat Zitat von ROI-ET Beitrag anzeigen
    Meine Frau hat vor 5 Jahren ein Grundstück für 2000 Euro gekauft und jetzt wurden ihr 10000 Euro geboten, warum soll das bei mir nicht auch klappen?
    Dann kaufe, buche das Geld geistig als möglicher Verlust aus, wenn Du es dann übrig hast, und warte /hoffe.
    Thailand ist einem schnelleren Wandel unterworfen als D., wo wir 10 jahre diskutieren und planen, ob gebaut wird, wird dort gebaut.

  4. #33
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Denk schon das ROI-ET einen Taschenrechner hat, ich warte aber erstmal auf die Antwort zu welchem Zweck er den Erwerb ins Auge gefasst hat.

    Ein m² Ackerland kostet in D. rund 1,50€, Bauland? je nach Lage ein bißchen mehr. ;)

    Also wenn ich mir #13 durchlese kommen mir da echt Zweifel!!

  5. #34
    Avatar von ROI-ET

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    566
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Also wenn ich mir #13 durchlese kommen mir da echt Zweifel!!
    Du muß ich dir Recht geben, mir selber auch
    Also dann wird halt eingekauft

  6. #35
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ja, kann ja gehen. Wir haben aber immer nur beschraenkte Kontrolle ueber sowas. Wenn es um Land geht, mit der Grossfamilie aussenrum, dann gehen zumindest bei mir alle Alarmglocken an.

    Dieter war schon laenger im Isaan.
    Beim Dieter hast Du jetzt aber das 'nicht' vergessen!!

  7. #36
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.698
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Jemand schrieb neulich was von 40k/rai. Ich wuerde 100k fuer realistisch halten fuer Pampa (fruchtbares Land)
    40 k / rai klingt in der Tat eher nach einem Preis wenn jemand sehr schnell an Geld kommen muss .
    100 k / rai kommen mir da auch schon eher bekannt vor .

    wobei diese pro Rai Preise dann ja oft runtergerechnet sind vom Gesamtpaket welches meist 10 Rai + x ausmacht und es vorher Ackerland war und davon auszugehen ist , dass dies wohl auch so bleibt weil eine entsprechende räumliche Distanz zur nächsten Ortschaft oder betonierten Straße vorliegt .

    zumindest habe ich den Eindruck , dass man die 100 k im Falle des 1,5 rai Grundstücks nicht als Orientierung nehmen kann .
    Die Verwandschaft scheint bei den genannten Beträgen das ganze nicht als Ackerland sondern als künftiges Bauland zu betrachten .

    Insoweit würden mir rund 200 k / rai bzw. 300 k für 1,5 rai nicht als zu teuer erscheinen falls das Grundstück an einer betonierten Straße liegt .

    lediglich die Entfernung zum eigentlichen Dorf würde mich dann doch noch zögern lassen .

    Da müsste man sich ggf. selbst vor Ort ein Bild machen und z.b. schauen ob denn außer dem Tempel rein gar nichts an weiteren Häusern dort errichtet ist bis hin zum Dorf .

  8. #37
    Avatar von ROI-ET

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    566
    Zitat Zitat von chonburi Beitrag anzeigen
    40 k / rai klingt in der Tat eher nach einem Preis wenn jemand sehr schnell an Geld kommen muss .
    100 k / rai kommen mir da auch schon eher bekannt vor .

    wobei diese pro Rai Preise dann ja oft runtergerechnet sind vom Gesamtpaket welches meist 10 Rai + x ausmacht und es vorher Ackerland war und davon auszugehen ist , dass dies wohl auch so bleibt weil eine entsprechende räumliche Distanz zur nächsten Ortschaft oder betonierten Straße vorliegt .

    zumindest habe ich den Eindruck , dass man die 100 k im Falle des 1,5 rai Grundstücks nicht als Orientierung nehmen kann .
    Die Verwandschaft scheint bei den genannten Beträgen das ganze nicht als Ackerland sondern als künftiges Bauland zu betrachten .

    Insoweit würden mir rund 200 k / rai bzw. 300 k für 1,5 rai nicht als zu teuer erscheinen falls das Grundstück an einer betonierten Straße liegt .

    lediglich die Entfernung zum eigentlichen Dorf würde mich dann doch noch zögern lassen .

    Da müsste man sich ggf. selbst vor Ort ein Bild machen und z.b. schauen ob denn außer dem Tempel rein gar nichts an weiteren Häusern dort errichtet ist bis hin zum Dorf .
    Nein, im Umkreis von ca 1 km ist da nichts außer der Tempel.

  9. #38
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.982
    kenne vom Isaan auch nur Preise zwischen 50.000 und 90.000 THB pro rai, wenn es Ackerland ist und nicht als Bauland erschlossen.

    Ein anderer Fall läge vor, wenn es als Bauland in Frage kommt (Wasser- und Stromanschluß), ein Chanot dafür zu haben ist und in einer gewissen Peripherie zu einem Städtchen liegt (weniger als 5 km). Dann bewegt man sich schnell bei Preisen zwischen 400.000 und 800.000 THB pro rai

    Wenn das Ackerland bleiben soll, sind 282.000 THB für 1,5 rai eindeutig zuviel, auch wenns an einer Straße liegt und neben einem Tempel.

    Soll es als Bauland betrachtet werden, und es ist erschlossen und liegt ein chanot dafür vor, absolut realistischer und guter Preis. Aber nun muss man zum Kaufpreis noch ein paar Sachverhalte hinzufügen:

    Neben einem Tempel wollte ich als Hörempfindlicher lieber nicht wohnen. Wer sich früh vor dem ersten Hahnenschrei von Mönchgesang und Gedüdel wecken lassen möchte, ist hier allerdings richtig.

    Auch bei der Müllverbrennung sollen Mönche sehr aktiv tätig sein.

    Und da er ja schreibt, daß da sonst nichts ist, auch keine direkte Nähe zu einem Städt(chen) und dessen Infrastruktur, ist es keine gute location zum wohnen. Und bevor man baut, muss man ein landfill aufschütten, das kostet bei 1,5 rai x 1 Meter hoch, schnell mal 350 kleine (!) Lastwagen zu 400-600 THB pro Fuhre. Dann erst ist das "Bauland" baufertig und man hat im Endeffekt 5-600.000 THB bezahlt

  10. #39
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.711
    Zitat Zitat von ROI-ET Beitrag anzeigen
    Meine Frau hat vor 5 Jahren ein Grundstück für 2000 Euro gekauft und jetzt wurden ihr 10000 Euro geboten, warum soll das bei mir nicht auch klappen?
    moin roi et, schau dir erstmal die landpapiere an,oder lasse sie von deiner frau anschauen ,und dann siehst du weiter. es gibt erhebliche unterschiede. ist es sobor gor land wirds um die 200,000 rum kosten. ist es chanot vielleicht 400,00baht je nach dem. gegenüber einem wat ist es auch etwas schwerer land zu verkaufen.niemand der da bauen will möchte den schornstein jeden tag sehen wollen.

  11. #40
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.982
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    moin roi et, schau dir erstmal die landpapiere an,oder lasse sie von deiner frau anschauen ,und dann siehst du weiter. es gibt erhebliche unterschiede. ist es sobor gor land wirds um die 200,000 rum kosten. ist es chanot vielleicht 400,00baht je nach dem. gegenüber einem wat ist es auch etwas schwerer land zu verkaufen.niemand der da bauen will möchte den schornstein jeden tag sehen wollen.
    . .schluck!! das habe ich aber nicht gemeint, als ich von der Müllverbrennung durch Mönche schrieb


    Fakt ist, wenn er sich mit dem Gedanken trägt, darauf zu bauen, muss der Landtitel ein Chanot sein. Auf einem Bor Sor Kor Land soll man nicht bauen

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grundstückspreis
    Von ROI-ET im Forum Treffpunkt
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 29.05.15, 17:23
  2. Grundstückspreis angemessen?
    Von AndyLao im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.09, 14:06