Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

Grundstückspreis?

Erstellt von ROI-ET, 24.04.2016, 17:49 Uhr · 55 Antworten · 3.902 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von ROI-ET

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    566
    Der war noch besser

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.973
    Zitat Zitat von ROI-ET Beitrag anzeigen
    Also ich will dort nicht bauen, Ich wollt nur wissen, ob der Preis ok ist. Will das Grundstück auf keinen Fall mit Verlust verkaufen
    Papiere sind vorhanden.
    Blöde Frage???? was ist Chanot
    Ein Landpapier, gibt es im Forum sogar einen Faden für.
    Madmac legt den Finger in die Wunde. fruchtbares Ackerland oder Bauland, das ist hier die Frage.

    Beispiel? Im Dorf meiner Frau, 5 km Luftlinie (10 min mit dem Rettungswagen)vom Zentrum von Mueang Roi Et entfernt, bezahlt man so 800k pro Rai, erschlossens Bauland.

  4. #13
    Avatar von ROI-ET

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    566
    Also ich denk dann laß ich lieber die Finger davon, dann sind 7500 Euro für 1,5-2 Rai doch zu viel, auch wenn das Fruchtbares Land ist und Strom und Wasser vorhanden ist

  5. #14
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.973
    Zitat Zitat von ROI-ET Beitrag anzeigen
    Also ich denk dann laß ich lieber die Finger davon, dann sind 7500 Euro für 1,5-2 Rai doch zu viel, auch wenn das Fruchtbares Land ist und Strom und Wasser vorhanden ist
    Wofür hätteste denn es erwerben wollen?

  6. #15
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Zitat Zitat von ROI-ET Beitrag anzeigen
    Also ich denk dann laß ich lieber die Finger davon, dann sind 7500 Euro für 1,5-2 Rai doch zu viel, auch wenn das Fruchtbares Land ist und Strom und Wasser vorhanden ist
    Du weißt schon das 800k Baht ca 20 Tsd € sind??
    (Beitrag von Tuxluchs)

  7. #16
    Avatar von ROI-ET

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    566
    Naja, weil die Verwandschaft genau so ein Grundstück ( gleiche Größe und gleiche Lage ) für 12500 Euro an Thai verkauft hat. Sie meint das ist ein Verwandschaftspreis. Schwiegermutter meint , das kann man leicht später wieder mit Gewinn verkaufen

  8. #17
    Avatar von ROI-ET

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    566
    Also meinst doch nicht zu teuer?

  9. #18
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Du solltest doch wissen, wie es in den Doerfern laeuft, jeder buergt fuer jeden, Land gehoert der Bank. Wenn nicht, dann wird es versucht zu verzocken. Warum sollte man sich da einmischen?

  10. #19
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Ich hab auch noch ein Stück Land, dort soll sogar ne Goldader in 5m Tiefe sein, ich hab jedoch genug Geld und bin zu faul um danach zu graben. Ich würde recht günstig verkaufen zur Zeit.

  11. #20
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.973
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Du weißt schon das 800k Baht ca 20 Tsd € sind??
    (Beitrag von Tuxluchs)
    Denk schon das ROI-ET einen Taschenrechner hat, ich warte aber erstmal auf die Antwort zu welchem Zweck er den Erwerb ins Auge gefasst hat.

    Ein m² Ackerland kostet in D. rund 1,50€, Bauland? je nach Lage ein bißchen mehr. ;)

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grundstückspreis
    Von ROI-ET im Forum Treffpunkt
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 29.05.15, 17:23
  2. Grundstückspreis angemessen?
    Von AndyLao im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.09, 14:06