Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 106

Grundstückspreis

Erstellt von ROI-ET, 24.05.2015, 20:31 Uhr · 105 Antworten · 6.234 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Ich kann eigentlich NICHT verstehen, WARUM ein Farang irgendwo in TH ein Grundstück kaufen "muß" ? Jeder kennt die politische Lage hier im Lande und diese ist "wischi-waschi" und die Zukunft ist ungewiß, auch ein Jahresvisa ist nicht zu 100% sicher.
    Auch wenn ich eine Thai-Frau habe kann die Zukunft rätselhaft sein oder werden.
    Meine Ansicht ist, NUR MIETEN, denn damit fahre ich am besten bis dato und meine Kohle bleibt sicher im Säckel!
    Ich habe meinen Mietvertrag mit garantierter Miete auf 5 Jahre abgeschlossen, dann wird neu verhandelt, und so bin ich immer gut gefahren!

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Ich kann eigentlich NICHT verstehen, WARUM ein Farang irgendwo in TH ein Grundstück kaufen "muß" ? Jeder kennt die politische Lage hier im Lande und diese ist "wischi-waschi" und die Zukunft ist ungewiß, auch ein Jahresvisa ist nicht zu 100% sicher.
    Auch wenn ich eine Thai-Frau habe kann die Zukunft rätselhaft sein oder werden.
    Meine Ansicht ist, NUR MIETEN, denn damit fahre ich am besten bis dato und meine Kohle bleibt sicher im Säckel!
    grundsätzlich sehe ich das auch so wie Du, aber Deine Situation ist doch die das Du bereits ein fortgeschrittenes Alter hast und Deine Frau ebenso. Ist der Käufer oder die Frau deutlich jünger oder sind Kinder im Spiel sieht das anders aus.

  4. #53
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    In DACH ist ein Kauf und Besitz problemlos, egal wie alt man ist, in TH spielt für mich das Alter keine Rolle, auch in jüngeren Jahren würde für mich ein Kauf nicht in Frage kommen. Auch wenn ich Kinder hier hätte, so würde ich warten bis sie ca. 30 sind, einen Beruf haben und familiär gefestigt, erst dann könnte ich wegen eines Kaufes nachdenken. Denn nur dann kann ich sicher sein, nicht als Gelddrucker angesehen zu werden...............
    Ich habe einige Farangs kennen gelernt, mit 45 Jahren und junger Frau plus Kind, Haus gekauft, abserviert!
    Gerade hier auch in Bankrut. Er um die 45/50, sie 25 plus 2 Kinder, hat ein schönes Haus gekauft, sie heimlich die Papiere geändert und nun ist er abserviert............. Die Ehe war eine Bhudda-Ehe und sie noch mit einem Thai heimlich verheiratet.

  5. #54
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666
    Sie kam aus dem Isaan?

  6. #55
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    keine Ahnung von wo her? Mit einem Wort, es gibt keine Sicherheit für Besitz in TH

  7. #56
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    keine Ahnung von wo her? Mit einem Wort, es gibt keine Sicherheit für Besitz in TH
    Deshalb sollte man nur Geld investieren das man bereits abgeschrieben hat. Kann funktionieren - oder auch nicht.
    Ich habe auch meiner Freundin nach 5 Jahre zusammenleben etwas gesponsort.

  8. #57
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von ROI-ET Beitrag anzeigen
    yogi, du hast schon recht, aber meine Schwiegereltern sind super ok und ich kann halt nur Urlaub in Thailand machen und deshalb wäre es nicht schlecht, wenn ich jemanden hab , der das Grundstück im Auge behält
    Schwiegermutter bleibt Schwiegermutter.

    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Mal dazu. Meine Frau hat vor 13 Jahren ein kleines Haus für uns gekauft. Das ist ca. 400 km von dem Wohnort ihrer Familie entfernt. (und das ist gut so)
    Seit 13 Jahren machen wir 2 mal im Jahr, für 3 Wochen rüber. 1 Woche ist immer jemand der Familie bei uns und lässt sich rundumversorgen. Ich mag sie alle, habe meine Schwiemu richtig gerne, aber ich will auch Abstand.

    Als die Frage anstand, wo wir was kaufen wollen, meinte meine Liebste, in Khorat.
    Kleiner Gehirndurchlauf, vergiss es.

    Ach so, unsere Butze ist 45 Wochen im Jahr unbewohnt. Einbruch, nöö- Das bisschen Grundstück sieht natürlich immer Scheisse aus, wenn wir kommen.
    Tipp, ich schicke meine Frau immer 1 Woche früher rüber. 1. zum Familie sehen, 2. zum sauber machen.


    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Nicht weit von den Schwiegereltern ? ? Das würde also eine enorme Wertminderung bedeuten. Das Problem in solchen Fällen ist nur immer, dem Verkäufer des Grundstückes diesen unglücklichen Umstand auch verständlich genug zu schildern ..und dann einen der Wertminderung wenigstens einigermaßen entsprechenden Preisnachlass zu bekommen.
    Der Verkäufer wird es mit Sicherheit verstehen, 50 % sind schon drin.

    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Ich kann eigentlich NICHT verstehen, WARUM ein Farang irgendwo in TH ein Grundstück kaufen "muß" ? Jeder kennt die politische Lage hier im Lande und diese ist "wischi-waschi" und die Zukunft ist ungewiß, auch ein Jahresvisa ist nicht zu 100% sicher.
    Auch wenn ich eine Thai-Frau habe kann die Zukunft rätselhaft sein oder werden.
    Meine Ansicht ist, NUR MIETEN, denn damit fahre ich am besten bis dato und meine Kohle bleibt sicher im Säckel!
    Ich habe meinen Mietvertrag mit garantierter Miete auf 5 Jahre abgeschlossen, dann wird neu verhandelt, und so bin ich immer gut gefahren!
    Wie kannst Du nur. Das bringt keine Sicherheit für Deine Liebste........

    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Sie kam aus dem Isaan?
    Sie kommt aus dem Issaan

  9. #58
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.967
    Wenn Du mit einer Thai 8 Jahre in wilder Ehe zusammen lebst, wirst Du sicher verstehen, dass auch SIE etwas Sicherheit fuer die Zuknft braucht. Also sponsore ich ihr etwas, das sie nach meinem Ableben versilbern oder nutzen kann. Schliesslich hat sie ihre besten Jahre fuer DICH geopfert, juenger wird auch sie nicht, und nochmal nen Farang finden tut sie wahrscheinlich nicht. In Deutschland verschafft eine EHE einer Lebensgefaehrtin etwas Sicherheit, in Thailand fehlt das. Wenn also eine Thai Frau darauf besteht dass Du Ihr ein bisschen Ruecklagen verschaffst, kann ich das voll verstehen.

    Wenn man das von vorneherein als Verlust betrachtet, dann lebt man aber in einem armselig vertrauenslosen Verhaeltnis. Dann sollte man sowas gar nicht erst beginnen und sich in Stundenhotels Erleicherterung verschaffen aber nicht einer Thai Frau mit haltlosen Versprechungen Ihre besten Jahre stehlen

  10. #59
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    ich sehe das ähnlich crazygreg44 und nicht nur das ! warum sollte man dem staat die rente schenken? es ist immer im leben ein geben und nehmen. aber man sollte die partnerin dann auch so gut kennen,das sie das auch verdient hat.

  11. #60
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen

    Wenn man das von vorneherein als Verlust betrachtet, dann lebt man aber in einem armselig vertrauenslosen Verhaeltnis. Dann sollte man sowas gar nicht erst beginnen und sich in Stundenhotels Erleicherterung verschaffen aber nicht einer Thai Frau mit haltlosen Versprechungen Ihre besten Jahre stehlen
    ein finanzieller Verlust muss nicht, ein Totalverlust sein.

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grundstückspreis angemessen?
    Von AndyLao im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.09, 14:06