Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Grundstücks-Suche in der Provinz

Erstellt von waanjai_2, 23.05.2008, 00:09 Uhr · 43 Antworten · 6.504 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Grundstücks-Suche in der Provinz

    Habe mir gedacht, dass es vielleicht für einige in der Zukunft ganz interessant werden würde: Wie sucht man ein Grundstück (z.B. um dort ein Haus zu bauen) in Thailand außerhalb von BKK?

    Heißt ja ins Hochdeutsche übersetzt: Wie sucht und findet man ein Grundstück ohne dass man auf Annoncen in Tageszeitungen sich verlassen kann? Die gibt es ja schließlich in der Provinz garnicht.

    Wie haben wir es in Udon Thani gemacht? Ich klaue hier freizügig aus einem früheren Posting von mir. Bitte jeweils anstelle von Udon die gewünschte Stadt/Dorf einsetzen.

    Aus der Erfahrung vor 1.5 Jahren in Udon Thani fasse ich wie folgt zusammen:
    1. Ein Suchblatt in Thai anfertigen, dieses an den mobilen Küchen entlang der Ausfallstraßen von Udon abgeben. Wie damals die alten Damen und Herren in den früheren Kiosken: die wissen halt was in ihrem Viertel vorgeht.
    2. Die Ortsvorsteher (pujai baan) - besser deren Frauen - in den Vororten von Udon besuchen und denen erzählen, dass man auf der Suche wäre.
    3. Mit den Fahrern der Samlor Krueang sprechen. Am besten mit denen ganz Udon und Umgebung abfahren. Kostet vielleicht ca. 500 Baht pro Tag & gemeinsames Mittagessen. Überall hängen Verkaufsangebote (in Thai), sofern sie inzwischen nicht vom Sturm weggerissen wurden. :-)
    4. Die ca. 7 Banken in Udon hatten zwar alle ihre Listen, mit hoch verschuldeten Objekten. Haben uns alle aber nicht zugesagt.
    5. Jede - aber wirklich jede - Möglichkeit nutzen, um bei den Menschen - z.B. beim Einkaufen - auf das Interesse am Grundstückskauf zu sprechen zu kommen. Small-Talk ist angesagt.

    Ich habe unser Flugblatt - nur um den Zusatz: Name und anzurufender Telefon-Nr. gekürzt - hier eingestellt:



    P.S. Winziger Nachteil unserer damaligen Aktionen: Meine Frau wird auch heute noch von Thais angerufen, die ein Grundstück verkaufen wollen.

    Mit Sicherheit gibt es aber noch einige andere - erfolg-versprechende - Wege - oder???

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Grundstücks-Suche in der Provinz

    Bevor ich ein Grundstück hier kaufe, welches mir nicht gehört, wandere ich aus. Und zu verschenken habe ich nichts mehr.

    Aber jeder wie er will...
    AlHash

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Grundstücks-Suche in der Provinz

    Zitat Zitat von alhash",p="592440
    Bevor ich ein Grundstück hier kaufe, welches mir nicht gehört, wandere ich aus.
    Vielen hier sind keine Grundstücke oder gar Ländereien in die Wiege gelegt worden

  5. #4
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Grundstücks-Suche in der Provinz

    Zitat Zitat von alhash",p="592440
    Bevor ich ein Grundstück hier kaufe, welches mir nicht gehört, wandere ich aus. Und zu verschenken habe ich nichts mehr.
    das haben aber viele immer noch nicht kapiert.

  6. #5
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Grundstücks-Suche in der Provinz

    Zitat Zitat von deguenni",p="595175
    Zitat Zitat von alhash",p="592440
    Bevor ich ein Grundstück hier kaufe, welches mir nicht gehört, wandere ich aus. Und zu verschenken habe ich nichts mehr.
    das haben aber viele immer noch nicht kapiert.
    moin,

    und dein traumhaus steht wo http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...rt_t=0&start=0


  7. #6
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866

    Re: Grundstücks-Suche in der Provinz

    Zitat Zitat von alhash",p="592440
    Aber jeder wie er will...
    AlHash
    ja.... richtig

  8. #7
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Grundstücks-Suche in der Provinz

    Zitat Zitat von tira",p="595179
    Zitat Zitat von deguenni",p="595175
    Zitat Zitat von alhash",p="592440
    Bevor ich ein Grundstück hier kaufe, welches mir nicht gehört, wandere ich aus. Und zu verschenken habe ich nichts mehr.
    das haben aber viele immer noch nicht kapiert.
    moin,

    und dein traumhaus steht wo http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...rt_t=0&start=0

    :wai:
    nee tira das siehst du falsch, es war mir wert davon (haus) ein foto zumachen. wenn es mir gefallen sollte, muss es noch lange nicht mein traumhaus sein. und das ich in THL was bauen will stand noch nie zur debatte. da stehe ich schon mit @alhash auf einen nenner. so und noch nie anders.

  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Grundstücks-Suche in der Provinz

    Und was haben die ganzen Bemerkungen mit dem Sachthema "Grundstücks-Suche in der Provinz" zu tun?
    Hätte man doch gleich schreiben können:
    Ich bin an diesem Thema nicht interessiert. Aber dann hätte man sich eigentlich seinen Beitrag auch sparen können.

  10. #9
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.971

    Re: Grundstücks-Suche in der Provinz

    ontopic:
    Ich kenne ja die Preise in Udon nicht, scheint mir jedoch recht günstig, was du dafür bezahlt hast. Als du den Thread gestartet hast, habe ich allerdings zuerst folgendes gedacht:
    Mit so einer Aktion vermittelt man das Gefühl, dass man es verdammt eilig hat, was evt. die Preise hochschraubt. Natürlich bekommt man so viel mehr Angebote, aber ich würde viel pokerfacemässiger an so eine Sache gehen (habe alle Zeit der Welt). Nun gut, kann man so natürlich auch machen (geschäftig Augenbrauen hochziehend in Notizen zu anderen Angeboten rascheln, wenn sich beim Preis nichts mehr bewegt). Meinst du, dass es letztendlich finanziell und zeitlich ein voller Erfolg war?

  11. #10
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Grundstücks-Suche in der Provinz

    Zitat Zitat von Loso",p="595264
    ...Mit so einer Aktion vermittelt man das Gefühl, dass man es verdammt eilig hat, was evt. die Preise hochschraubt. Natürlich bekommt man so viel mehr Angebote, aber ich würde viel pokerfacemässiger an so eine Sache gehen (habe alle Zeit der Welt).
    Dieser Eindruck - hier sind welche, die suchen ein Baugrundstück, allerdings ohne von vornhinein einen Preis zu nennen - sollte in der Tat entstehen. Denn wir hatten nicht alle Zeit der Welt, sondern wollten nach Grundstückkauf auch gleich die Mauer bauen. Hatten dafür insgesamt 4 Monate Zeit.

    Anders als z.B. in D, gibt es in der Provinz keine gedruckten Medien, worüber man in D klassischer Weise Immobilien sucht und findet. Es gibt keinen speziellen Marktplatz für Grundstücks-Verkäufer und Grundstücks-Sucher - keine Kleinanzeigen, keine Angebotstafeln in den Supermärkten etc. etc.

    Also steht man vor dem Grundsatz-Problem: Wie finde ich heraus, wer ein Grundstück verkaufen will?

    Immer wieder hört man dann den als besonders pfiffig geltenden Hinweis auf die Banken, die ihre notleidenden Kredite mit Hypotheken aufs Haus oder Grundstück abgesichert haben. Wenn ich mich an diese so überaus häßlichen Angebote dort zurück-erinnere. Oh Graus.

    Oder den Hinweis: Lest doch die Schilder "Grundstück und/oder Haus zu verkaufen - Tel. xxxxxxx". Der Tipp ist schon deutlich besser, aber wenn dann dort so ein Schild auf einem Grundstück ohne Nachbarhaus steht, dann kann man keinen Dritten befragen, sondern ist allein mit dem Verkäufer oder gar nur Beauftragten im Gespräch. Noch wichtiger jedoch ist: Viele stellen auch gar keine Schilder auf, weil sie ohnehin gewohnt sind, ihre Geschäfte informell abzuwickeln. [Nebenbemerkung: Auch in BKK ist es ja bekannt, dass dort viele Wohnungen leer stehen, aber keine Angebote auf Schildern gemacht werden. Da muß man dort also zum Portier o.ä.]

    Durch die beschriebenen Such-Strategien sollten "künstlich" funktionale Äquivalente für die sonst im Regelfall existierenden sozialen Netzwerke der Bekanntschaft und Verwandtschaft aufgebaut werden.

    Viele dt. Ehemänner tun dies ja nicht, sondern bauen dort, wo Mia Land geerbt hat. Nur darf man sich dann ja nun wirklich nicht wundern, wenn man dann ziemlich im Sippenverband wohnt. Das wollten wir nicht, und deshalb entsteht das neue "Problem": Wie suche und finde ich in der Fremde ?

    Natürlich gibt es auch Makler. Aber die Akquirieren auf ziemlich gleiche Weise - viele Bekannte zu haben ist da unheimlich wichtig.

    Durch die Einschaltung der Som-Tam-Mammas wollten wir zudem eine Besonderheit bei so einigen thailändischen Grundstück-Besitzern umschiffen, die da heißt: Ich schäme mich zuzugeben, dass ich mein Land, das meine Eltern und vorher schon ...... verkaufen muß, weil mir das Wasser bis zum Halse steht. Wenn man in Thailands Provinzen Schulden macht, dann wissen da so eine ganze Menge von Tratsch-Tanten Bescheid. Das haben wir uns zu Nutze gemacht.

    Übrigens: es ist unter Thais üblich, dass wenn man z.B. ein Grundstück aufgrund einer Empfehlung/Vermittlung durch einen Dritten verkauft bekommt, diesem Dritten eine Prämie zusteht. Man spricht also nicht nur den Wissensbestand, sondern auch den Geschäftssinn der Thais an.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grundstücks-Verkauf
    Von nicoclaus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.04.12, 21:04
  2. Provinz Rayong
    Von dimi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.11, 14:44
  3. Die rote Provinz
    Von atze im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.09, 11:00
  4. Die Vorbesitzer des Ratchadaphisek Grundstücks
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.02.09, 15:37
  5. Schweizer Provinz
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.03, 22:26