Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 43

Grundstück in Rayong

Erstellt von Korat993, 14.01.2009, 22:18 Uhr · 42 Antworten · 6.963 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Robert-1

    Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    441

    Re: Grundstück in Rayong

    Zitat Zitat von thurien",p="679895
    vielleicht Spanier? Mir kam das nämlich auch so vor...
    DAas er u.U. falsch versteht, hat andere Gründe, aber da er sich hier nicht vorgestellt hat bzw den Grund geliefert hat,
    will ich da nicht vorgreifen, evtl holt er das mal nach...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Grundstück in Rayong

    wer 40 Mio Baht in Thailand investiert, darf legal 1 Rai Land besitzen,
    wer ohne eigenes Thai Netzwerk in Thailand ohne Sprachkenntnisse kaufen will,
    muss sich der Hilfe von Vermittlern bedienen, die die Sprache beherrschen.

    Wer ohne Sprachkenntnisse sucht, kann nur auf Ausländerpreise von Immobilienagenturen hoffen.

    Fairproporties in Pattaya hat meines Wissens auch Rayong Grundstücke im Programm.

  4. #13
    Avatar von manao

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    328

    Re: Grundstück in Rayong

    Zitat Zitat von prometheus",p="679816
    Der gemeine Farang darf in Thailand bekanntlich sowieso kein Land erwerben.
    Die Konstruktion als Company halte ich für aufwendig und problembehaftet.
    Man braucht also in der Regel eine Thaiperson (am besten Ehefrau) auf deren Namen man kauft.
    Also nimm am besten diese Person gleich mit zur Suche.
    Na Prometheus, mit Verlaub, du bist ja auch von der ganz naiven Sorte. Niemals würde ich in Thailand Grund und Boden auf den Namen einer Thai-Person kaufen. Schon gar nicht auf den Namen einer schnellen Bekanntschaft. Ich würde es auch in Deutschland nicht tun. Nur auf meinen Namen. Man kann über die Firmen-Lösung sagen was man will ... sie funktioniert und ist handlebar.
    Aber ob du mal eine Thaifamilie vom Hof kriegst, wenn das Grundstück auf deren Namen eingetragen ist wage ich zu bezweifeln. Leute hier im Forum und auch ich können unendlich viele Geschichtn berichten ...
    Aber ich vermute mal der Threadstarter ist eine bissnesmen aus Russland und will auch nicht so viele Ratschläge und schon gar nicht mit dem Auto die Gegend abklappern und was suchen. ... und dann auch noch mit irgendwelchen Leuten Thai quatschen. Er verlässt sich auf dea Angebot von Immowelt ... und es stimmt, FairProperties haben Rayong auch im Angebot! Was stimmt ist dass oft sehr grosse Grundstücke angeboten werden, aber die leute die verkaufen sind meistens leute mit grossem Geldbeutel und den braucht man in jedem Fall, von fallenden Grundstückspreisen habe ich in Thailand noch nichts gehört. Höchstens von immer märchenhafteren Preisvorstellungen, aber bekanntlich steht jeden Tag ein Dummer auf ... Realistisch sind die Preise jedenfalls oft nicht. Aber das ist eine andere Geschichte ...

  5. #14
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Grundstück in Rayong

    Zitat Zitat von manao",p="679964
    ...Man kann über die Firmen-Lösung sagen was man will ...
    sie funktioniert und ist handlebar.......
    moin,

    frage iss wie lange noch? wurde hier im forum schon ein paar x erörtert.
    offiziell iss das ganze illegal und wurde bislang nur net geahndet. soll sich ja inzwischen
    auch geändert haben, dass neukonstrukte so leicht net möglich sind. klar erzählen dir
    die agenten der immo branche das gegenteil. fakt iss, in thailand durchaus üblich
    die gesetzte im nachhinein in die vergangenheit anzuwenden.
    ruhe sanft


  6. #15
    Avatar von Korat993

    Registriert seit
    13.12.2007
    Beiträge
    340

    Re: Grundstück in Rayong

    Zitat Zitat von manao",p="679964
    Zitat Zitat von prometheus",p="679816
    Der gemeine Farang darf in Thailand bekanntlich sowieso kein Land erwerben.
    Die Konstruktion als Company halte ich für aufwendig und problembehaftet.
    Man braucht also in der Regel eine Thaiperson (am besten Ehefrau) auf deren Namen man kauft.
    Also nimm am besten diese Person gleich mit zur Suche.
    Na Prometheus, mit Verlaub, du bist ja auch von der ganz naiven Sorte. Niemals würde ich in Thailand Grund und Boden auf den Namen einer Thai-Person kaufen. Schon gar nicht auf den Namen einer schnellen Bekanntschaft. Ich würde es auch in Deutschland nicht tun. Nur auf meinen Namen. Man kann über die Firmen-Lösung sagen was man will ... sie funktioniert und ist handlebar.
    Aber ob du mal eine Thaifamilie vom Hof kriegst, wenn das Grundstück auf deren Namen eingetragen ist wage ich zu bezweifeln. Leute hier im Forum und auch ich können unendlich viele Geschichtn berichten ...
    Aber ich vermute mal der Threadstarter ist eine bissnesmen aus Russland und will auch nicht so viele Ratschläge und schon gar nicht mit dem Auto die Gegend abklappern und was suchen. ... und dann auch noch mit irgendwelchen Leuten Thai quatschen. Er verlässt sich auf dea Angebot von Immowelt ... und es stimmt, FairProperties haben Rayong auch im Angebot! Was stimmt ist dass oft sehr grosse Grundstücke angeboten werden, aber die leute die verkaufen sind meistens leute mit grossem Geldbeutel und den braucht man in jedem Fall, von fallenden Grundstückspreisen habe ich in Thailand noch nichts gehört. Höchstens von immer märchenhafteren Preisvorstellungen, aber bekanntlich steht jeden Tag ein Dummer auf ... Realistisch sind die Preise jedenfalls oft nicht. Aber das ist eine andere Geschichte ...
    Bitte kein Thema über diskutieren.
    Ich interesse mich nur über Grundstück suchen.
    egal ob Immobilien oder Privat .....

    Wenn ich groß Grundstück kaufe also gehört mein Frau.
    Ich weiß schon wie auch Auto.
    egal , ob Auto , Haus , Grundstück oder Bank.....

  7. #16
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Grundstück in Rayong

    Zitat Zitat von Korat993",p="679970
    Zitat Zitat von manao",p="679964
    Zitat Zitat von prometheus",p="679816
    Der gemeine Farang darf in Thailand bekanntlich sowieso kein Land erwerben.
    Die Konstruktion als Company halte ich für aufwendig und problembehaftet.
    Man braucht also in der Regel eine Thaiperson (am besten Ehefrau) auf deren Namen man kauft.
    Also nimm am besten diese Person gleich mit zur Suche.
    Na Prometheus, mit Verlaub, du bist ja auch von der ganz naiven Sorte. Niemals würde ich in Thailand Grund und Boden auf den Namen einer Thai-Person kaufen. Schon gar nicht auf den Namen einer schnellen Bekanntschaft. Ich würde es auch in Deutschland nicht tun. Nur auf meinen Namen. Man kann über die Firmen-Lösung sagen was man will ... sie funktioniert und ist handlebar.
    Aber ob du mal eine Thaifamilie vom Hof kriegst, wenn das Grundstück auf deren Namen eingetragen ist wage ich zu bezweifeln. Leute hier im Forum und auch ich können unendlich viele Geschichtn berichten ...
    Aber ich vermute mal der Threadstarter ist eine bissnesmen aus Russland und will auch nicht so viele Ratschläge und schon gar nicht mit dem Auto die Gegend abklappern und was suchen. ... und dann auch noch mit irgendwelchen Leuten Thai quatschen. Er verlässt sich auf dea Angebot von Immowelt ... und es stimmt, FairProperties haben Rayong auch im Angebot! Was stimmt ist dass oft sehr grosse Grundstücke angeboten werden, aber die leute die verkaufen sind meistens leute mit grossem Geldbeutel und den braucht man in jedem Fall, von fallenden Grundstückspreisen habe ich in Thailand noch nichts gehört. Höchstens von immer märchenhafteren Preisvorstellungen, aber bekanntlich steht jeden Tag ein Dummer auf ... Realistisch sind die Preise jedenfalls oft nicht. Aber das ist eine andere Geschichte ...
    Bitte kein Thema über diskutieren.
    Ich interesse mich nur über Grundstück suchen.
    egal ob Immobilien oder Privat .....

    Wenn ich groß Grundstück kaufe also gehört mein Frau.
    Ich weiß schon wie auch Auto.
    egal , ob Auto , Haus , Grundstück oder Bank.....
    Das stimmt so nicht! Du kannst in Thailand ein Auto auf Deinem eigenen Namen besitzen. Bankkonto geht auch auf deinen Namen. Eigentlich alles, bis auf Landbesitz. Da ist es kompliziert!

  8. #17
    Avatar von manao

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    328

    Re: Grundstück in Rayong

    Zitat Zitat von Korat993",p="679970
    Bitte kein Thema über diskutieren.

    Wenn ich groß Grundstück kaufe also gehört mein Frau.
    Ich weiß schon wie auch Auto.
    egal , ob Auto , Haus , Grundstück oder Bank.....
    ... na und deine Frau wird sich freuen ! Die hat mit Dir in jedem Falle schon mal den richtigen Mann !

  9. #18
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Grundstück in Rayong

    wenn das Land der Frau gehört, gibt es schliesslich die Möglichkeit, sich ein 30 jähr Nutzungsrecht eintragen zu lassen,
    und wenn man die Baugenehmigung auf eigenem Namen machen lässt, ist man auch Hausbesitzer.

    Auf alle Fälle mit dem Bauunternehmer einen Vertrag machen, wonach er ebenfalls die Baugenehmigung und das gelbe Tabien Baan besorgt, denn dann ist einfacher.

    In Thailand beträgt die Hausbauzeit im Durchschnitt 3 Monate, in Ausnahmen länger.
    Wichtig, ein klarer Passus, der besagt, dass man ab dem Fertigstellungszeitpunkt, bei Überziehung nicht nur 100 Baht pro Tag bekommt, sondern eine Höhe, mit der man vor Ort tatsächlich ein adäquates Ersatzhaus mieten kann.

    Grundstück Rayong
    http://www.fairproperties.com/photos/LS2723-big.jpg
    http://www.fairproperties.com/land_for_sale_2.htm

    für weitere Angebote, die nicht im Netz stehen, schreib denen auch englisch eine email, und bitte um weitere Vorschläge für das Gebiet

  10. #19
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Grundstück in Rayong

    Zitat Zitat von DisainaM",p="679982
    wenn das Land der Frau gehört, gibt es schliesslich die Möglichkeit, sich ein 30 jähr Nutzungsrecht eintragen zu lassen,
    und wenn man die Baugenehmigung auf eigenem Namen machen lässt, ist man auch Hausbesitzer.

    Auf alle Fälle mit dem Bauunternehmer einen Vertrag machen, wonach er ebenfalls die Baugenehmigung und das gelbe Tabien Baan besorgt, denn dann ist einfacher.

    In Thailand beträgt die Hausbauzeit im Durchschnitt 3 Monate, in Ausnahmen länger.
    Wichtig, ein klarer Passus, der besagt, dass man ab dem Fertigstellungszeitpunkt, bei Überziehung nicht nur 100 Baht pro Tag bekommt, sondern eine Höhe, mit der man vor Ort tatsächlich ein adäquates Ersatzhaus mieten kann.
    Was ist, wenn die Frau vor dem Mann stirbt? Was passiert dann mit dem Nutzungsrecht? Bleibt das so bestehen oder haben die Erben die Möglichkeit dieses zu kündigen?

  11. #20
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Grundstück in Rayong

    das Nutzungsrecht ist im chanot eingetragen,
    wenn die Frau stirbt, oder das Grundstück verkauft,
    erwirbt der Käufer ein Grundstück, wo als Last das Nutzungsrecht eingetragen ist.

    Eine Löschung ist nur mit Zustimmung des Nutzers des Farangs möglich.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grundstück kaufen...
    Von alias im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.01.13, 10:56
  2. Haus oder Grundstück in Rayong oder Hua Hin
    Von Korat993 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.09, 22:22
  3. Grundstück
    Von Wilm im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.02.08, 09:02
  4. Bungalow + Grundstück in Th. nur 17.000,- EUR
    Von Sammy33 im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.06.05, 14:29
  5. Grundstück in BKK
    Von amnesius im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.09.04, 21:15