Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Größeres Problem bei der Unterbringung meiner Schwiegeroma

Erstellt von PengoX, 27.04.2008, 18:50 Uhr · 28 Antworten · 2.123 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Größeres Problem bei der Unterbringung meiner Schwiegero

    Kannst Du gerne tun, die Bajog (eine Nachbarin) sucht einen neuen Job. 7/11 aber leider auch Fehlanzeige (3 KM) , einen Shop gibt es aber schon. Bei Bedarf bekommst Du ihre Telefonnummer und Du machsts es dann selber mit ihr aus.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: Größeres Problem bei der Unterbringung meiner Schwiegero

    Schade....und dabei bin ich so ein netter (wird auf jeden Fall immer gesagt) ;-D und ich trage sogar einen kleinen Buddha um den Hals
    Wäre zur Überbrückung glatt eingesprungen


    Gruß Kuki

  4. #23
    Avatar von Blondinenfreund

    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    137

    Re: Größeres Problem bei der Unterbringung meiner Schwiegero

    Moin,

    naja, wenn Geld eine untergeordnete Rolle spielt würde ich der Oma ein Condo oder Townhouse in der city anmieten (wenn sie auf Stadt steht) und ein Haus mit Garten wenn sie auf Land steht. Allemal besser als ein Altenheim.

    Ich würde ihr alles zeigen und sie dann entscheiden lassen. Vielleicht ist sie ja auch in nem großen Schlafsaal lieber, als alleine in nem Zimmer. Also, up to her.

    Und ab und an besuchen bitte nicht vergessen.

    Blondie, dem solche Probleme auch noch zur Genüge bevorstehen

  5. #24
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Größeres Problem bei der Unterbringung meiner Schwiegero

    Also falls jemand wissen will wie es weiter ging:

    Wir haben die Oma jetzt in dem katholischen Heim in Khon Kaen untergebracht. Die Zimmer sind nicht so schlimm (es gibt dort auch 2-Bett Zimmer) und die Leute muessen nicht den Glauben wechseln.
    Der Oma gefaellt es sehr gut (sie hat sich bei meiner Frau bedankt). Ist besser als bei einem ihrer Kinder in der Abstellkammer zu wohnen. Ich habe ihr zwei Paekchen Spielkarten (mit 4 verschiedenen Farben anstelle von 2 - fuer alte sehschwache Leute halt) mitgebracht und die waren schon rege im Einsatz.

    Es kostet 5000 Baht im Monat und die Waescherei vor der Tuer will nur 200 Baht/Monat fuer die Kleiderwaschflatrate.
    So richtig arme Schweine sind aber die beiden Ordensschwestern die das ganze leiten. Die kommen von den Phlilipinen und haben so fuer persoenliche Dinge gerade mal 500 Baht im Monat zur Verfuegung.

    Wir haben selbstverstaendlich auch etwas gespendet. Einen neuen Kuehlschrank da sie nur zwei sehr alte haben die oft kaputt gehen und ne Menge Strom fressen. Und einen Wasserspender damit die Leute nicht immer so weit zum naechsten kalten Wasser laufen muessen.

    Es ist halt immer so ein zweischneidiges Schwert mit dem spenden. Einerseits habe ich nichts dagegen dort viel zu spenden (was ueber die Jahre sicher noch kommen wird) andererseits wollen meine Frau und ich nicht dass die Oma bevorzugt behandelt wird und die anderen sie deswegen schneiden.

    So und jetzt muss ich noch was loswerden - mal ueber die Familie meiner Frau.
    Ihrem Vater also meinem Schwiegervater geht es sehr schlecht. Krebs. Er hatte schon zwei mal Chemo aber es hat nichts genutzt. Derzeit ist er zu hause und hat in einer Woche die naechste Chemo. Allerdings ist er sehr schwach. Und wird von Tag zu Tag schwaecher (vor einer Cehmo muss man doch stark sein um die zu ueberstehen, oder?) Am Tag als ich angekommen bin konnte er noch aufstehen und ein paar Schritte gehen. Inzwischen liegt er nur noch und schlaeft meist. Es geht also sichtbar bergab mit ihm. Er und seine Frau, die Stiefmutter meiner Frau will, das aber nicht. Und wieso? Geld! Geiz! Na toll. Sie haben mehr als genug Geld. Aber nein das wird weggelegt, beiseite gelegt. Ja nichts ausgeben! Lieber das Geld in den toten kalten Haenden halten und mit ins Grab nehmen!
    Ich habe meiner Frau gesagt sie soll sich, wenn sie am 9.5., nach mir heimfliegt von ihrem Vater verabschieden. Sie wird ihn wohl nicht wiedersehen.
    Das beste waren aber die beiden Brueder meines Schwiegervaters. Sie haben bei meiner Frau angerufen und sie gebeten dafuer zu sorgen, dass er ins Krankenhaus geht. Aber sie hat keine Lust und keine Kraft mehr irgendwas zu tun. Ich hab ihr auch geraten sich "Am A.rsch" lecken zu lassen. Die Brueder selbst wollen nicht direkt mit ihrem Vater was zu tun haben weil sie die Stiefmutter nicht ausstehen koennen.
    Der Vater meiner Frau und seine Stiefmutter haben die mitgebrachten Fotos von uns durchgeschaut und wollten welche behalten. Aber nur welche auf denen ich zu sehen bin. Kein einziges auf dem meine Frau zu sehen ist. Eins auf dem wir beide zu sehen sind wurde mit 'mai suay' abgetan.
    Beim rausgehen meinte meine Frau dann 'you see - this is not my familiy. Only my grandmother is my family in Thailand and noone else'
    Also eine von Grund auf verkorkste Familie!

    So das wollte ich einfach mal loswerden.
    Und fuer die ganzen Hilfsangebote per Email wollte ich mich auch bedanken!

    PengoX

  6. #25
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Größeres Problem bei der Unterbringung meiner Schwiegero

    Freut mich fuer Dich, das es so problemlos funktioniert hat.

    Die Mutter meines Freundes wollte unbedingt wieder in die Schweiz, sie sagte es ist alles besser dort. Nun ist die dort, aber sie will wieder zurueck nach TH, weil es ihr nun doch nicht so gefaellt. Sie sind erst vor einer Woche geflogen...

  7. #26
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: Größeres Problem bei der Unterbringung meiner Schwiegero

    Alles gute für deine Schwiegeroma und ich drück die Daumen, das sie sich langfristig wohlfühlt.

    Gruß
    Kuki

  8. #27
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Größeres Problem bei der Unterbringung meiner Schwiegero

    Zitat Zitat von Kuki",p="587149
    Alles gute für deine Schwiegeroma und ich drück die Daumen, das sie sich langfristig wohlfühlt.
    Kuki, wenn du jemals nach Khon Kaen kommst verschaff ich dir ein Date mit ihr

    PengoX

  9. #28
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: Größeres Problem bei der Unterbringung meiner Schwiegero

    Zitat Zitat von PengoX",p="587152
    Zitat Zitat von Kuki",p="587149
    Alles gute für deine Schwiegeroma und ich drück die Daumen, das sie sich langfristig wohlfühlt.
    Kuki, wenn du jemals nach Khon Kaen kommst verschaff ich dir ein Date mit ihr

    PengoX
    Wenn das kein Angebot ist
    Ich bin immer offen neue Menschen kennen zu lernen

    In Deutschland bin ich damit leider schon mehrfach reingefallen....im Ausland noch nie :-)

    Einen weiterhin schönen Sonntag wünsche ich Dir (euch)

    Kuki

  10. #29
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: Größeres Problem bei der Unterbringung meiner Schwiegero

    Au....ich sehe grad, das war mein 5 ter Stern, wenn das kein Glück bringt? ;-D

    Kuki

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Welches CMS für größeres Projekt?
    Von maphrao im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.07.08, 00:58
  2. Problem ueber Problem
    Von Odd im Forum Computer-Board
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.08.07, 15:55
  3. Probleme mit meiner Seite
    Von Nimra im Forum Computer-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.08.06, 09:25
  4. Problem meiner Schwägerin mit Tochter / Farang
    Von Ralf_aus_Do im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.05.06, 18:35
  5. Eigenschaften meiner Mia´s
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 28.07.05, 06:46