Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Goodbye Thailand?

Erstellt von x-pat, 03.07.2006, 06:57 Uhr · 32 Antworten · 3.165 Aufrufe

  1. #31
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002

    Re: Goodbye Thailand?

    Zitat Zitat von Chak3",p="364462
    Tramaico, Akademiker sind in Deutschland prozentual immer noch seltener arbeitslos als solche mit einer Berufsausbildung. Am untersten Ende der Skala sind natürlich die ohne Ausbildung. Die Wirtschaft braucht in vielen Bereichen eher mehr als weniger Studierte, Airbus in Hamburg sucht beispielsweise aktuell 400 Ingenieure die sie nicht finden in Deutschland.
    Als anstaendiger Akademiker ist man auch nicht arbeitslos. Der Akademiker absolviert Praktika, arbeitet an seiner Dissertation oder an Publikationen, unternimmt Aufbaustudiengaenge und Auslandsaufenthalte, oder er sammelt anderweitig praxis- oder studienrelevante Erfahrungen. Aber arbeitslos, nee, das kommt nicht in Frage. Das wuerde ja bedeuten das ganze schoene Studium waer fuer nix gewesen.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Goodbye Thailand?

    Zitat Posting Nr.1:

    " Ich sehe sowohl staatliche als auch private Schulen mit großer Skepsis.

    Darüberhinaus ist mir bei dem Gedanken, dass unsere Kinder als Thais aufwachsen nicht besonders wohl. Ich glaube, dass sie in Europa oder in einem anderen "westlichen" Land mehr Chancen hätten.

    Daher stellt sich nun die Frage, ob es der richtige Schritt wäre, Thailand nun nach mehr als 12 Jahren "Auf Wiedersehen" zu sagen. "
    __________

    Meine Freundin hat 2 Söhne..
    Konnte selbst über Jahre hinweg in etwa beobachten, wie sie sich entwickeln.

    Der Eine arbeitet jetzt in Bangkok als Softwareentwickler,
    Bereich - CAD - und Fan vom engl. Fussball, nimmt auch mal ein Buch zur Hand, wo keine Zeichnungen drin sind..

    Seinen Unianschluss gemacht in Chiang Mai..aufgewachen seid
    kleinauf bei Pflegeelten in Lamphun, beim Bruder meiner
    Freundins Ex Mann und seiner Frau.

    Der Andere, Nähe Bangkok arbeitend, in einer Textilfabrik,
    die Stoffe herstellt, verarbeitet, als Qualitätsprüfer
    angestellt.

    Liesst meiner kleinen Enkelin gerne aus einem Kinderbuch
    vor, wenn er zu Besuch vorbeischaut. Er weiss, das TV Berieselung nicht soo optimal für ein Kleinkind ist ( jetzt ca. 4 J.alt )

    Ebendso ist der Junge ohne seine Mutter grossgeworden, da Trennung.

    Er hat 2 " Sachen " studiert. Keine Ahnung was genau.

    Finanziert hat er das grösstenteils alleine mittels Jobs,
    und guter Diziplin, während der Andere von den Pflegeeltern gut versorgt wurde, Pflegeeltern sind beide im Lamyai Geschäft, in Nord TH.

    Es sind beide Stiefbrüder, von 2 verschiedenen Vätern..

    In D. nennt man sowas..zerüttetes Elternhaus.

    Geschafft habens beide..



    X Pat, du machst dir über was Gedanken, was m.M. nach erst in ein paar Jahren aktuell ist.

    Mein Rat...abwarten wie sich global alles entwickelt.
    Da kommt in den nächsten Jahren was. Von daher, nicht schlau, jetzt einen Rat zu geben..

    Verstehen kann ich dich allerdings !! gruss.

  4. #33
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Goodbye Thailand?

    Ein sehr heisses Thema und ich möchte mal festhalten:
    Noch nie habe ich so viele gute Beiträge gelesen wie in diesem Thread
    Ein paar Anmerkungen:
    "Kulturlosigkeit in LOS" - natürlich, die Leute brauchen wenig zum Lachen und wenig, um ihren Geist zu beschäftigen. Das wird sich aber ändern, da der Mittelstand wächst. Ich persönlich habe auf Samui viele Thais kennengelernt, die sehr geistreiche Unterhaltungen führen konnten...die angeheiratete Grossfamilie entstammt aus einfahcen Verhältnissen aber ist extrem symphatisch, verständnisvoll und hilfsbereit.
    "Schule in LOS" - auf Samui wird nach der 1. Klasse gesiebt, die "gute Klasse" lernt ab der 4. Klasse aber weniger, langsamer als in D, auch hier ist die Hoffnung auf Besserung angebracht, bis dahin hilft nur private Weiterbildung...wie es auf dem Land aussieht, entzieht sich meiner Kenntnis.
    "Zukunft in D" - im Moment sind wir ein geiles (sorry!) WM-Land, der Sommer brennt, die vielen Gäste werden mit Hilfsbereitschaft überschüttet, nur Herbst und Winter kommen bald und ich habe große Sorgen wegen der demografischen Katatastrophe, die da kommem wird....da wird ein glückliches Leben für unsere Kinder ganz schwierig werden! Stichwort Verteilungskampf mit den Altenheimbewohnern.
    Mr. Luk hat gesagt, die Kinder brauchen zum Glück im Leben erstmal ein sicheres "Zu Hause", da stimme ich ihm uneingeschränkt zu...ist dann die Qualität der schulischen Ausbildung wirklich so entscheidend? Ich weiss es selber nicht!!

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. VOX - Goodbye Deutschland
    Von stephan.dietze im Forum Treffpunkt
    Antworten: 198
    Letzter Beitrag: 17.01.16, 06:44
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.07.12, 10:29
  3. 21.10. 21:20 Uhr VOX Goodbye Deutschland ...
    Von mika im Forum Event-Board
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.10.08, 21:35
  4. 21:15h Vox - goodbye Deutschland
    Von dear im Forum Event-Board
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.06.07, 08:37
  5. Vox 12.06 Goodbye Deutschland! Thailand
    Von DisainaM im Forum Event-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.07, 20:20