Ergebnis 1 bis 7 von 7

GOLDKAUF in Thailand

Erstellt von richling, 25.05.2008, 12:11 Uhr · 6 Antworten · 1.239 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von richling

    Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    48

    GOLDKAUF in Thailand

    Hallo,
    kann mir jemand sagen wie in Thailand das Gewicht von Gold
    bezeichnet wird?

    Mir wurde als Qualitätsmerkmal immer wieder genannt: ich muss auf den Begriff BAHT achten??!!
    Baht ist aber doch die thailändische Währung??

    Und wie schwer ist so eine Einheit Baht?

    Wenn sich damit jemand auskennt bitte melden oder vielleicht hat jemand einen Link zum nachlesen?

    Wünsche allen einen sonnigen Sonntag.

    Gruss
    uwe

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: GOLDKAUF in Thailand

    baht Gewichtseinheit für Gold 15,16 Gramm

  4. #3
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866

    Re: GOLDKAUF in Thailand

    Gold ist für Thai etwas ganz Besonderes. Aber es muss Thai-Gold sein. Die Reinheit für Thai-Gold ist vom Thai Ministry of Economic Affairs auf 96,5% festgesetzt worden, das entspricht 23 Karat. Gold von 14 oder 18 Karat wird von den Thai als minderwertig eingestuft und keiner möchte es haben. Kurioserweise wird sogar Gold von 24 Karat als weniger wertvoll angesehen, weil es mit dieser Reinheit kein Thai-Gold sein kann!

    habs von diesem link
    http://www.clickthai.de/Leben/leben.html
    runterscrollen bis ....geld und gold

    gruss henry

  5. #4
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013

    Re: GOLDKAUF in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="592887
    baht Gewichtseinheit für Gold 15,16 Gramm
    Exakt und richtig. Der Preis ist landesweit einheitlich und in Kreide auf jedem Schaufenster eines Goldshops zu lesen. Die Preise fuer Ankauf und Verkauf differieren nur wenig.

    Preis laut Bangkok Post heute THB 13.800,-- im Mittel je Gewichtsbaht.

  6. #5
    Avatar von richling

    Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    48

    Re: GOLDKAUF in Thailand

    @Catweazle
    vielen Dank für den Link. Die Seite ist sehr informativ.

    @Dieter1
    habe ich es richtig verstanden das 1 GewichtsBaht diese 15,16 gramm Gold ist. Und es 23 Karat Gold hat?
    Wenn ich also 1 GewichtsBaht Gold kaufe zahle ich die von Dir genannten 13800 THB(variiert täglich).
    Kommt auf diesen Goldpreis noch der Arbeitslohn oder ist dies der Endpreis?

    Gruss
    richling

  7. #6
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: GOLDKAUF in Thailand

    Der in den Schaufenstern genannte Betrag bezieht sich auf Barrengold, bei dem die Differenz zwischen An- und Verkauf meist 100 Baht beträgt.

    Für Schmuckstücke gilt dann Verhandlungssache, wobei dann natürlich die Ankaufspreise wesentlich niedriger liegen. Hier gilt das von Dir geschriebene in Thailand News, weil die Schuckstücke meistens weitergegeben und eingeschmolzen werden, denn kaum kein Thai wird ein gebrauchtes Exemplar mit Gebrauchsspuren kaufen. Die von Dir beschriebenen 2500 Baht unter Kaufpreis sind schon ganz ordentlich.

    Gruß
    AlHash

  8. #7
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: GOLDKAUF in Thailand

    @catweazle:
    Das von Clickthai und den vielen anderen Seiten, die diesen Beitrag in ihr Standard-Vorurteil-Repartoire kopiert haben, ist natürlich kompletter Blödsinn. 24karätiges Gold also Feingold mit 99,999% kommt als tragbarer Schmuck praktisch nicht vor und wenn jemand von seiner wertvollen 24-Karat-Uhr faselt, dann handelt es sich lediglich um ein Messingteil mit "24 Karat Gold Plated". Für Thais und jeden anderen Kenner also simples Altmetall, denn da hat fast jeder winzige Buddha im Tempel hat mehr Feingold "um die Ohren" als dieser billige Wecker.

    24karätiges Gold ist also in der Regel entweder ein "schlichter" Barren oder eben allerfeinstes Blattgold, weil es eben in dieser Reinheit perfekt als Auflage, Plattierung, Doublé etc. zu verarbeiten ist.

    Die Angabe der Reinheit der Plattierung einer Uhr hat praktisch soviel Wert wie die Verpackung, sonst würde man ja nebenbei auch sagen, mit wieviel 24karätigem Gold da plattiert worden ist, dies verschweigt der Hersteller oder Verkäufer jedoch schamhaft, weil es sich nur um einen Hauch, nur ein paar Atomlagen handelt, die sich logischerweise kaum als Wertanlage eignen.

Ähnliche Themen

  1. Goldkauf in Phuket
    Von BBauer1904 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.08.09, 11:20
  2. Goldkauf in Phuket
    Von Ralf6662 im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.09, 21:36