Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 169

Gold kaufen .... oder nicht?

Erstellt von Claude, 22.07.2012, 13:05 Uhr · 168 Antworten · 17.549 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956
    mit Endzeitszenario hat das nichts zu tun. Sondern mit dem berichtigten Zweifel an der Fähigkeit der Politiker das Finanzsystem in Ordnung zu halten. Es zeigt sich eindeutig, dass man es absolut NICHT kann.
    Ein Blick in die Geschichte genügt um zu wissen was eines Tages passieren wird. Geschichte wiederholt sich. Brasilien, Argentinien, Russland, Mexiko, Türkei und nicht zuletzt in Deutschland gab es bereits Währungsreformen (ein harmlos klingendes Wort für staatlich verordnete Enteignung von Schuldvermögen). Und darauf bereite ich mich vor. Ob andere an etwas glauben oder auch nicht ist mir relativ wurscht. Was die aktuelle Währungs- und Schuldenkrise überleben wird, das werden Sachwerte sein, was auf jedenfall nicht überleben wird das werden Schuldscheine wie Bargeld, Guthaben auf der Bank, Versicherungen und Anleihen sein.

    http://www.economist.com/content/global_debt_clock

    resci

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von resci Beitrag anzeigen
    Und darauf bereite ich mich vor....
    Ja, ist ja absolut richtig. Macht ja jeder, der mit bisschen Verstand der Entwicklung folgt. Ich denke nur, zurueckkommend auf die Ursprungsfrage, das Gold aktuell nicht attraktiv ist, da total ueberkauft und Preise durch die Decke sind. Aufgrund Endzeitstimmung.

  4. #13
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ja, ist ja absolut richtig. Macht ja jeder, der mit bisschen Verstand der Entwicklung folgt. Ich denke nur, zurueckkommend auf die Ursprungsfrage, das Gold aktuell nicht attraktiv ist, da total ueberkauft und Preise durch die Decke sind. Aufgrund Endzeitstimmung.
    wir haben auf den letzten Goldpreisanstieg rund ein Jahr Konsolidierung hinter uns. Und zwar eine moderate Konsolidierung von ca. 30 % was auf eine relative Stärke hinweist. Charttechnisch eine große bullish wedge, also ein Keil der nach unten zeigt. Der Spätsommer oder der Herbst sollte dann für den Sprung in Richtung 2000$ der geeignete Zeitpunkt sein.

    resci

  5. #14
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von resci Beitrag anzeigen
    ...für den Sprung in Richtung 2000$ der geeignete Zeitpunkt sein.
    Als Spekulation ok (1..2 Jahre), als Langfristanlage ganz sicher nicht. Aber muss ja jeder selber wissen

  6. #15
    Avatar von hschub

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    1.065
    Gold schadet nie, aber dafür is meine Holde zuständig

  7. #16
    Avatar von ChangKhao

    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    330
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Gold in Form von Ringen oder Ketten aus Goldshops in Thailand ist als Wertanlage, speziell fuer Deutschland nicht zu empfehlen....
    warum ?????

  8. #17
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Wahrscheinlich weil es den nicht üblichen Reinheitgrad von 23 Karat hat, gegenüber 24 Karat von Feingold, das kennt man so in D. nicht. Aber für Th. kein Problem.
    Und Mia hängt sich halt lieber ne Kette um den Hals, als einen Barren.

  9. #18
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Als Spekulation ok (1..2 Jahre), als Langfristanlage ganz sicher nicht.
    nur so Bauchgefühl ?

  10. #19
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.880
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Und Mia hängt sich halt lieber ne Kette um den Hals, als einen Barren.
    kann sie doch kombinieren: ein attraktiver 5bt- Barren an einer Kette!

  11. #20
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von resci Beitrag anzeigen
    nur so Bauchgefühl ?
    Sicherlich auch, ich bin soweit Optimist, dass ich glaube der Euro wird sich in 1...2 Jahren einfangen und damit wieder attraktiv als Anlagewaerung, gleichwohl wird damit Gold weniger attraktiv, was logischerweise mit einem Preisverlust einhergehen sollte.

    Soc hat ja weiter vorn die Preisentwicklung des Goldes verlinkt (Gold kaufen .... oder nicht?). Man sieht, dass hier speziell in den letzten 2 Jahren der Euro-Turbolenzen der Goldpreis durch die Decke ging, dagegen war 2008 garnichts. Sollte sich das mittelfristig stabilisieren erwarte ich keine weiteren Preissteigerungen, und damit wie gesagt sehe ich Gold aktuell nur als kurzfristigere Anlage.

Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kaufen oder nicht, Nexus 7 Alternative
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.11.12, 12:22
  2. brautkleid kaufen in bkk oder cnx ----
    Von .luke. im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.02.11, 03:03
  3. Handy oder PDA kaufen - Wo?
    Von Schwemmland im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.10.08, 09:42
  4. Zufriedenheit kann man nicht kaufen
    Von dutlek im Forum Literarisches
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.05.07, 15:46
  5. Wo Gold kaufen in Bangkok?
    Von olisch im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.03.07, 20:01