Seite 15 von 17 ErsteErste ... 51314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 169

Gold kaufen .... oder nicht?

Erstellt von Claude, 22.07.2012, 13:05 Uhr · 168 Antworten · 17.586 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Wenn?!?! Und deswegen bist du gegen evtl. Ärger nie gefeit!
    Außerdem wichtig: Wie alt bin ich? Brauche ich noch eine größere Summe bares? Will ich unbedingt vererben bzw. brauchen meine Nachkommen es nötig?
    weisst Du, wie alt Du wirst ??.. und ob Du im Alter von 90 Jahren womöglich das Klima im LOS nicht mehr verträgst oder Deine thailändische Frau mittlerweile selbst verstarb und Du wieder zur heimischen Scholle willst... dann aber in ein Altersheim um versorgt zu sein... jetzt hast Du zwar Deine Leibrente, doch sie reicht nicht für eine bessere Unterbringung...usw.usw.

    ich möchte mir alle Optionen offen halten... wenn ich verkauft habe, ist dies unwiderruflich.

    Was die Probleme betrifft... ich vermiete mittlerweile seit 30 Jahren und hatte in dieser Zeit genau 2 x Probleme... 1 x mit Mietausfall... war schnell geregelt, der Junge zog aus, nachdem ich ihm 2 Monatsmieten in bar gab...und das andere mal musste ich eine Wohnung, die 14 Jahre an ein Ehepaar vermietet war, general sanieren... doch das wäre in jedem Fall notwendig geworden...

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.678
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    weisst Du, wie alt Du wirst ?? Ja! Aber wichtiger ist wie alt man sich fühlt und wie der körperliche Zustand ist!
    .. und ob Du im Alter von 90 Jahren womöglich das Klima im LOS nicht mehr verträgst oder Deine thailändische Frau mittlerweile selbst verstarb und Du wieder zur heimischen Scholle willst... dann aber in ein Altersheim um versorgt zu sein... jetzt hast Du zwar Deine Leibrente, doch sie reicht nicht für eine bessere Unterbringung...usw.usw. Natürlich gilt es auch bei der Leibrente enorm viele Dinge abzuwägen! Außerdem kommt Thailand für mich nur einige Wintermonate in Frage!

    ich möchte mir alle Optionen offen halten... wenn ich verkauft habe, ist dies unwiderruflich. Selbstverständlich sollte man noch Optionen haben! Müssen aber keine Immobilien sein!

    Was die Probleme betrifft... ich vermiete mittlerweile seit 30 Jahren und hatte in dieser Zeit genau 2 x Probleme... 1 x mit Mietausfall... war schnell geregelt, der Junge zog aus, nachdem ich ihm 2 Monatsmieten in bar gab...und das andere mal musste ich eine Wohnung, die 14 Jahre an ein Ehepaar vermietet war, general sanieren... doch das wäre in jedem Fall notwendig geworden..Herzlichen Glückwunsch, ist aber mit Sicherheit nicht der Normalfall!.
    ...............

  4. #143
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Will ich unbedingt vererben bzw. brauchen meine Nachkommen es nötig?
    Etwas OT,aber eine sehr gute Frage.
    Wenn die leiblichen Nachkommen finanziell gut gestellt sind,warum viel vererben,besser vorher ausgeben?

  5. #144
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Etwas OT,aber eine sehr gute Frage.
    Wenn die leiblichen Nachkommen finanziell gut gestellt sind,warum viel vererben,besser vorher ausgeben?
    auch dann, wenn die Nachkommen eine Lebensform gewählt haben, bei der man nicht sicher ist, ob das Erbe für Kokain drauf geht oder/ und die Faulheit finanziert...

  6. #145
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.485
    ah ,ich sehe es geht immer noch um Goldkaufen..

  7. #146
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ah ,ich sehe es geht immer noch um Goldkaufen..
    ....oder nicht ?

  8. #147
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    Der Vorteil von Gold gegenüber Immobilien ist, man kann es problemlos Vererben oder vorher dem Nachwuchs Schenken, ohne dass unbedingt das Finanzamt seinen Teil beanspruchen will

    Bye,
    Derk

  9. #148
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960
    Zitat Zitat von Derk Beitrag anzeigen
    Der Vorteil von Gold gegenüber Immobilien ist, man kann es problemlos Vererben oder vorher dem Nachwuchs Schenken, ohne dass unbedingt das Finanzamt seinen Teil beanspruchen will

    Bye,
    Derk
    und man kann es gut verstecken. 1 kg Gold im Wert von ~40.000 Euro ist gerade halb so gross wie eine Zigarettenschachtel.

    Übrigens, alles jemals geförderte Gold dieser Erde passt in einen Würfel mit der Kantenlänge von 20 Metern. Eine verschwindet geringe Relation zu der größe unserer Erde.
    Allein schon daran kann man sehen wie wertvoll Gold eigentlich ist. Auch aus diesem Grunde müßte der Goldpreis um ein zig-faches höher liegen.

    http://www.format.at/articles/1231/9...preis-ausbruch

    resci

  10. #149
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Derk Beitrag anzeigen
    Der Vorteil von Gold gegenüber Immobilien ist, man kann es problemlos Vererben oder vorher dem Nachwuchs Schenken, ohne dass unbedingt das Finanzamt seinen Teil beanspruchen will

    Bye,
    Derk
    Das kann man mit einer Eigentümergrundschuld ebenso.... diese ist nahezu unbekannt. Dabei wird eine Grundschuld auf eine Immobilie eingetragen und ein Grundschuldbrief ausgestellt... der Besitzer dieses Grundschuldbriefes kann den Grundschuldbetrag jederzeit vom Eigentümer verlangen oder die Immobilie zur Erlangung des Wertes versteigern lassen.

    Die Eigentümergrundschuld wird vor allem in Erbschaftsangelegenheiten verwendet, wenn der Erbschaftsbetrag über dem Freibetrag liegt, oder aber um jemanden nach seinem Tod ab zu sichern.... sie ist jedoch brandgefährlich, da wirklich jeder Inhaber den Wert einfordern kann...

  11. #150
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Gut möglich, dass der Goldpreis weiter steigt, nach einem möglichen Euro-Crash und möglicher Währungsreform würde er aber ins Bodenlose fallen, da es dann wieder genügend Investitionsmöglichkeiten gibt.

    Denn eines ist sicher wie das Amen in der Kirche. Egal was passiert, die Zockerei geht dann genauso weiter wie bisher und in 40,50 Jahren machts wieder "BUMM".

    Um das zu verhindern müsste global ein völlig anderes Finanzsystem eingeführt werden, da glaubt wohl keiner dran und vielleicht ist ja auch das Derzeitige die einzige Möglichkeit, dass wir nicht alle Bauern und Arbeiter sind.....

Ähnliche Themen

  1. Kaufen oder nicht, Nexus 7 Alternative
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.11.12, 12:22
  2. brautkleid kaufen in bkk oder cnx ----
    Von .luke. im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.02.11, 03:03
  3. Handy oder PDA kaufen - Wo?
    Von Schwemmland im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.10.08, 09:42
  4. Zufriedenheit kann man nicht kaufen
    Von dutlek im Forum Literarisches
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.05.07, 15:46
  5. Wo Gold kaufen in Bangkok?
    Von olisch im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.03.07, 20:01