Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 90

Glutamat Geschmacksverstärker soll extrem ungesund sein

Erstellt von socky7, 24.02.2013, 12:58 Uhr · 89 Antworten · 5.917 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von NEOT_3.0 Beitrag anzeigen
    Nur geht es hier um Glutamat, Wetterfrosch.

    22h online ist doch nicht gut.
    Nunja, "phong tschu rot " ist das thailändische Wort für Geschmacksverstärker.

    Ansonsten gibt es im Forum eine Funktion "angmeldet bleiben", dann kann man den PC runterfahren und wenn man später wieder ins Forum kommt, ist man immer noch angemeldet!
    Das habe ich dir schon mehrmals erklärt. Selbst bei Möchtegerngenerälen reicht in der Regel einmaliges Erklären.
    Bei dir ist mir aber schon länger klar, dass du was ganz besonderes bist.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Quelle: Mononatriumglutamat

    Mononatriumglutamat ist ein zugelassener Zusatzstoff in Futtermitteln. Durch den gesteigerten Appetit fressen die Masttiere über die Sättigung hinaus und legen schneller an Gewicht zu. Dieser Effekt wird auch bei der Ratte und beim Menschen nachgewiesen, wenn Glutamat und zugehörige Rezeptorblocker verabreicht werden.

    Jetzt wird mir so einiges klar.
    Das wäre für mich keine schlechte Ausrede. Aber bei mir ist es doch wohl eher ein Bierbauch und kein Glutamat-Bauch.
    Wobei mir die Sache ansich schon einleuchtet.

    Da die Tiere dann auch schneller geschlachtet werden, muss man wohl nicht befürchten, deine Ochsen werden schlauer als mancher General!

  4. #63
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.325
    Wahrscheinlich ist das nur Panikmache mit der Schädlichkeit, siehe hier:

    "So ist industriell hergestelltes Glutamat chemisch ident mit solchem, das natürlich - etwa in Parmesan - vorkommt. Es ist nicht gesundheitsschädlich. Und es ist völlig unmöglich, darauf allergisch zu sein. Was wir üblicherweise als "Glutamat" bezeichnen, ist das Salz der Glutaminsäure, einer Aminosäure. Es wird freigesetzt, wenn Proteine durch bestimmte Vorgänge, etwa bei der Fermentation, abgebaut werden. In Rohschinken, gereiftem Fleisch oder milchsäurevergorenem Gemüse passiert das durch Enzyme. Um Glutamat industriell herzustellen, werden meist Bakterien auf bestimmte Proteine losgelassen.

    In hunderten Studien konnte nicht ein einziger Hinweis gefunden werden, dass Glutamat dem Menschen schadet. "Die öffentliche Meinung widerspricht hier wie so oft den wissenschaftlichen Ansichten", formuliert Lebensmittelforscher Dürrschmid. Zu Deutsch: Es glaubt zwar keiner, aber Glutamat ist aller Wahrscheinlichkeit nach völlig unbedenklich."


    Glutamat: Alles wird gut! - Essen & Trinken - derStandard.at

  5. #64
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen


    Ansonsten gibt es im Forum eine Funktion "angmeldet bleiben", dann kann man den PC runterfahren und wenn man später wieder ins Forum kommt, ist man immer noch angemeldet!
    Man wird als "angemeldet" angezeigt, wenn der PC ausgeschaltet ist? Ich staune. Das scheint eine spezielle Expat-Langeweile-Tarnfunktion zu sein.

  6. #65
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Noe, eher eine Faulheitsfunktion.

  7. #66
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich ist das nur Panikmache mit der Schädlichkeit, siehe hier:

    "So ist industriell hergestelltes Glutamat chemisch ident mit solchem, das natürlich - etwa in Parmesan - vorkommt. Es ist nicht gesundheitsschädlich. Und es ist völlig unmöglich, darauf allergisch zu sein. Was wir üblicherweise als "Glutamat" bezeichnen, ist das Salz der Glutaminsäure, einer Aminosäure. Es wird freigesetzt, wenn Proteine durch bestimmte Vorgänge, etwa bei der Fermentation, abgebaut werden. In Rohschinken, gereiftem Fleisch oder milchsäurevergorenem Gemüse passiert das durch Enzyme. Um Glutamat industriell herzustellen, werden meist Bakterien auf bestimmte Proteine losgelassen.

    In hunderten Studien konnte nicht ein einziger Hinweis gefunden werden, dass Glutamat dem Menschen schadet. "Die öffentliche Meinung widerspricht hier wie so oft den wissenschaftlichen Ansichten", formuliert Lebensmittelforscher Dürrschmid. Zu Deutsch: Es glaubt zwar keiner, aber Glutamat ist aller Wahrscheinlichkeit nach völlig unbedenklich."


    Glutamat: Alles wird gut! - Essen & Trinken - derStandard.at
    Ich loese mal, welchem Denkfehler die Herren Esoteriker, Herr Duerrschmid und Konsorten, unterliegen.

    Da Glutamat teilweise in nicht unerheblichen Mengen natuerlich in Lebensmitteln vorkommt (verstecktes Glutamat), empfiehlt es sich, das Zeug nicht noch zusaetzlich ins Essen zu giessen, um na was, ja eine Ueberdosierung zu vermeiden. Das machen die Italiener nicht, folglich bei denen auch kein "China-Syndrom".

    Mit Gruss von der Think-Front.

    Mein Hund und ich

  8. #67
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.325
    Zucker z. B. ist auch in "erheblichem" Umfang in der natürlichen Nahrung. Trotzdem süßen wir den Kaffee usw. zusätzlich. Erst in großen Mengen schadet der - irgendwann.

    Binsenweisheit: Gift ist immer eine Frage der Dosis.

    Die Kampagne erinnert mich an die gegen den Schweinegrippenimpfstoff. Was gab es da für Horrormeldungen von Pseudowissenden...

  9. #68
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Hm, gemaess der Informationen im ausgewiesenem Link, weisen 100 Gramm Parmesan 1.200mg natuerlichen Glutamtgehalt auf, also 1,2%. 100% reines Gutamat entsprechen jedoch 100%. Folglich entsprechen 83,3 Gramm Parmesan glutamatgehaltmaessig 1 Gramm Glutamat.

    Wird einer Mahlzeit nun 1 Teeloeffel Glutamat (4 Gramm) zugesetzt, dann wuerde dies glutamatmaessig 333,3 Gramm Parmesan entsprechen! Somit vergleicht hier ein Prof. Ing. Dr., seines Zeichens Ernaehrungs"wissenschaftler", eindeutig Aepfel mit Birnen. Das was mein Hund und ich bekanntlich als massive Intelligenzverweigerung bezeichnen.

  10. #69
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Noe, eher eine Faulheitsfunktion.

    Das Forum ist so faul und zeigt einen User als online an, wenn er seinen PC ausschaltet?

  11. #70
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Also verstehe ich das richtig? Glutamat ist zwar unschädlich, wird aber laut unserem Forenschamanen in größer Menge als schädlich definiert. Im Gegensatz dazu hat der Schamane die Überdosierung von Wasser aber Kraft seines Amtes als heilend besprochen? Er sollte mehr auf seinen Verstand und weniger auf die Viecher hören.

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fuer WAS, WEN und WARUM soll das gut sein?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.10, 10:19
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.10, 07:30
  3. Thaksin soll sein Lametta verlieren
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.11.09, 05:26
  4. Wenn es sicher sein soll
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.05, 11:44
  5. Wie soll(te) meine Partnerin sein?
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 14.01.05, 15:09