Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 111

Gibt's in TH gruenen Rigips ?

Erstellt von lucky2103, 02.11.2014, 09:56 Uhr · 110 Antworten · 7.438 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen


    Die Frage war, ob jemand die grünen Imprägnierten schon mal in TH gesehen hat ?
    Ja, habe ich..........

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.711
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Wenn die Bretter keine Nut und Feder haben, wird es schwierig mit der Abdichtung. Bin mal gespannt, was Indy dazu sagt.

    Selbst sowas haben wir schon mit einer Bremse und Abscheidung vor der Vorsatzwand günstig und dauerhaft gelöst (ok. hält erst seit 7 Jahren, bisher funzts, Langzeitversuch dauert noch an ) ...

    Hab da nur die einfache Lösung vom Architektenverband für nachgerüstete Kapillarwandheizungen in alten
    Holzständerhäusern bei uns so ungefähr übernommen ... da gibt es nat. enorme Kondenswasserprobleme

  4. #33
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Ja, habe ich..........
    Oke, ich bitte um Bezugsquelle, danke.

  5. #34
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Der Wandaufbau ist entscheidend.

  6. #35
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen

    Hab da nur die einfache Lösung vom Architektenverband für nachgerüstete Kapillarwandheizungen in alten
    Holzständerhäusern bei uns so ungefähr übernommen ... da gibt es nat. enorme Kondenswasserprobleme
    Danke :-) Architekten haben doch keine preiswerten Ideen ?

  7. #36
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.711
    Zitat Zitat von halbschlau Beitrag anzeigen
    Danke :-) Architekten haben doch keine preiswerten Ideen ?
    Soll ich auf so nen Schmarrn jetzt wirklich ernsthaft antworten ?

  8. #37
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Ob es die grünen Gipskartonplatte in Th. weiß ich nicht .
    Auf jeden Fall konnte ich sie in der Nähe der Schwiegereltern nicht finden .
    Wir hatte das gleiche Problem .
    Haben dann auf die Innenseite der Außenwand dünne Latten senkrecht aufgeschraubt .
    Dann eine dicke PE Folie aufgetackert und darauf wieder dünne Latten senkrecht aufgeschraubt .
    Dh wir habe zwischen Holz und Folie hinterlüftet und zwischen Folie und Gipskarton nochmals hinterlüftet .
    Das ganze ist jetzt 3 Jahre her und noch ok .
    Nach meiner Meinung ( zumindest bei uns ) ist einfach das Kondensat das große Problem .
    Egal ob Schlagregen oder Kondensat , die Feuchtigkeit muß weg und das geht nur mit Hinterlüftung .

    Sombath



    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Die Aussenwand ist Teakholz, wie auf dem Bild zu sehen.
    Problem ist, dass der Regen schwerpunktmässig die Frontseite trifft (Die Seite, aufder der Fotograf steht).
    Alle anderen Seiten vom Haus sind innen auch aus Rigips, haben aber keine Feuchtigkeitsprobleme.

  9. #38
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Ob es die grünen Gipskartonplatte in Th. weiß ich nicht .
    Auf jeden Fall konnte ich sie in der Nähe der Schwiegereltern nicht finden .
    Wir hatte das gleiche Problem .
    Haben dann auf die Innenseite der Außenwand dünne Latten senkrecht aufgeschraubt .
    Dann eine dicke PE Folie aufgetackert und darauf wieder dünne Latten senkrecht aufgeschraubt .
    Dh wir habe zwischen Holz und Folie hinterlüftet und zwischen Folie und Gipskarton nochmals hinterlüftet .
    Das ganze ist jetzt 3 Jahre her und noch ok .
    Nach meiner Meinung ( zumindest bei uns ) ist einfach das Kondensat das große Problem .
    Egal ob Schlagregen oder Kondensat , die Feuchtigkeit muß weg und das geht nur mit Hinterlüftung .

    Sombath
    Bitte nicht auf der Innenseite. Das Problem wird nur aufgeschoben !

  10. #39
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von halbschlau Beitrag anzeigen
    Bitte nicht auf der Innenseite. Das Problem wird nur aufgeschoben !
    Das sehe ich auch so. Ich würde die Bretter Aussen durch Nut und Feder ersetzen oder Schindeln draufnageln.

  11. #40
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.711
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Ob es die grünen Gipskartonplatte in Th. weiß ich nicht .
    Auf jeden Fall konnte ich sie in der Nähe der Schwiegereltern nicht finden .
    Wir hatte das gleiche Problem .
    Haben dann auf die Innenseite der Außenwand dünne Latten senkrecht aufgeschraubt .
    Dann eine dicke PE Folie aufgetackert und darauf wieder dünne Latten senkrecht aufgeschraubt .
    Dh wir habe zwischen Holz und Folie hinterlüftet und zwischen Folie und Gipskarton nochmals hinterlüftet .
    Das ganze ist jetzt 3 Jahre her und noch ok .
    Nach meiner Meinung ( zumindest bei uns ) ist einfach das Kondensat das große Problem .
    Egal ob Schlagregen oder Kondensat , die Feuchtigkeit muß weg und das geht nur mit Hinterlüftung .

    Sombath

    Mal endlich ein halbwegs sinnvoller Tipp !

    So ähnlich hab ich das bei einem Kumpel auch gelöst, mit Aufdopplung, Hinterlüftung, Dampfbremse,
    allerdings noch zusätzlich (damit das Kondenswasser abgeführt wird) mit Abscheidung - selbe Lattenstärke
    30mm, Blech-Bodenprofile für 1800 Baht montiert ... seitdem ist Ruhe


    Zitat Zitat von halbschlau Beitrag anzeigen
    Bitte nicht auf der Innenseite. Das Problem wird nur aufgeschoben !
    Nicht unbedingt, funktioniert seit 7 Jahren und die nächsten 7 auch noch ... was wäre dann mal eine "günstige"
    Lösung deinerseits ? Die ganze Außenfassade abreißen und dichten ?? Kommt da mal ein konstruktiver
    Vorschlag von dir, so als Experte ???

Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.07.15, 23:25
  2. Gibt es Weleda Produkte in Th. zu kaufen ?
    Von wepfi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.07.14, 12:24
  3. Gibt's in TH sowas wie einen Notar ?
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.12, 03:22
  4. Gibt es in TH Wertgutachten fuer Land???
    Von Dr. Locker im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.12, 17:52
  5. Gibt es mittlerweile Th-Visa in Frankfurt ???
    Von Wittayu im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.10.02, 15:33