Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 62

Geteiltes Leben

Erstellt von rübe, 17.09.2004, 15:04 Uhr · 61 Antworten · 3.392 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Geteiltes Leben

    Hi Rübe, du bist also noch solo, nach dem was ich lese.

    Aber kannst du dir ein Thailand ohne seine Frauen vorstellen ?
    Wenn wir schreiben "Thailand ist faszinierend, haben wir sicher auch Thailand´s Frauen im Hinterkopf...ganz unbewußt natürlich

    @ all
    Thailand ohne seine Damenwelt, da wäre es schnell vorbei mit den Reizen, oder ?

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Geteiltes Leben

    Zitat Zitat von rübe",p="170853
    .......vielleicht gelingt es mir eines tages ein stückchen thailand in meinen deutschen alltag integrieren zu können, um auch hier wieder zufriedener leben zu können......


    tach rübe,

    heirate wie so viele von uns eine thai und hole sie nach d, dann hast du hier ein stück thailand........... ;-D

    ich zumindest behaupte dies mal für meine person.

    wie du schreibst bist du lediglich im urlaub dort, glaub mir einfach es ist dort auch nicht
    alles gold was glänzt d.h. für den lebensunterhalt müssen sich die leute auch abstrampeln.

    gruss

  4. #43
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Geteiltes Leben

    @ rübe, ich kann dich völlig verstehen. geht mir sehr, sehr ähnlich..
    Auch ich fühle mich hier in der Schweiz fast fremder als in Thailand. Das mögen die Thais vielleicht anders sehen aber ist halt für mich so, auch ich bin hier viel verschlossener, musste auch feststellen dass es sehr schwierig ist das Erlebte/Gewonnene vom Reisen in die Schweiz zu nehmen, mai pen rai ist hier leider nicht so das verbreitete Motto
    und was die Thailand-euphorie betrifft : ich will mich auf keinen Fall durch die "alten Hasen" ernüchtern lassen... die Welt ist wie du sie siehst, Ernüchterung über etwas Schönes vorschnell herbeizuführen ist sicher nichts wünschenswertes..
    @ michaelnoi : du scheinst zu suggerieren dass Thailand, wenn nicht ausschliesslich so doch zu einem guten Teil wegen seinen Frauen attraktiv ist.. für mich persönlich ist das nur die halbe Wahrheit. die ganze Wahrheit schliesst die Männer ein... also einfach die Leute, die Gesellschaft an sich ! Ein leeres Thailand wäre super langweilig, ich liebe es nicht aufgrund der Strände, der Wasserfälle oder der Wolkenkratzer in Bkk..
    Ich fühle mich einfach unheimlich wohl in Thai Gesellschaft, lerne sehr viele Leute kennen, werde respektvoll und freundlich behandelt.
    Das 5exuelle mag sicher eine Rolle spielen aber wenn mich die Angestellte im 7/11 anlächelt könnte das auch ein Angestellter sein, solange er keine lackierten Fingernägel hat freut mich das genauso !

  5. #44
    Avatar von Jim Thompson

    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    896

    Re: Geteiltes Leben

    @simon
    kann mich da nur anschließen!

    Gruß

    Jim Thompson

  6. #45
    MrPheng
    Avatar von MrPheng

    Re: Geteiltes Leben

    Simon, was hast du gegen rot lackierte Fingernägel?

  7. #46
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Geteiltes Leben

    rübe
    vielleicht gelingt es mir eines tages ein stückchen thailand in meinen deutschen alltag integrieren zu können
    wenn Dir das gelingt wirst Du auch wieder mehr Freude am Leben in D geniessen können.
    Ich selber hatte gleiche Gefühlsschwankungen wie du :-( aber jetzt lebe ich seit über einen Jahr mit meiner Kleinen zusammen und es geht mir ;-D

  8. #47
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Geteiltes Leben

    Danke Ruebe fuer die Antwort
    Ich finde Du bist ein sehr sensibler und feinfuehliger Mensch, darum auch diese Frage.

    Das folgende ist eher an Ruebe gerichtet, also kann auch gerne ansonsten uebergangen werden, da etwas laenger .

    Ja, ich verstehe schon, was Du meinst, allerdings hat es wirklich auch viel mit Dir zu tun, und vergiss nicht, Du nimmst Dich ueberall mit hin. Aber das Thema hatten wir schon desoefteren.

    Es gibt wirklich viele nette Plaetze auf der Welt, und abgesehen davon, gibt es auch viele Plaetze mit wirklich tollen Frauen, denke mal an Sued- oder Mittelamerika, wo es klasse Frauen gibt und zum Teil noch nen Zacken schaerfer als Thais, weil eine Suedamerikanerin schon mal fuer ihren Marido echt durchs Feuer geht, auf jeden Fall ist das meiner Erfahrung nach dort mehr verbreitet - wohl auch eine Temperaments frage.

    Schoen finde ich, dass Du es nicht so sehr auf die Frauen abstellst, sondern eher aufs allgemeine. Daran liegt es wohl auch, das die Situationen denen Du begegnest, positiv sind, da Du diese schon positiv angehst. Es ist halt vieles was wir erleben ein Spiegel unseres eigenen tuns. Das gilt auch fuer Deutschland. Ohne Abschweifen zu wollen, aber es benoetigt nur Dein Ego Akzpetanz fuer sein tun, nicht aber das tun selbst.

    Denn die Attraktion FRAU hat sich relativ schnell erschoepft, zumindest aus purer 5exueller Sicht. Und diejenigen, die nur aus diesem Grunde hier leben, sind desoefteren frueher oder spaeter verbittert, weil es doch am Ende nur frustriert. Das die meisten Maenner nur die Frau sehen, und das mit der Art der Liebe dieser zu Ihnen erklaeren, hat auch was mit ihnen selbst - eher gar vielmehr mit ihnen selbst - als mit der Frau zu tun. Aber das verstehen nur die wenigsten. Fuer mich ist die Thai Frau im allgemeinen ein beeindruckendes Wesen, auch und gerade als Freund. Und um mal einem anderen Geruecht entgegenzuwirken, es geht, wenn man hinter die Kulissen schaut, desoefteren finanziell auch in die andere Richtung. Eine Bekannte von mir sucht geraden Ihren Deutschen Ex, der ihr 800,000 Baht schuldet - kein Einzelfall sage ich Dir. Thai Frauen koennen wirklich gute Kumpels sein, wenn man damit umzugehen weiss, und es nicht ausnutzt Und wenn Du hier lebst, wirst Du schon sehen, dass es wirklich nicht um 5ex sondern um leben geht. Da gehoert zwar 5ex dazu, ist aber nicht der Dreh- und Angelpunkt.

    Wenn Du hier lebst, hat vieles auch ein anderes Gesicht. Manche (Thai)Freunde sagen, es sei nicht mehr das Land of Smile, es ist eher das Land mit einem verzerrten Grinsen. Und wieder andere, auch Thai, nennen es The Land of the 1000 Masks. Das stimmt schon, aber nichtsdestotrotz empfinde ich es auch als angenehm, in einer mehr oder minder positiven Atmosphaere zu leben. Mich freut es, morgens die Tee Frau und den Guard gegenueber laecheln zu sehen, oder manchmal stehe ich da, schau runter in die Soi 13, und freue mich ueber die bluehenden Baeume im warmen Sonnenlicht. Ich freue mich auch, das die Leute hier eher das positive sehen wollen, zumindest versuchen, anstatt wie in D. zuerst immer das negative.

    Lass Dir dieses Gefuehl nicht nehmen. Geniesse die Momente, die positiven, und versuche diese auch in Deinen Alltag mitzunehmen, und eben auch nach Deutschland. Da bringst Du dann auch eine ganze Menge Thailand mit zu Dir nach Haus. Vielleicht sogar noch mehr als durch eine Frau, da Du es selbst bist, durch den es stroemt.

    Das hier leben, ich hab es gemacht - ich wollte es auch. Allerdings hab ich auch manchmal das Gefuehl oder stell mir die Frage, war es richtig??? Manchmal vermisse ich z.B. das Radfahren auf dem KuDamm oder Mustafa mit seinem Doenershop an der Nestor, das vertraute der Leute, meine Baeckeroma an der Westfaelischen, Frau Kutzner, die Mutter der Nachbarschaft in ihrem Tapetengeschaeft da sage ich deutsche oder Berliner sind auch echt nett - ja, ick steh uff Baerlin Oft gab es mal ein Schwaetzchen, ein Laecheln, ein Berliner Rueffler - Berliner Schnauze - und manmal ging dir alles auf den beruehmten.

    Dann gibt es auch wieder Tage, gerade wenn es raus aufs Land geht, da ist Thailand einfach .

    Was ich sagen will, es liegt auch an Dir was Du aus der Situation machst, in der Du Dich befindest. Nicht umsonst geht die moderne Psychologie staerker von einer Personen-Situation Relation aus - also die Wechselwirkung zwischen beidem - und nicht mehr der Person alleine. Beide bedingen sich. Und ich denke Du Ruebe, hast ein Talent dazu, Situationen zu praegen. Vielleicht fehlt Dir in Deutschland ein wenig der Mut dazu. Denn es ist nicht Thailand das Dir diese Faehigkeit gibt, es ist Thailand das Dich zulaesst. Das Talent aber bleibt und verschwindet nicht am Don Mueang. Kannst Du es hier, kannst Du es dort. Uebung macht den Meister, und ein guter Krieger traegt nunmal Wunden!

    Ich denke auch Du wuerdest hier gut zurecht kommen. Also arbeite daran, lass es sich entwickeln. Man koennte auch sagen - ganz Thai - ist es Dein Schicksal, in Thailand zu leben, dann kommt es von ganz allein.

    Alles Liebe und bis bald, und wuerde mich freuen, Dir mal mein Bkk zu zeigen, die Menschen hier, nicht die Kneipen .
    Serge

  9. #48
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Geteiltes Leben

    Hallo Rübe, Du bist tatsächlich nicht allein mit diesen Empfindungen

    Zitat Zitat von Serge",p="170894
    ... Du nimmst Dich ueberall mit hin. Aber das Thema hatten wir schon desoefteren.

    Das ist es im Grunde konzentriert, man kann´s auch nicht zerreden - jeder empfindet so wie er empfindet.

    Wie jedermann weiss, verdiene ich meine Brötchen im Knast. Doch schon lamnge bevor ich dort anfing, wurde mir durch viele Gespräche mit Freunden klar: "Die wahren Gefängnisse sind die Ängste und ie Hemmungen."

    Diese Gefängnisse sind in mir selbst, die mich hindern, auf die Menschen zu zu gehen, das Wesentliche zu erkennen und ganz einfach zu akzeptieren, dass es Dinge und Ereignisse gibt, die ich einfach nicht beeinflussen kann.

    Hinzu kommt die auch von mir wahrgenommmene Gefühlskälte hier in Deutschland, wobei auch das Lächeln der Menschen in Thailand ganz verschiedene Bedeutungen haben kann.

    Und mein Thailand zuhause ist Suay, die mich das ein oder andere Mal darauf hinweist, wo das Wesentliche zu finden ist.

    Ich möchte aber auch nicht mit meinen Bedenken himterm Berg halten, dass der ein oder andere kläglich gescheitert ist, der versuchte, sich den ´Thai Way of Life´ mit Gewalt überzustülpen.
    Das ist ein Prozess, ein Weg, der manchmal sehr dornenreich sein kann, der einen selbst aber Schritt für Schritt der inneren Zufriedenheit näherbringt - wenn man es zulässt.

  10. #49
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Geteiltes Leben

    hallo leute!

    nun bin ich seit gut 2 wochen wieder in deutschland und was soll ich sagen?...ich merke, dass ich hier doch auch lebe :O ...will euch nun aber nicht erschrecken...die sehnsucht nach thailand ist schon noch tief in meinem herzen ;-D

    Zitat Zitat von tira",p="170861


    heirate wie so viele von uns eine thai und hole sie nach d, dann hast du hier ein stück thailand........... ;-D
    das klingt ja fast so, als würden die heiratskandidatinnen in thailand auf den bäumen wachsen ;-D ...hab jedenfalls noch niemand gefunden, der mir ins kalte deutschland folgt ...und ehrlich gesagt weiss ich auch nicht so recht, ob ich das überhaupt will

    Zitat Zitat von Kali",p="170897
    Und mein Thailand zuhause ist Suay, die mich das ein oder andere Mal darauf hinweist, wo das Wesentliche zu finden ist.
    ich lese immer wieder gerne deine geschichten...die gabe, das glück in den "kleinen" dingen zu finden, hat mich dabei oftmals sehr beeindruckt...ich habe das in thailand auch manchmal erlebt...doch wie ich schon oben zu tira gesagt habe...obs ein weg für mich wäre, durch eine frau, ein stückchen thailand bei mir in deutschland zu haben? ...ich weiss es nicht

    herzlichen dank, serge, für deine vielen gedanken...sie machen mut und ich nehme sie mir zu herzen :-)

    Zitat Zitat von Serge",p="170894
    Lass Dir dieses Gefuehl nicht nehmen. Geniesse die Momente, die positiven, und versuche diese auch in Deinen Alltag mitzunehmen, und eben auch nach Deutschland. Da bringst Du dann auch eine ganze Menge Thailand mit zu Dir nach Haus. Vielleicht sogar noch mehr als durch eine Frau, da Du es selbst bist, durch den es stroemt.
    so denke ich auch...

    Zitat Zitat von Serge",p="170894

    Ich denke auch Du wuerdest hier gut zurecht kommen. Also arbeite daran, lass es sich entwickeln. Man koennte auch sagen - ganz Thai - ist es Dein Schicksal, in Thailand zu leben, dann kommt es von ganz allein.
    Nun denn, nimm, Schicksal, deinen Lauf!

    Zitat Zitat von Serge",p="170894
    Alles Liebe und bis bald, und wuerde mich freuen, Dir mal mein Bkk zu zeigen, die Menschen hier, nicht die Kneipen .
    Serge
    bis dann

    beste grüsse von...

    rübe


  11. #50
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Geteiltes Leben

    Zitat Zitat von rübe",p="171557
    ....als würden die heiratskandidatinnen in thailand auf den bäumen wachsen ;-D ...hab jedenfalls noch niemand gefunden, der mir ins kalte deutschland folgt ...und ehrlich gesagt weiss ich auch nicht so recht, ob ich das überhaupt will....
    tach rübe,

    auf den bäumen wachsen sie, die mädels nicht gerade, doch heiratswillige mädels gibt
    es in thailand noch zuhauf. hat auch mit der anderen kultur, der rolle der frau in familie
    und gesellschaft etc. zu tuen.
    die bedenken mit dem in die kälte holen, wo es doch in los soo warm ist, hatte ich auch, hat
    jeder der dort land und leute zu schätzen weiss, doch entscheidend war und ist, wo kann
    meinereiner besser kohle ziehen sprich geld verdienen.......
    möchte dich jedoch keineswegs von was abhalten sondern pflichte serge bei, ist dein weg thailand, dann gehe ihn

    gruss

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leben
    Von FarangLek im Forum Literarisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.05, 02:55
  2. Thailand - ein geteiltes Land
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 06.03.05, 05:25
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52
  4. Musik - mein Leben / Leben ohne Musik
    Von Marco im Forum Sonstiges
    Antworten: 187
    Letzter Beitrag: 19.01.05, 14:53