Seite 330 von 349 ErsteErste ... 230280320328329330331332340 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.291 bis 3.300 von 3485

Gesundheit und Versicherungsschutz in Thailand

Erstellt von Antares, 15.04.2012, 17:14 Uhr · 3.484 Antworten · 353.695 Aufrufe

  1. #3291
    Avatar von DieterK

    Registriert seit
    11.01.2019
    Beiträge
    843
    Das ist richtig, dennoch schadet eine gute Krankenversicherung ja auch nicht (wenn man sich diese leisten kann).

    Auch dieses Video hat ein paar interessante Ansätze, die vielleicht nicht jeder kennt:


  2.  
    Anzeige
  3. #3292
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    7.972
    30 000 Baht im Privatkrankenhaus für die Behandlung einer Durchfallerkrankung

    https://forum.thaivisa.com/topic/110..._campaign=news

  4. #3293
    Avatar von klabauter

    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    411
    Wenn es wirklich so kommt mit der Versicherung, hab ich für mich schon die passende Lösung. Bevor ich eine Thaiversicherung abschließe, die eventuell zicken macht wenn sie bezahlen soll und für die irren Beiträge bei kleiner Leistung hier meine Lösung.

    Die billigste Thaiversicherung kostet 54.000 im Jahr 61-70 Jahre Pacific Cross)

    Eine Langzeitversicherung in D 17.500 THB im Jahr bis 69 Jahre ( AXA )
    Eine Postadresse in D muß vorhanden sein.
    Es kann sein, das die Versicherung Schäden nicht bezahlt ( ist ja auch nur für das Visum)
    Wenn sie doch zahlen hat man halt Glück, wegen Wohnsitz etc.

    54.000 THB
    -17.500 THB
    -------------
    36.500 THB gespart

    Ab 71 Jahre wird es noch heftiger bei der Thaiversicherung mit 70.200 THB im Jahr

    Bis 69 kann die Versicherung in D sogar für 5 Jahre abgeschlossen werden und es sind dann 52.700 THB im Jahr Einsparung

    Wenn ich dann unbedingt eine KV haben möchte, nehme ich die AXA Belgien für 20.000 THB im Jahr für 450.000 THB Deckungssumme von der ich weiß die bezahlen auch.

    Dann sind immer noch 32.700 THB eingespart

  5. #3294
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    24.372
    Was hast Du dann gekonnt, wenn die Versicherung letztendlich nicht bezahlt, weil Du gemogelt hast? Ziemlich bescheuerte Idee.

  6. #3295
    Avatar von klabauter

    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    411
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Was hast Du dann gekonnt, wenn die Versicherung letztendlich nicht bezahlt, weil Du gemogelt hast? Ziemlich bescheuerte Idee.
    Rechnen ist wohl nicht deine Stärke ?

  7. #3296
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    24.372
    Zitat Zitat von klabauter Beitrag anzeigen
    Rechnen ist wohl nicht deine Stärke ?
    Wozu rechnen? Wenn Du die Versicherung bescheisst, kommt am Ende NULL bei raus. Minus Deiner Beitraege. Einfach.

  8. #3297
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    8.991
    Zitat Zitat von klabauter Beitrag anzeigen
    Rechnen ist wohl nicht deine Stärke ?
    Eine Versicherung welche nicht leistet ist doch für`n A.rsch
    (und selbst bei einem Defekt dieses Körperteils zahlt sie dann nix )

    Du kaufst Dir also für viel Geld ....... lediglich Dein "Visum".

    Letztlich gehe ich davon aus, dass auch genau das der Generalplan der Thai-Institutionen ist
    (ein gemeinsam ausgeklügelter Plan der Versicherungswirtschaft und der Immigrationsbehörden ? )

  9. #3298
    Avatar von allsome

    Registriert seit
    27.05.2018
    Beiträge
    2.576
    hatte hier schon mal gefragt,
    wie kommt denn eine private Versicherung auf personenbezogene Daten ?

    Daten über Krankheiten - Krankheitsverläufe.

  10. #3299
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    24.372
    Dafuer gibt es eine zentrale Datenbank, wo alle persoenlichen Daten gesammelt werden. Wer also einmal zum Checkup war und Vorerkrankungen festgestellt wurden, dann sind diese im System und fuer alle Versicherungen zugaenlich.

  11. #3300
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    7.972
    Zitat Zitat von allsome Beitrag anzeigen
    hatte hier schon mal gefragt,
    wie kommt denn eine private Versicherung auf personenbezogene Daten ?

    Daten über Krankheiten - Krankheitsverläufe.

    Du gibst der PKV in Deinem Antrag die Vollmacht, entsprechende Informationen einzuholen, und entbindest behandelnde Ärzte von ihrer Schweigepflicht. Wer Dich jemals behandelte, kann um Auskunft ersucht werden. Wenn es richtig teuer wird für die PKV, erhöht sie auch ihren Aufwand, über Deine Vorerkrankungen zu recherchieren.

Ähnliche Themen

  1. Dick und Doof in Thailand
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.12.17, 11:25
  2. arbeiten und leben in thailand
    Von derde im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.09.04, 13:46
  3. Ärzte und Krankenhäuser in Thailand
    Von CNX im Forum Touristik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 09.07.04, 19:15
  4. W.Lan und Hotspots in Thailand
    Von Bangkok Dangerous im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.04.04, 05:00
  5. Mehr und mehr in Thailand, ..
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.10.03, 12:42