Seite 163 von 365 ErsteErste ... 63113153161162163164165173213263 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.621 bis 1.630 von 3643

Gesundheit und Versicherungsschutz in Thailand

Erstellt von Antares, 15.04.2012, 17:14 Uhr · 3.642 Antworten · 389.476 Aufrufe

  1. #1621
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    In Udon haben wir 3 internationale Krankenhäuser mit Hubschrauber-Landeplatz. International heißt ganz operational gedacht, man wird auf Wunsch auch in Englisch angesprochen, wenn man dort aus dem Koma erwacht. Deutsch? Fehlanzeige, schon wieder.

    Einen Transfer von Patienten per Hubschrauber gibt es zwischen Udon und Khon Kaen Spitzenkrankenhaus. Aber auch per RKW. Die Fahrt dauert dann etwa so lange, wie ein vergleichbarer Transport innerhalb Bangkoks. Überhaupt kommen die RKW durchschnittlich viel häufiger mit noch lebenden Patienten am Ziel an als in Bangkok. Ein wichtiger Umzugsgrund für die Leute, die nach Udon kamen.

  2.  
    Anzeige
  3. #1622
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    12.780
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    I Ein wichtiger Umzugsgrund für die Leute, die nach Udon kamen.
    ISAAN, ISAAN, ich liebe den (oder das) ISAAN.......




    PS: Wenn die Versorgung vor Ort so gut ist, warum wurde dann ein Schwerverletzter für teures Geld nach Pattaya verfrachtet?

  4. #1623
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.934
    Im Bundesgebiet liegen die aktuell aufgerufenen Preise für die Versicherer sogar bei nur 45€/min, weil insbesondere in den Flächenländern viel geflogen wird. Hier sprechen wir aber nicht von einem Badeverunfallten oder einer Kreislaufstörung sondern einem "stabilisierten Transport" mit spezialisierten Ärzten an Bord. Einen sicher extremen Versicherungsfall habe ich in einem Parallelstrang bei Kabinenluftdruck in Reiseflughöhe eingestellt.

    Tip: das Deutsche Rote Kreuz mit seinem Flugdienst (weltweiter sechsmonatiger Rückholschutz für nur 18€ jährlich ohne! Gesundheitsprüfung) nennt weitere Fallbeispiele.

    * http://www.drk.de/angebote/gesundheit/flugdienst.html
    ** http://www.drkflugdienst.de/angebote...terialien.html

  5. #1624
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    12.780
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Im Bundesgebiet liegen die aktuell aufgerufenen Preise sogar bei nur 45€/min weil insbesondere in den Flächenländern viel geflogen wird. Hier sprechen wir aber nicht von einer Kreislaufstörung oder einem Badeverunfallten sondern einem "stabilisierten Transport" mit spezialisierten Ärzten an Bord..
    Dann verstehe Deine 30.000,00€ -Rechnung erst Recht nicht.
    Mein Nachbar ist nach einem Sturz vom Kirschbaum mit einem Wirbelbruch, der natürlich auch stabilisiert wurde, in die Uniklinik geflogen worden........
    Die hübsche junge Notärztin hat ihm auf dem Flug die Hand gehalten und am Oberschenkel gestreichelt. Zur Beruhigung...
    Der gute Mann ist zum Glück nicht im Rollstuhl gelandet, hat nach der Genesung aber einen dicken Tip für die Hubschrauberstaffel gegeben. Verständlich.....

  6. #1625
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.934
    Lies Dich ein beim Deutschen Roten Kreuz und falls Du weiter rummoserst rufen wir Christoph 31 der Dich mit einer akuten ICD-10-GM-2014 H00-H59 Kapitel VII Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde ICD10 in die nächste deutsche Augenklinik fliegt, bekommen wir eine Rechnung die wir diskutieren können..

  7. #1626
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    12.780
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Lies Dich ein beim Deutschen Roten Kreuz und falls Du weiter rummoserst rufen wir Christoph 31 der Dich mit einer akuten .... in die nächste deutsche Augenklinik fliegt, bekommen wir eine Rechnung die wir diskutieren können..
    Erstens mosere ich nicht und zweitens ist bei einer Augenerkrankung i.d.R. kein Hubschrauberflug angezeigt.........


    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    500.000 THB klingen zunächst astronomisch, sind aber auch in Thailand nach einem schweren Verkehrsunfall mit Beckenfraktur und Schädigung der Wirbelsäule durchaus darstellbar. Hier ist eine "stabilisierte Überführung" erforderlich und der mitfahrende Arzt dürfte ein erfahrener Notarzt oder gar ein Unfallchirurg/Neurologe mit internationaler Erfahrung sein. Daheim würde gleich der Rettungshubschrauber zum Einsatz kommen und die Überführung über eine solche Distanz wäre in 1h erledigt, die Kosten würden aber ab 30.000€ aufwärts liegen..
    Diesen Deinen Beitrag habe ich angezweifelt, weil unzutreffend, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Im Bundesgebiet liegen die aktuell aufgerufenen Preise für die Versicherer sogar bei nur 45€/min, weil insbesondere in den Flächenländern viel geflogen wird. Hier sprechen wir aber nicht von einem Badeverunfallten oder einer Kreislaufstörung sondern einem "stabilisierten Transport" mit spezialisierten Ärzten an Bord.
    Bei der jetzt von Dir vorgelegten Rechnung könnte der Verunfallte 666,66 Stunden im Hubschrauber zum nächstgelegenen qualifizierten Krankenhaus fliegen......

  8. #1627
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.934
    rettungshubschrauber_christoph31_einsatz.jpg

    Notarzt an Rettungsleitzentrale "Patient leidet unter Sehstörungen, Verdacht auf Apoplex mit Hirnembolie.."

  9. #1628
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    12.780
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen

    Notarzt an Rettungsleitzentrale "Patient leidet unter Sehstörungen, Verdacht auf Apoplex mit Hirnembolie.."
    O.K., Hirnembolie, das rechtfertigt schon eher einen Hubschrauberflug, ansonsten siehe oben.....
    Sehstörungen alleine mit Sicherheit nicht.


    PS: Kommt mir jetzt wie Rechthaberei wie am Stein-/Holztisch vor. Brauche ich eigentlich nicht.

  10. #1629
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    9.427
    Das US-Pharmaunternehmen Gilead Sciences bringt ein Präparat auf den Markt, das sich an Risikogruppen wendet und die Gefahr einer HIV-Infektion um 90 Prozent senken soll. Allerdings: Die monatlichen Behandlungskosten liegen bei 15 000 Dollar.

    Mit Gilead Sciences' Preispolitik beschäftigt sich auch der US-Kongress. Mit Sovaldi brachte es ein sehr wirksames Medikament zur Behandlung von Hepatitis C heraus. Preis pro Pille: 1000 Dollar; Preis für eine sechswöchige Behandlung: 86 000 Dollar.

    http://www.nytimes.com/2014/04/27/su...cost.html?_r=0

    Kein Wunder, wenn die Versicherungsbeiträge steigen. Das hier ist wohl ein Extremfall, aber insgesamt gilt, auch in Deutschland: Die Behandlungskosten steigen ständig, und wer Geld hat, erhält eine gute bis exzellente medizinische Versorgung. Die anderen kriegen etwas auf niedrigerem Niveau.

  11. #1630
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    12.780
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen

    Mit Gilead Sciences' Preispolitik beschäftigt sich auch der US-Kongress. Mit Sovaldi brachte es ein sehr wirksames Medikament zur Behandlung von Hepatitis C heraus. Preis pro Pille: 1000 Dollar; Preis für eine sechswöchige Behandlung: 86 000 Dollar.
    "Vorbeugende" Medis gegen HIV-Infektion wird sicher keine Krankenversicherung übernehmen.

    Die Behandlung eine bestehenden Hepatis C wohl eher, zumindest die PKV.

    Wenn 1 Pille 1000 $ kostet, sind das nach 6 Wochen "nur" 45.000 $, nicht 86.000.
    Es sei denn, der Patient benötigt 2 Pillen pro Tag.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.02.20, 14:30
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 11.11.19, 04:21
  3. Gesundheit in Thailand/Thai Health
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.06.18, 14:21
  4. Heiratsvisum / Versicherungsschutz
    Von blacky258 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.12, 05:57
  5. Gesundheit
    Von Waitong im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.11, 14:22