Seite 12 von 362 ErsteErste ... 210111213142262112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 3613

Gesundheit und Versicherungsschutz in Thailand

Erstellt von Antares, 15.04.2012, 17:14 Uhr · 3.612 Antworten · 364.367 Aufrufe

  1. #111
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Genau, denke immer daran, nur Isaan gibt es jeden Tag Som Tam. Das hebt enorm.
    Som Tam ohne diese fiesen schwarzen rohen Kraben esse ich auch gerne. Naja die Farang-Variante halt.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    10.706
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Som Tam ohne diese fiesen schwarzen rohen Kraben esse ich auch gerne. Naja die Farang-Variante halt.
    Du meinst Bara...???

  4. #113
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    10.706
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Wo Du mich so direkt ansprichtst. Ich habe kaum eigene Erfahrungen, erst recht keine vergleichbaren Erfahrungen sammeln koennen.
    Was ich sagen wollte ist dies: Viele kommen nach Thailand, empfinden dies gar als Auswanderung - also so etwas wie "den river of no return" und sind sich nicht im Klaren darüber, wie sie evtl. sterben wollen? Deshalb meine Anregung, sie sollten einmal bei ihren thail. Verwandten herumfragen. Für mich ist klar: Ich werde zwar nicht in der Wat-Mauer aber irgendwo inner Urne mit viel Platz landen. Wollte ich dies nicht, dann würde ich jeden schon anempfehlen, sich nur als vorübergehender Besucher den anderen vorzustellen.

    Vom Tod eines Nittaya-Mitgliedes in der Provinz Nong Bua Lam Phu vor einigen Wochen, weiß ich über die Kontakte zwischen meiner Frau und der Witwe, dass die Ärzte ihn nach wenigen Tagen Behandlung im Krankenhaus nach Hause geschickt haben und allen war klar, das war der "Weg in die Wat-Mauer". Maschinen hätte es wohl sowie so keine gegeben.
    Meine Frage zielte in eine andere Richtung...

    Hier in D... so Du Glück hast und eine Frau oder eine Familie, die Dich wirklich lieben... kannst Du mit einem guten Palliativmediziner Deine letzten Tage, Wochen, Monate schmerzfrei verbringen...

    In Thailand wird um jedes Morphinpräparat ein riesen Gedöns fabriziert... ist legal nur im Hospital erhältlich und dann auch nur mit Teegeld... und wird auch nur unter ärztlicher Aufsicht verabreicht... also keine Schmerzsenkung zu Hause möglich... wenn Du nicht mehr in der Lage bist, aus dem Haus zu gehen.

  5. #114
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Hier in D... so Du Glück hast und eine Frau oder eine Familie, die Dich wirklich lieben... kannst Du mit einem guten Palliativmediziner Deine letzten Tage, Wochen, Monate schmerzfrei verbringen...
    In Thailand wird um jedes Morphinpräparat ein riesen Gedöns fabriziert... ist legal nur im Hospital erhältlich und dann auch nur mit Teegeld... und wird auch nur unter ärztlicher Aufsicht verabreicht... also keine Schmerzsenkung zu Hause möglich... wenn Du nicht mehr in der Lage bist, aus dem Haus zu gehen.
    Da muß wohl jeder selbst, seine individuelle Umzugs- bzw. Auswanderungsbiographie selbst durch- und vordenken. Die meisten, die ich kenne, wollen nicht besser gestellt werden, als die Familie um sie herum. Die anderen? Die werden wohl ihr Rückflug-Ticket unter dem Kopfkissen haben.
    Aber es nützt ja alles nix. Man kann Versicherungsleistungen exportieren, hin - oder her- transferieren. Ändert alles nix daran, dass sich die Einstellung zum potentiell immer irgendwann moeglichen Sterben an die thail. Situation anpassen muß. Wer billig leben will, wird kaum teuer sterben koennen. Ich empfehle allerdings immer, die so oft propagierte Integration in die thail. Familie oder in die thail. Gesellschaft auch wirklich wahr zu machen. Nicht nur in Foren drüber reden. Und damit ist für mich das Thema durch. Habe die Ehre.

  6. #115
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    12.748
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    . Nicht nur in Foren drüber reden. Und damit ist für mich das Thema durch. Habe die Ehre.
    Na endlich hast Du ein Einsehen. Das wurde aber auch Zeit. Vielen Dank.

  7. #116
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    10.706
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ... Ich empfehle allerdings immer, die so oft propagierte Integration in die thail. Familie oder in die thail. Gesellschaft auch wirklich wahr zu machen. Nicht nur in Foren drüber reden. Und damit ist für mich das Thema durch. Habe die Ehre.

    Schade Waanjai... ich hatte mir noch Deine Antwort zu dem Thema.... Palliativmedizin und Morphinpräparate.. erhofft...

  8. #117
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zum Thema Versicherung

    Die aller aller aller aller Beste Versicherung, meines Erachtens, ist Expacare. Kann man nur machen, wenn man nicht in seinem Heimatsland wohnt. Am besten ihr informiert euch mal.

  9. #118
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Zum Thema Versicherung

    Die aller aller aller aller Beste Versicherung, meines Erachtens, ist Expacare. Kann man nur machen, wenn man nicht in seinem Heimatsland wohnt. Am besten ihr informiert euch mal.
    Expacare erfüllt die Joachim'schen Postulate nicht! Gedeckelte Versicherungssumme usw. das ist auch wohl ehr ein Anbieter der auf Gruppenversicherungen spezialisiert ist....

    M.

  10. #119
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426
    Das ganze was hier ablaeuft, in " KRANKENVERSICHERUNGEN " ist alleine schon ein Grund, nie nach Thailand zu ziehen.
    Ich habe einen Freund in der naehe von Loei(70Jahre alt) und dessen Kommentar ist es : Wenn ich einmal richtig krank werde und ich in Thailand kein Geld fuer die Behandlung habe, dann versuche ich noch schnell nach Deutschland zu kommen, da falle ich ja wieder ins soziale Netz .
    AMEN.
    Was soll man dazu noch sagen und es gibt viele Leute, die so denken.
    Kurt

  11. #120
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.327
    Fraglich ist nur ob er dann noch die Zeit oder Moeglichkeit hat nach Deutschland zu gehen. Fraglich ist auch wie lange es das soziale Netz fuer kranke Heimkehrer noch gibt.

Ähnliche Themen

  1. Dick und Doof in Thailand
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.12.17, 11:25
  2. arbeiten und leben in thailand
    Von derde im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.09.04, 13:46
  3. Ärzte und Krankenhäuser in Thailand
    Von CNX im Forum Touristik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 09.07.04, 19:15
  4. W.Lan und Hotspots in Thailand
    Von Bangkok Dangerous im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.04.04, 05:00
  5. Mehr und mehr in Thailand, ..
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.10.03, 12:42