Seite 112 von 365 ErsteErste ... 1262102110111112113114122162212 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.111 bis 1.120 von 3643

Gesundheit und Versicherungsschutz in Thailand

Erstellt von Antares, 15.04.2012, 17:14 Uhr · 3.642 Antworten · 389.329 Aufrufe

  1. #1111
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    12.780
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    ich habe für andere geschrieben,nicht für mich ! ich bin versichert.
    Genauso mache ich das auch......

  2.  
    Anzeige
  3. #1112
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Leute, Ihr macht beide einen Denkfehler.........
    Aber später - heute - wissen wir mehr.
    Sicher machen wir keinen Denkfehler, ich übersehe schon mal was, aber lesen kann ich schon. Meine interpretation der AGB wurde ja auch heute vom ADAC bestätigt.

    Die Allianz hat eine ähnliche Formulierung in ihren AGB, ruf doch da mal an.

    Jetzt gilt es erstmal eine gute Reisekrankenversicherung zu finden....

  4. #1113
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Travelsecure bietet das ohne Begrenzung auch für kurze Reisezeiträume von bis zu 56 Tagen zu jährlich 12€ an. Heißt auf deutsch, ich kann mehrmals pro Jahr 8 Wochen reisen und bin ab jeder Ausreise aus der BRD immer auf sechsundfünfzig Tage weltweit krankenversichert.
    Gibt es sowas auch für Personen, die keinen deutschen Wohnsitz haben, zu ähnlichen Preisen?

  5. #1114
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Also ich habe gerade mit dem ADAC Kreditkartenservice gesprochen. 13000€ sind abgedeckt. Darüber hinaus muss man selber bezahlen wenn keine andere Versicherung besteht.
    Ich werde mich jetzt um eine Reisekrankenversicherung bei der DKV bemühen. Joachim haste was? ADAC ist für mich gestorben.
    Als Zusatzversicherung mag die D*V gehen, aber ich bin seit Geburt bei denen und hab nur Ärger.
    Die fordern Stellungsnahmen der Ärzte ab für die sie dann die Leistung nicht übernehmen (also für die Stellungnahme) und lehnen Behandlungen auf Basis eines Gutachtens eines D*V-freundlichen Arztes ab, auch wenn merhere andere Ärzte, u.a. Uniklinik-Chefärzte etwas anderes attestieren.

    D*K?
    Verarscht Dich ein Leben lang!

    Ich würde mich nie wieder von der GKV freistellen lassen sondern immer nur mit PKV-Zusatzversicherung arbeiten.

    Die D*V liess mich z.B. auch nach Bandscheiben-OP erst eine Woche ohne Pflege (und mit reichlich schwieriger Versorgung als Single der sich kaum bewegen und nichts tragen kann) zu Hause bevor ich zur Reha durfte - GKV-Patienten dürfen sofort gehen. Dementsprechend habe ich bis heute Probleme und nun zahlt eben der Mutterkonzern ER*O meine BU-Rente - Hauptsache die eigene Kostenstelle ist entlastet...

  6. #1115
    Antares
    Avatar von Antares
    @Derk
    Ich bin seit fast 30 Jahren bei der DKV, mit einer privaten Zusatz KV. Chefarztbehandlung und Einbettzimmer. In der GKV bin ich mit der Techniker KK sehr zufrieden.
    Die DKV mußte bei mir, Gott sei Dank, erst einmal einen Krankenhausaufenthalt von 1 Woche regulieren. Haben direkt mit dem Krankenhaus abgerechnet. Sehr gut.

    Stationäre Zusatzversicherung: Ergänzungsversicherung für gesetzlich Versicherte leistet für Unterbringung im Einbettzimmer und Chefarztbehandlung - Tarif SM9 | DKV

    Versicherungschinesisch an:
    Ich werde wohl den ARE in den SM9ner bei der DKV eintarifieren lassen. Kostet fast nix.

    In Deutsch: Ich kann den Auslandskrankenschutz für 0,70€ zum Privat Trarif dazuwählen. Mach ich wohl.

    M.

  7. #1116
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    12.780
    @Derk

    ERGO, das sind doch die mit den 5ex-Parties in Budapest. Für Reha ist oft auch die GRV zuständig. Du meinst bestimmt AHB in einer gemischten Anstalt? Dafür musst Du vorher eine Kostenzusage haben, sonst zahlen die gar nichts, so steht es in den Bedingungen.

    Immerhin bekommst Du schon eine BU-Rente. Die zahlt wahrscheinlich befristet. Gut für gelegentlichen Thailandurlaub.....
    Die steinelegende DKV hast Du Lebenslang.....

  8. #1117
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    12.780
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Sicher machen wir keinen Denkfehler, ich übersehe schon mal was, aber lesen kann ich schon. Meine interpretation der AGB wurde ja auch heute vom ADAC bestätigt.
    Wieviel Kartons Singha Big willst Du verwetten/ verlieren??? Ich rede nicht über den ADAC, da ist alles möglich, wobei ich es auch dort nicht glaube. (Dann wäre ja jeder Herzinfarkt/Schlaganfall/ Mopedunfall mit schweren Folgen nicht ausreichend versichert.)
    Sondern über den Testsieger 2013 bei Reisekrankenversicherungen Allianz..... (Single 9,80/ Familie 19,80 p.a.)

    Ein Anruf bringt keine Rechtssicherheit. Da kann dann schon mal ein frischer Azubi oder die Putzfrau zufällig am Telefon sein und wenn man denen eine gewünschte Antwort in den Mund legt, dann bekommt man sie auch.
    Ich halte Dich auf dem Laufenden.....

  9. #1118
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Wieviel Kartons Singha Big willst Du verwetten/ verlieren??? Ich rede nicht über den ADAC, da ist alles möglich, wobei ich es auch dort nicht glaube. (Dann wäre ja jeder Herzinfarkt/Schlaganfall/ Mopedunfall mit schweren Folgen nicht ausreichend versichert.)
    Sondern über den Testsieger 2013 bei Reisekrankenversicherungen Allianz..... (Single 9,80/ Familie 19,80 p.a.)

    Ein Anruf bringt keine Rechtssicherheit. Da kann dann schon mal ein frischer Azubi oder die Putzfrau zufällig am Telefon sein und wenn man denen eine gewünschte Antwort in den Mund legt, dann bekommt man sie auch.
    Ich halte Dich auf dem Laufenden.....
    Ich mag kein Singha, das ist Forenweit bekannt! Ich habe für mich entschieden, nur für mich, das ich dem ADAC nicht mehr über den Weg traue. Der heutige Anruf dort hat mich bestätigt. Es langweilt zwar alle anderen aber hier nochmal der Auszug aus den AGB der ADAC Versicherung welche in meinen Kreditkarten inkludiert ist.

    3. Stationäre Behandlung: Kosten für stationäre Behandlung
    (einschließlich Unterkunft, Verpflegung, Operation); für
    mitversicherte minderjährige Kinder auch Kosten der Unterkunft
    für eine Begleitperson im selben Krankenzimmer;
    medizinisch notwendiger Verlegungstransport.
    Voraussetzung ist, dass das Krankenhaus unter ärztlicher
    Leitung steht, über ausreichende diagnostische und therapeutische
    Möglichkeiten verfügt und Krankengeschichten
    führt. Nicht gewählt werden können Krankenhäuser, die
    auch Kuren oder Sanatoriumsbehandlungen durchführen,
    außer es handelt sich um eine medizinische Notfallbehandlung.
    Zahlungsgarantie bis maximal 13.000 EUR.

    Der Testsieger Allianz hat eine analoge Klausel. Über 10.000€

  10. #1119
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    11.001
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Also ich habe gerade mit dem ADAC Kreditkartenservice gesprochen. 13000€ sind abgedeckt. Darüber hinaus muss man selber bezahlen wenn keine andere Versicherung besteht.
    Ich werde mich jetzt um eine Reisekrankenversicherung bei der DKV bemühen. Joachim haste was? ADAC ist für mich gestorben.
    manchmal kann man Dich dann doch zu was gebrauchen...

    DANKE !

    und ALLES was DU hier schriebst, ist identisch mit dem, was ich in den letzten Wochen herausgefunden habe... es gibt keinen Denkfehler..

  11. #1120
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    11.001
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Travelsecure bietet das ohne Begrenzung auch für kurze Reisezeiträume von bis zu 56 Tagen zu jährlich 12€ an. Heißt auf deutsch, ich kann mehrmals pro Jahr 8 Wochen reisen und bin ab jeder Ausreise aus der BRD immer auf sechsundfünfzig Tage weltweit krankenversichert.
    JR gibt es hier eine Kostendeckelung ? und wie sieht es aus, wenn z.B. nach einem Unfall der Versicherte nicht transportfähig ist ? erlischt dann die Versicherung nach 56 Tagen oder läuft sie weiter bis der Versicherte wieder transportfähig und im Heimatland ist ?

    Bei der Allianz steht, dass schwebende Fälle automatisch nach 56 Tagen enden...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.02.20, 14:30
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 11.11.19, 04:21
  3. Gesundheit in Thailand/Thai Health
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.06.18, 14:21
  4. Heiratsvisum / Versicherungsschutz
    Von blacky258 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.12, 05:57
  5. Gesundheit
    Von Waitong im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.11, 14:22