Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Gesucht: Deutschsprachiger -Customer Support Agent - in Bangkok

Erstellt von BKK_Job, 02.01.2012, 05:17 Uhr · 24 Antworten · 5.189 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Zitat Zitat von BKK_Job Beitrag anzeigen
    Wir möchten unseren Firmennamen im ersten Schritt nicht öffentlich machen (eine Art von Chiffre).
    Hier zu posten war einfach mal ein "Versuch" um zu schauen, was es für eine Resonanz über diesen Kanal gibt.
    Dies ist aber wohl gründlich schiefgegangen und hat mit zerreden nicht zu tun, die Schuld liegt hier bei Euch.

    Genauso wie ihr bei einer Bewerbung vieles wissen wollt, möchte doch ein Bewerber auch erstmal wissen, bei wem er sich überhaupt bewirbt. Da suche ich mir doch erstmal Infos über die Firma, nicht das die in den nächsten Tagen schon wieder den Bach runter geht.

    Wenn ich schon inkognito bleiben will, dann muss ich mich eines Vermittlers bemühen, der den angehenden Bewerbern dann aber auch die Infos geben muss.

    Eine Freemail-Adresse ist ein absolutes NoGo - das ist kein seriöses Geschäftsgebahren, sorry.
    Ich habe die Anzeige beim ersten Mal schnell gelesen und bin dann auch bei der Adresse stutzig geworden und mein erster Eindruck war dann: Wow, das richt aber nach der Russenmafia, die jetzt auch TH ihre Geldwaschmaschinen bei expats installieren wollen

    Hättet ihr mit offenen Karten gespielt und Eure Firma, nebst Internetauftritt präsentiert, dazu noch der Hinweis, Bewerbungen und weitere Informationen unter jobs@xy..com oder co.th, dann sieht das einfach besser aus als jetzt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Eine Bude mit 100 Mitarbeitern hat als email yahoo.de. Wie geil ist das denn?
    Du wirst lachen: Bis vor ein paar Jahren hatte selbst Thai CH3 nur eine Hotmail- Adresse - und die wurde nach jeder Sendung eingeblendet.

  4. #13
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Hättet ihr mit offenen Karten gespielt und Eure Firma, nebst Internetauftritt präsentiert, dazu noch der Hinweis, Bewerbungen und weitere Informationen unter jobs@xy..com oder co.th, dann sieht das einfach besser aus als jetzt.
    Und so hat die Aktion doch auch einen Sinn.
    Hier lernt man etwas über die Erwartungshaltungen moderner dt. Arbeitnehmer kennen. Moegen zukünftige Auftritte professioneller werden.

  5. #14
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Ich weiss nicht, was ihr habt. Viele Headhunter haben Inserate mit voller Firmenanschrift in der Süddeutschen Zeitung und im Internet bei den Jobbörsen bekommst Du nur eine ihrer zahlreichen Emailadressen. Damit wollen sie SPAM Attacken auf ihre Hauptmailadresse verhindern.

  6. #15
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von BKK_Job Beitrag anzeigen
    Hallo.

    Es ist kein Fake. Wir möchten unseren Firmennamen im ersten Schritt nicht öffentlich machen (eine Art von Chiffre).
    Hier zu posten war einfach mal ein "Versuch" um zu schauen, was es für eine Resonanz über diesen Kanal gibt.

    Weitere Stellenanzeigen haben wir bei großen, kostenpflichtigen Portalen eingestellt.
    Kannst du bitte Web - Links zu den weiteren Stellenanzeigen..bei den grossen, kostenpflichtigen Portalen,

    am 5.1.12 ( morgen ) hier einstellen ?

    Evtl. bringt das mehr Klarheit.

  7. #16
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    weiss nicht, was ihr habt. Viele Headhunter haben Inserate mit voller Firmenanschrift in der Süddeutschen Zeitung und im Internet bei den Jobbörsen bekommst Du nur eine ihrer zahlreichen Emailadressen. Damit wollen sie SPAM Attacken auf ihre Hauptmailadresse verhindern.
    Kappes, dafür hat man die entsprechenden Filter. Wer nich mit offen Visier kämpft hat etwas zu verbergen.

    Gruß Sunnyboy

  8. #17
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    Kappes, dafür hat man die entsprechenden Filter. Wer nich mit offen Visier kämpft hat etwas zu verbergen.

    Gruß Sunnyboy
    Dann geh mal auf diverse Jobbörsen in D im Internet. 90% inserieren ohne eigene Namensnennung. Läuft dann über Agenturen.

  9. #18
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Post

    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Dann geh mal auf diverse Jobbörsen in D im Internet. 90% inserieren ohne eigene Namensnennung. Läuft dann über Agenturen.
    Psst. Mach`s dir doch nicht so schwer. Biete den Job doch beim Arbeitsamt an. Biste zu nichts verplichtet. Brauchste nicht mal was für die Vermittlung bezahlen und hast ein Heer von Fallmanagern die sich darauf stürzen den Job mehrfach mit geeigneten Kandidaten zu besetzen. Neben den Arbeitssuchenden die selbständig nach Arbeitsstellen suchen, hast du auch noch eine ganze Masse die gezwungen werden sich auf die Stelle zu bewerben und ihre persönlichen Daten freiwillig an jeden Anbieter, sei er noch so dubios abgeben müssen.

  10. #19
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Psst. Mach`s dir doch nicht so schwer. Biete den Job doch beim Arbeitsamt an. Biste zu nichts verplichtet. Brauchste nicht mal was für die Vermittlung bezahlen und hast ein Heer von Fallmanagern die sich darauf stürzen den Job mehrfach mit geeigneten Kandidaten zu besetzen. Neben den Arbeitssuchenden die selbständig nach Arbeitsstellen suchen, hast du auch noch eine ganze Masse die gezwungen werden sich auf die Stelle zu bewerben und ihre persönlichen Daten freiwillig an jeden Anbieter, sei er noch so dubios abgeben müssen.
    Das letzte mal, dass ich mir einen Mitarbeiter vom Jobcenter vermitteln lassen wollte, war vor ca. 15 Jahren. Er kam mit dem Taxi, da er zu besoffen zum Gehen war. Doch es geschieht auch noch heute ab und zu, dass einer besoffen zur Türe reinkommt und lallt, dass er einen Stempel fürs Jobcenter braucht...

    Bei mir kommen im Jahr dutzende Jobanfragen per Post, ohne dass wir jemanden suchen.

  11. #20
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Post

    Ja, wenn sich solche vorstellen kannst du davon ausgehen, das diese wie ich schon schrieb, die gezwungenen Vermittelten sind. die einen möglichst schlechten Eindruck hinterlassen wollen um den eventuellen Job auf keinster Weise zu bekommen. Da ihre Lebens-/Tagesplanung etwas anderes vorsieht. Um vielleicht den Tag für Schwarzarbeit oder sonstige Aktivitäten frei zu halten.
    Primär gings aber hier um die Frage, Seriös/Unseriöser Anbieter von Jobs und die Weitergabe von persönlichen Daten an nicht verifizierte Dritte. Das habe ich nur den leichtesten und billigsten Weg trotz Datenschutz aufgezeigt. Der sich durch mangelnde kompetenz der Arbeitsvermittlung der Jobcenter ergibt. Die jeden Anbieter ohne hinterfragung sofort wie ne` Geburtstagstorte oder ein Geschenk des Himmels verteilen. Jedoch dabei alle anderen Vorschriften, wie zb. Datenschutz und der Umgang mit Daten die Priorität verlieren.


    Ps.: In den letzten 15 Jahren sind diese Jobcenter mehrfach umstrukturiert worden und die Lage hat sich ein "wenig" verschärft. Aber du schreibst ja selber, das du mit ungewollten Anfragen nur so zugeschüttet wirst.
    Da sich die Jobcenter in der Dauerdevensive, was die Vorgaben betrifft befinden, zählt nur das Ziel und nicht der Weg dahin.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ultimate Zip Compresion Agent - *.uze Dearchivieren?
    Von Ralf_aus_Do im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.06, 12:52
  2. Der CIA-Agent und die Prostituierte
    Von Rene im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.06, 12:39
  3. Deutschsprachiger anwalt in bkk ?
    Von altf4 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.01.06, 18:13
  4. Hi frome new customer
    Von Tookta im Forum Thaiboard
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.12.05, 19:06
  5. Agent fuer Export in Thailand
    Von dawarwas im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.05.03, 20:52