Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Gesprächsweiterleitung

Erstellt von sunnyboy, 09.09.2006, 12:32 Uhr · 13 Antworten · 1.352 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Gesprächsweiterleitung

    Gerade ein Anruf aus Sri Lanka bekommen, hatte ebenfalls die +44 als Vorwahl. Hat sich wohl ein englischer Provider auf Südostasien spezialisiert.

    Gruß Sunnyboy

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von iguana_masch

    Registriert seit
    19.09.2006
    Beiträge
    8

    Re: Gesprächsweiterleitung

    Also ich glaube, dass das was mit der Nummernerweiterung zu tun hat. Seit sie die 8 hinzugefügt haben, kommen die SMSen aus Thailand immer mit der +44....
    Vielleicht techn. Probleme?

  4. #13
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Gesprächsweiterleitung

    also in thailand kann man mit dem mobil-telefon über billige vorvorwahlen (z.b. china)ins ausland telefonieren.
    das kostet dann nur zwischen 5 + 10 baht die minute.
    dadurch entstehen die exotischen zahlenkombinationen auf dem display.

  5. #14
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Gesprächsweiterleitung

    Seit sie die 8 hinzugefügt haben, kommen die SMSen aus Thailand immer mit der +44....
    , hat es nicht.

    Ich schrieb im letzten Fall ja über Sri Lanka und da sah ich dann eindeutig erst die englische Landeskennziffer und folgend die aus Sri Lanka.

    Bei normalen SMS aus Thailand ist immer noch die dazugehörige normale Nummer zu sehen. Wenn gespart wird, bzw. geht das dann über vorhergenannten englischen Provider.

    Hab die Thematik nur nochmal aufgegriffen, da ich es interessant fand, dass Telefonate/SMS (mit Sparvorwahl) aus Sri Lanka ebenfalls über GB laufen.

    Gruß Sunnyboy

Seite 2 von 2 ErsteErste 12