Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

Gesellschafter Vertrag

Erstellt von Oberkracher, 31.07.2009, 09:50 Uhr · 41 Antworten · 3.495 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841

    Re: Gesellschafter Vertrag

    weiß ja nicht, um welche Grössenordnung es geht,
    nur ist der Einstieg in eine bestehende Firma immer mit Risiken behaftet,
    weil selbst nach einer umgehenden Buchprüfung, und nach angeblicher Vorlage sämtlicher Verträge es schwer ist, abzuschätzen, welche Altlasten die Firma mitschleppt.

    Bei einer neuen Firma sind die Kosten übersichtlich, bei einer Investitionssumme über 10.000 Euro würde ich das auf alle Fälle machen,
    wobei das investierte Kapital am besten zu einem Großteil in wieder kapitalisierbare Sachwerte auf Namen der neuen Firma fliessen, die später auf wieder veräussert werden können, ohne das jemand Hand drauf legen kann.

    Als Investor will man sich ja nicht als Lückenbüsser für eine schlechte low season Zeit verheizen lassen,
    und wenn es schlecht läuft, bekommen die Investitionen plötzlich Beine, und fliessen zugunsten des Gebäudebesitzers in eine Haussarnierung, in verdeckte Altlasten und Abfindungsverträge, wobei dann auch mündliche Verträge mit Mitarbeitern plötzlich auftauchen.

    All dies lässt sich bei einer alten Firma nie 100% kontrollieren, ganz zu Schweigen von einer ev. Kapitalnachschusspflicht der Anteilseigner, darum neue Firma, alle Entscheidungen nur mit gemeinsamer Unterschrift, und vorsicht mit Prokura.

    Barbetriebe haben in Thailand mit einer Menge Kontrollen zu rechnen, wo mancher Besitzer seinen PC beschlagnahmt bekam, weil mp3 auf der Festplatte waren, wo eine Piratennutzung unterstellt wird.
    Es gibt eine Vielzahl von teuren Musikabspiel-Lizenzen, viele Farang Bars können keine Thaimusik abspielen, weil sie die erforderlichen Lizenzen nicht haben,
    - streaming Music License
    - die eine Lizenz erhebt z.B. einen Grundtarif pro Sitzplatz
    - Lizenz für die gesamte fotographierte Musikanlage
    - Lizenz für Flachbildschirme
    - sowohl Grammy als auch RAC haben eigene Lizenzen für jeweils ihre Musik, Farang Barbetreiber zahlen bei Grammy den 100fachen Preis, eine mitgebrachte Thai CD von einer Angestellten kostet bei einer Kontrolle ein Vermögen.

    Das Thema ist unerschüpflich, es tummeln sich neben den echten Kontrolleuren auch jede Menge Polizisten auf Nebenerwerb nach Feierabend, als auch falsche Polizisten, es werden sofort risige Strafzahlungen verlangt, ansonsten sofortige Haft für die Farang Barbetreiber,
    das ganze wird in Zeiten der Rezession eher härter, als entspannter.

    Dies ist nur ein winziger Aspekt in dem Bereich Barbetrieb, und für einen Neueinsteiger endet es meistens mit dem Begriff - Lehrgeld.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Gesellschafter Vertrag

    Zitat Zitat von DisainaM",p="756548
    Das Thema ist unerschüpflich, es tummeln sich neben den echten Kontrolleuren auch jede Menge Polizisten auf Nebenerwerb nach Feierabend, ...
    und ich dachte dafür gibts das "Teegeld"?!

    @Oberkracher,
    was ist eigentlich aus deiner Fußballkarriere geworden?
    Da hattest du in LOS zumindest weniger Konkurrenz und evt. größere Chancen als mit seltsamen Vermietungen und frauenlosen Bars.

    Gruß Uwe
    Tourist und Kiniau in LOS, der denkt damit gut und günstig zu leben.

  4. #23
    Avatar von Oberkracher

    Registriert seit
    05.03.2008
    Beiträge
    153

    Re: Gesellschafter Vertrag

    Zitat Zitat von klaustal",p="756535
    hallo erst einmal

    oberkracher
    die fa. hat mir damals beim hauskauf und beim verkauf des selben sehr geholfen. keine verluste bei der rückabwicklung.
    damals waren sie auch noch in bkk vertreten.kennen jeden kniff der ansässigen und somit kein totalverlust.wenn natürlich nur verluste durch die firma entstehen,können sie auch nichts machen,aber vertraglich kannste nicht betrogen werden.machen auch die steuererklärung in thailand, wenn du davon nichts verstehst.

    Danke für die Antwort,betreff Verluste es gibt das Gschäft schon einige Jahre und hatte noch nie Verluste gemacht.

    Gruss

    gruß klaustal

  5. #24
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Gesellschafter Vertrag

    Zitat Zitat von Oberkracher",p="756594
    Zitat Zitat von klaustal",p="756535
    hallo erst einmal

    oberkracher
    die fa. hat mir damals beim hauskauf und beim verkauf des selben sehr geholfen. keine verluste bei der rückabwicklung.
    damals waren sie auch noch in bkk vertreten.kennen jeden kniff der ansässigen und somit kein totalverlust.wenn natürlich nur verluste durch die firma entstehen,können sie auch nichts machen,aber vertraglich kannste nicht betrogen werden.machen auch die steuererklärung in thailand, wenn du davon nichts verstehst.

    Danke für die Antwort,betreff Verluste es gibt das Gschäft schon einige Jahre und hatte noch nie Verluste gemacht.

    Gruss

    gruß klaustal
    Manche Geschäftsziele offenbaren sich erst beim x-ten Hinsehen. Hoffentlich ist nicht Deine Kohle das Geschäftsziel. Ansonsten viel Glück!

  6. #25
    Avatar von Oberkracher

    Registriert seit
    05.03.2008
    Beiträge
    153

    Re: Gesellschafter Vertrag

    Zitat Zitat von UweFFM",p="756562
    Zitat Zitat von DisainaM",p="756548
    Das Thema ist unerschüpflich, es tummeln sich neben den echten Kontrolleuren auch jede Menge Polizisten auf Nebenerwerb nach Feierabend, ...
    und ich dachte dafür gibts das "Teegeld"?!

    @Oberkracher,
    was ist eigentlich aus deiner Fußballkarriere geworden?
    Da hattest du in LOS zumindest weniger Konkurrenz und evt. größere Chancen als mit seltsamen Vermietungen und frauenlosen Bars.

    Gruß Uwe
    Tourist und Kiniau in LOS, der denkt damit gut und günstig zu leben.
    Bin momentan noch Fussball Trainer in Deutschland mache im Okt. die nächste Lizenz, werde dann Vor Ort es versuchen irgendwie einzusteigen.
    Betreff Restaurant und Bar das Geschäft gibt es schon einige Jahre und die Bar ist hauptsächlich für Stammgäste, es werden keine Frauen arbeiten.

    Woher weißt du es mit dem Fussball ???

  7. #26
    Avatar von Oberkracher

    Registriert seit
    05.03.2008
    Beiträge
    153

    Re: Gesellschafter Vertrag

    Zitat Zitat von DisainaM",p="756548
    weiß ja nicht, um welche Grössenordnung es geht,
    nur ist der Einstieg in eine bestehende Firma immer mit Risiken behaftet,
    weil selbst nach einer umgehenden Buchprüfung, und nach angeblicher Vorlage sämtlicher Verträge es schwer ist, abzuschätzen, welche Altlasten die Firma mitschleppt.

    Bei einer neuen Firma sind die Kosten übersichtlich, bei einer Investitionssumme über 10.000 Euro würde ich das auf alle Fälle machen,
    wobei das investierte Kapital am besten zu einem Großteil in wieder kapitalisierbare Sachwerte auf Namen der neuen Firma fliessen, die später auf wieder veräussert werden können, ohne das jemand Hand drauf legen kann.

    Als Investor will man sich ja nicht als Lückenbüsser für eine schlechte low season Zeit verheizen lassen,
    und wenn es schlecht läuft, bekommen die Investitionen plötzlich Beine, und fliessen zugunsten des Gebäudebesitzers in eine Haussarnierung, in verdeckte Altlasten und Abfindungsverträge, wobei dann auch mündliche Verträge mit Mitarbeitern plötzlich auftauchen.

    All dies lässt sich bei einer alten Firma nie 100% kontrollieren, ganz zu Schweigen von einer ev. Kapitalnachschusspflicht der Anteilseigner, darum neue Firma, alle Entscheidungen nur mit gemeinsamer Unterschrift, und vorsicht mit Prokura.

    Barbetriebe haben in Thailand mit einer Menge Kontrollen zu rechnen, wo mancher Besitzer seinen PC beschlagnahmt bekam, weil mp3 auf der Festplatte waren, wo eine Piratennutzung unterstellt wird.
    Es gibt eine Vielzahl von teuren Musikabspiel-Lizenzen, viele Farang Bars können keine Thaimusik abspielen, weil sie die erforderlichen Lizenzen nicht haben,
    - streaming Music License
    - die eine Lizenz erhebt z.B. einen Grundtarif pro Sitzplatz
    - Lizenz für die gesamte fotographierte Musikanlage
    - Lizenz für Flachbildschirme
    - sowohl Grammy als auch RAC haben eigene Lizenzen für jeweils ihre Musik, Farang Barbetreiber zahlen bei Grammy den 100fachen Preis, eine mitgebrachte Thai CD von einer Angestellten kostet bei einer Kontrolle ein Vermögen.

    Das Thema ist unerschüpflich, es tummeln sich neben den echten Kontrolleuren auch jede Menge Polizisten auf Nebenerwerb nach Feierabend, als auch falsche Polizisten, es werden sofort risige Strafzahlungen verlangt, ansonsten sofortige Haft für die Farang Barbetreiber,
    das ganze wird in Zeiten der Rezession eher härter, als entspannter.

    Dies ist nur ein winziger Aspekt in dem Bereich Barbetrieb, und für einen Neueinsteiger endet es meistens mit dem Begriff - Lehrgeld.
    Hallo,
    der Beitrag wird mehr sein als 10.000 €,betreff alte Altlasten stimme ich zu, werde versuchen eine neue Company zu gründen mit ihm, das Geschäft gibt es ja schon mehrere Jahre. Was meinst du mit vorsicht Prokura ?
    Wegen Bar sind lt. Aussage von ihm alle Lizenzen vorhanden.
    Kommt nun nur darauf wie er reagiert , betreff neuer Company .... und welche Kosten da auf einen zukommen.
    Werde aber nun zu einem Anwalt gehen in Thailand.

  8. #27
    Avatar von MooKai

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    536

    Re: Gesellschafter Vertrag

    nimm dein geld und mach was eigenes.
    oder nimm es für einen schönen urlaub.
    :-)

  9. #28
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Gesellschafter Vertrag

    Wie Serge schon geschrieben hat

    51-49% ist der offizielle Split. Heist aber nicht, das Gewinne und Mitsprache genauso aufgeteilt werden muessen.
    Was Charly hier schrieb:

    Dir ist aber schon bewusst, das die 51% den ganzen Vertrag aushebeln koennen, ausserdem, niemals Frau / Verwandte oder so einsetzen !!!
    kannst du komplett vergessen !!

    Du musst unterscheiden zwichen Memorandum of Association und Articles of Association !!!

    Der Gesellschatsvertrag ( ist eine Sache ( und hat so gut wie gar nichts zu sagen ! ) zeigt nach aussen nur name, Sitz der Gesselschaft an, Aktienkapital ( verteilung auf die Personen also die 49:51 Geschichte) usw. einfach nur das offizielle Papier fuer die Behoerde.

    Jetzt kommen die Articles of Association und nur die sind wirklich wichtig fuer dich, hier kannst du alles individuell regeln !!

    Wie Gewinne verteilt werden ( A Shareholeder , B Shareholder ) , wer der Tagesgeschaeftsfuehrende Mann/Frau ist also wer ueberhaupt berechtigt ist auch nur 1 baht zu bewegen und was zu sagen hat usw. das kannst du unabhaengig vom Memorandum of Association ziemlich Wasserdicht regeln!

  10. #29
    Avatar von shadow79761

    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    407

    Re: Gesellschafter Vertrag

    hidiho
    also erstmal ltd also limited dürfte dem entsprechen was man in Deutschland als GmbH kennt.
    Übliche Regelungen sind bei Firma Tod Einsatz weg, kein Durchgriff auf das persönliche Vermögen. Heisst also deinen Einsatz bist du immer los wenn die Firma hops geht. von der englichen ltd kenne ich ncoh so Regelungen wonach bei nicht fristgerechter Einreichung von korrekten Unterlagen die Firma vom Staat kassiert wird.
    Wenn du Garantie haben willst dann versuche es nicht auf dem Beteiligungsgebiet, hier ist viel Geld zu machen aber man kann auch alles verlieren.
    Wichtig sind immer so Sachen wie
    - Gewinnverteilung
    - Stimmrechte
    - Einsichtnahme in die Unterlagen
    - Haftung (privat oder nur mit Einlage)
    Falls die Firma schon besteht lass dir einen Registerauszug zeigen. Sieh dir den Jahresabschluss des Unternehmens an. -> welcher cash-flow wurde bisher erzielt und was wurde damit gemacht ?
    cya
    shadow

  11. #30
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Gesellschafter Vertrag

    Nur fue Stammgeste hoehrt sich an wie Zimmer zur Meerseite oder aufstrebender Urlaubsort, die Betonung es wird keine Maedels geben machst mir auch Sorgen, denn das ist es was man von Pattaya erwartet.

    Ohne es naeher zu kennen wuerde ich es als Geldverbrennmaschine klassifizieren, zumal wir von Groessenordnungen von mehr als 20.000 Euro reden.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Prepaid vs. Vertrag
    Von phimax im Forum Computer-Board
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 17.04.12, 03:42
  2. Trotz DSL-Vertrag billig nach Thailand telefonieren
    Von Bumbui-Falang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.11.07, 17:54
  3. Hmm.. Telefonieren (Vertrag in Thailand)
    Von soulshine22 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.07.07, 11:45
  4. Vertrag fuer einem stoerungfreihen Unterricht
    Von dutlek im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.11.06, 02:47