Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Gesellschafter Vertrag

Erstellt von Oberkracher, 31.07.2009, 09:50 Uhr · 41 Antworten · 3.485 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Oberkracher

    Registriert seit
    05.03.2008
    Beiträge
    153

    Gesellschafter Vertrag

    Hallo,
    ich möchte mich an einem Restaurant und Bar beteiligen, d.h. werde dann auch Vor Ort sein. Nun hat mir der Partner einen Entwurf geschickt von einem Vertrag.
    Hat jemand so was in dieser Art schon gemacht, was mir sehr wichtig wäre , das ich mein Geld zurück bekomme !!! Wenn es schief gehen sollte, oder müßte man es Vor Ort bei einem Anwalt prüfen lassen.




    Entwurf des Gesellschafter Vertrags

    Manfred Kanter und Sven Guggter, spaeter Manfred und Sven schliessen folgenden Gesellschafter-vertrag
    1. Manfred und Sven betreiben ab dem 01.07.2010 gemeinsam den Deutschen Biergarten,den Beachclub, die angeschlossene Motorrad und Autovermietung ,sowie Taxifahrten und jegliche Ausfluege .
    Die Geschaeftsanteile betragen je 50 % .Diese Aktivitaeten werden unter dem Dach der bestehenden Company Manu Tara ,Co.Ltd durchgefuehrt .
    2. Nach thailaendischem Recht muessen 51 % der Shareholder Thais sein und maximal 49 % Auslaender.Eine Company muss aus 7 shareholdern bestehen .

    Die Shareholder sind zur Zeit :

    2.1 Sven Guggter 20 %
    2.2 Michael Löffel 9% kenne ich nicht
    2.3 Ralf Wüst 20 % kenne ich nicht
    2.4 Mai 31 %
    2.5 Mutter von Mai 10 %
    2.6 Anwaeltin 5%
    2.7 Sekraeterin der Anwaeltin 5%

    Die Shareholderliste wird nach Eintritt von Manfred nach Absprache geaendert , die 50% und
    50% Geschaeftsanteile bleiben hier natuerlich unberuehrt .Die Shareholderliste dient ledig-
    lich um den thailaendischem Recht zu folgen .

    3. Sollte einer der Partner seine Geschaeftsanteile verkaufen wollen , wird dem Partner ein Vorkaufsrecht eingeraeumt. Aufnahme dritter Partner kann nur einstimmig beschlossen werden.
    4. Manfred erwirbt seine 50 % Beteiligung durch Zahlung von XX Millionen Baht an Sven .Von dieser Summe stellt Sven Summe XX baht als zinsloses Darlehn zur Verfuegung um die noch detailierte Renovierung bzw. Neuanschaffungen zu finanzieren .Das Darlehn wird je nach der geschaeftlichen Situation an Sven zurueckbezahlt , jedoch nicht laenger als in einem Zeitraum von 2 Jahren .Sollten Manfred und Sven Ihre Geschaeftsanteile gemeinsam an einen dritten verkaufen ,wird der Erloes 50 % zu 50 % geteilt.
    5. Manfred und Sven teilen sich die Gewinne je nach Geschaeftslage 50% zu 50 %
    6. Der Eintrittstermin von Manfred ist der ..........
    7. Manfred leistet am ........ eine Anzahlung in Hoehe von .......um die angedachte Zusammenarbeit zu bekraeftigen . Sollte sich der Eintrittstermin von Manfred wie unter 6. beschrieben und die damit verbundene Restzahlung laenger als ...... verzoegern , kann Sven von dem Vertrag zuruecktreten.Die Anzahlung in Hoehe von ....... wird in diesem ,wie auch im Falle des Ruecktritts von Manfred , nicht zurueck erstattet.
    8. Bei Eintritt von Manfred in die Company wird fuer Manfred eine Arbeitsgenehmigung beantragt,die Kosten werden von der Company uebernommen , sowie alle Kosten der Neuorganisation.
    9. Die geschaeftsfuehrenden Gesellschafter Manfred und Sven sind
    a) alleinvertretungsberechtigt ?
    b) nur gemeinsamvertretungsberechtigt ?
    10. Eine Inventarliste wird bei Eintritt von Manfred erstellt ,ebenso wird eine Rechnungsabgrenzung vorgenommen .
    11. Beide Parteien erklaeren in Ihrem Handeln im Sinne der Company zu wirken und Schaden abzuwenden . Insbesondere gilt das fuer die Weitergabe von Geschaeftsgeheimnissen .
    12. Im Falle des Ablebens von Manfred ist .......... legitiemer Nachfolger , im Falle des Ablebens von Sven ist Frl. Mai Thai legitiemer Nachfolger. Die Shares bleiben auch in diesem Fall wie unter Absatz 3 erwaehnt unberuehrt .
    In einer zu erarbeitenden Agenta wird das Tagesgeschaeft geregelt , wie Arbeitszeiten , Benutzung des Fuhrparks , Discount fuerFamilienangehoerige oder Freund


    wäre dankbar für jede Anregung.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Gesellschafter Vertrag

    Dir ist aber schon bewusst, das die 51% den ganzen Vertrag aushebeln koennen, ausserdem, niemals Frau / Verwandte oder so einsetzen !!!

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.818

    Re: Gesellschafter Vertrag

    persönliche Anmerkung,

    bevor ich in eine bestehende Firma mit Rechten und Pflichten einsteige,
    wo mir die Risiken, wie Leichen in der Buchhaltung, die bei einer Steuerprüfung zu einer Steuerschuld führen, die ausschliesslich von den Rechtsnachfolgern der Firma, bz. der Firma mit neuer Besetzung zu tragen ist,

    würde ich grundsätzlich nur eine neue Firma gründen,
    die dann Verträge mit der alten Firma schliesst.

    Will die alte Firma Geld für Renovierung, dann übereignet sie Geschäftswerte, Betriebsausstattung, an die neue Firma.

    Wäre mir ansonsten viel zu risikoreich, in alle Pflichten einer Firma einzusteigen, wo du nicht sämtliche Verträge kennst, die die bislang abgeschlossen haben.

    So ist das der Anfang einer - Geld weg-Geschichte -
    oder über das Risiko eines Geisterfahrers ...

  5. #4
    Avatar von Oberkracher

    Registriert seit
    05.03.2008
    Beiträge
    153

    Re: Gesellschafter Vertrag

    Zitat Zitat von Charly",p="756383
    Dir ist aber schon bewusst, das die 51% den ganzen Vertrag aushebeln koennen, ausserdem, niemals Frau / Verwandte oder so einsetzen !!!
    ja wie würdest du es machen, welche Personen müssen da rein.Das mit den 51 % weiß ich nicht ob das so sein muss, d.h. 51 % Thai und 49 % Ausländer ??

  6. #5
    Avatar von Oberkracher

    Registriert seit
    05.03.2008
    Beiträge
    153

    Re: Gesellschafter Vertrag

    [quote="DisainaM",p="756393"]persönliche Anmerkung,

    bevor ich in eine bestehende Firma mit Rechten und Pflichten einsteige,
    wo mir die Risiken, wie Leichen in der Buchhaltung, die bei einer Steuerprüfung zu einer Steuerschuld führen, die ausschliesslich von den Rechtsnachfolgern der Firma, bz. der Firma mit neuer Besetzung zu tragen ist,

    würde ich grundsätzlich nur eine neue Firma gründen,
    die dann Verträge mit der alten Firma schliesst.

    Will die alte Firma Geld für Renovierung, dann übereignet sie Geschäftswerte, Betriebsausstattung, an die neue Firma.

    Wäre mir ansonsten viel zu risikoreich, in alle Pflichten einer Firma einzusteigen, wo du nicht sämtliche Verträge kennst, die die bislang abgeschlossen haben.

    So ist das der Anfang einer - Geld weg-Geschichte

    Wenn ich es richtig verstanden habe, würdest du eine neue Company gründen, um von Altlasten etc. befreit zu sein.
    Betreff Verträge gebe ich Dir Recht, oder es müßte mit in den Vertrag hinein, daß alle Verträge vorgelegt werden müssen etc.
    Weiß nicht wieviel aufwand es ist eine neue Company zu gründen oder was es kostet ?
    Gruss

  7. #6
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Gesellschafter Vertrag

    Zitat Zitat von Oberkracher",p="756376
    was mir sehr wichtig wäre , das ich mein Geld zurück bekomme !!! Wenn es schief gehen sollte, oder müßte man es Vor Ort bei einem Anwalt prüfen lassen.
    Sag mal, ist das dein Ernst?
    Was willst du für eine Garantie? du kriegst stattdessen volles Risiko, sprich die Firma kann neben Gewinnen auch Verlust machen oder deine Partner, die du nichtmal kennst können dich betrügen oder die Thaistrohmänner (die alle von deinem Partner stammen) kommen mit Forderungen usw.

    ps: danke für den netten Freitagsthread.

  8. #7
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Gesellschafter Vertrag

    Zitat Zitat von Oberkracher",p="756398
    Zitat Zitat von Charly",p="756383
    Dir ist aber schon bewusst, das die 51% den ganzen Vertrag aushebeln koennen, ausserdem, niemals Frau / Verwandte oder so einsetzen !!!
    ja wie würdest du es machen, welche Personen müssen da rein.Das mit den 51 % weiß ich nicht ob das so sein muss, d.h. 51 % Thai und 49 % Ausländer ??
    Ich wuerde es gar nicht machen, aber das war ja nicht die Frage. 49:51 ist richtig, aber nimm fuer die 51 neutrale Personen, der Anwalt wird welche kennen, und lass Dir das Stimmrecht und die Einnahmen unwiderruflich abtreten, das geht.

    Ausserdem bekommen die zwei Hauptgesellschafter (Deutsch), je 24 %, das restliche eine Prozent geht an den deutschen Strohmann.

    Ausserdem brauchst Du einen Arbeitsvertrag, sonst keine Arbeitserlaubniss, da kann man Bezahlung usw. regeln.

    Der Entwurf hat vor keinem Thai Gericht Bestand, denn er widerspricht thailaendischem Recht.

  9. #8
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Gesellschafter Vertrag

    Du meinst sicherlich so etwas wie einen staatlichen Rettungsfond, für in der Existenz bedrohte Unternehmen mit Farang-Anteil? Wäre eine Überlegung wert, ob so ein Fond, initiiert von der Abhisit-Regierung, nicht das durch Flughafenbesetzung, Rothemden-Demonstartionen, Schweinegrippe, Rohingya-Flüchtlingeskandal, ramponierte Image Thailands wieder etwas aufpolieren könnte. Vor einem zu 99,9 % sicherem Totalverlust Deiner investierten Kohle wird er aber leider nicht schützen. :-)

  10. #9
    Avatar von Lungkau

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    925

    Re: Gesellschafter Vertrag

    Soweit mir bekannt ist, soll die 51% Regel bereits Anfang des Jahres gekippt worden sein um die thailändische Wirtschaft anzukurbeln. Viele Anwälte wollen davon angeblich nichts wissen warum ist schon klar

    Ich würde aber so oder so meine Finger von solchen Geschäften lassen. Micha

  11. #10
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Gesellschafter Vertrag

    Es MUESSEN keine 7 mehr sein, sondern nur noch 3.
    51-49% ist der offizielle Split. Heist aber nicht, das Gewinne und Mitsprache genauso aufgeteilt werden muessen.

    Wie auch immer, wuerde Dir auf jeden Fall einen Anwalt empfehlen, nicht nur fuer den Vertrag. In der Regel sind alle Anwaelte die sich auf dieses Bar Business spezialisiert haben zugleich Auditor fuer ihren Klienten, also pruefen spaeter fuer Dich die Buecher des Unternehmens. Da das Geschaeft ja groesser zu sein scheint, wuerde ich Dir dazu raten.

    Ausserdem solltest Du die Buecher auch VOR Deinem Investment pruefen.

    Viel Glueck.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Prepaid vs. Vertrag
    Von phimax im Forum Computer-Board
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 17.04.12, 03:42
  2. Trotz DSL-Vertrag billig nach Thailand telefonieren
    Von Bumbui-Falang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.11.07, 17:54
  3. Hmm.. Telefonieren (Vertrag in Thailand)
    Von soulshine22 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.07.07, 11:45
  4. Vertrag fuer einem stoerungfreihen Unterricht
    Von dutlek im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.11.06, 02:47