Seite 6 von 18 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 174

Geschichte einer Freundin

Erstellt von Ralf_aus_Do, 11.01.2005, 17:14 Uhr · 173 Antworten · 8.098 Aufrufe

  1. #51
    woody
    Avatar von woody

    Re: Geschichte einer Freundin

    Zitat Zitat von Chak2",p="206285
    ......in grauer Vorzeit,...habe ich Beck´s .. bereits in Thailand getrunken...
    Danke für die Bestätigung, ich dachte schon ich hätte das nur geträumt ;-D .

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Geschichte einer Freundin

    @ Gramol
    spreche ich mit ihr GAR NICHT über mein Gehalt
    Im Prinzip ein guter Gedankenansatz - doch willst du ausweichen, wenn sie dir diese Frage direkt stellt?

    Wenn du ausweichst oder blockst, dann bist du sicher nicht mehr lange interessant, vielleicht noch bis zum Ende des Urlaubs (wenn sie bei dir sein darf) und dann wird sie ständig drauf aus sein, an dein Geld zu kommen, das du in ihren Augen zu verstecken hast.
    Oder sie läßt dich gleich abblitzen mit einigen dir unverständlichen unfreundlichen Worten.

    Das macht sicher keinen Spaß wenn sie über dich denkt khii-niau (= Geizhals) und sie für dich die "Abzockerin" ist.

    Also wirst du sicher irgendeine plausible Summe nennen, vielleicht nicht den Ganzen Kuchen, doch sicher ein Stück davon.

    Martin

  4. #53
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Geschichte einer Freundin

    Zitat Zitat von martinus",p="206302
    ... vielleicht nicht den Ganzen Kuchen, doch sicher ein Stück davon.
    Als Einstieg einfach ein paar Aktienteilchen ;-D

    Für Suay schien diese Frage erst interessant, als wir verheiratet waren, und das anscheinend auch nur, weil ihr andere Frauen die Gehälter ihrer Männer um die Ohren schlugen.

    Na ja, sie ist trotzdem bei mir geblieben, als ich ihr meinen Gehaltsstreifen erklärte ;-D

  5. #54
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Geschichte einer Freundin

    Zitat Zitat von Kali",p="206305
    Na ja, sie ist trotzdem bei mir geblieben, als ich ihr meinen Gehaltsstreifen erklärte ;-D
    Und spätestens dann warst du dir zu recht sicher, dass sie dich wirklich mag. ;-D

    Du hast ja auch schon einmal davon berichtet, wie sehr die anderen Frauen manchmal überteiben, wenn es um das Gehalt ihrer Männer geht. Nachdem, was mir meine Frau so berichtet hatte, hätte ich lieber zur Bahn gehen sollen.

  6. #55
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Geschichte einer Freundin

    Zitat Zitat von Chak2",p="206307
    ...Und spätestens dann warst du dir zu recht sicher, dass sie dich wirklich mag. ;-D
    Zu dem Zeitpunkt noch nicht- doch sie wusste nicht, wo sie sonst hin sollte ;-D

  7. #56
    Avatar von Tomad

    Registriert seit
    08.01.2004
    Beiträge
    549

    Re: Geschichte einer Freundin

    Zitat Zitat von Kali",p="206305
    Na ja, sie ist trotzdem bei mir geblieben, als ich ihr meinen Gehaltsstreifen erklärte ;-D
    @Kali
    Ich nehme mal an, du meinst "obwohl" du ihr deinen Gehaltsstreifen erklärtest. Oder tröstete er sie über ein zu kleines Aktiendepot hinweg? Denn dann müsste ich über eine Bewerbung bei deiner Fa. nachdenken.


    Thomas

  8. #57
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Geschichte einer Freundin

    Zitat Zitat von Tomad",p="206311
    ...Denn dann müsste ich über eine Bewerbung bei deiner Fa. nachdenken.
    Bei meiner Firma bewirbt man sich nicht - da wird man eingeliefert . ;-D

  9. #58
    Avatar von Tomad

    Registriert seit
    08.01.2004
    Beiträge
    549

    Re: Geschichte einer Freundin

    @Kali,
    kann man sich denn dann wenigstens um eine Einlieferung bewerben

    Thomas

    P.S.: Hätte aber gerne Meerblick.

  10. #59
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Geschichte einer Freundin

    Zitat Zitat von UweFFM",p="206017
    Traurig macht mich die oft fehlende Integration ausgewanderter Menschen im neuen Kulturkreis. Das betrifft nicht nur Thais in D. sondern auch viele deutsche Expats in LOS. Beiden gemeinsam sind oft nur geringe Sprachkenntnisse der neuen Heimat und das sie sich oft hauptsächlich unter ihresgleichen aufhalten statt Land und Leute kennenzulernen. Macht das denn wirklich Spaß?
    Ich habe mich frueher auch schon gewundert, dass viele Auslaender in D nicht der Sprache maechtig sind, auch wenn sie 20 oder 30 Jahre schon im Land lebten.

    Nun stelle ich hier in TH das Gleiche fest, Deutsche leben hier und koennen weder die Landessprache, noch richtig Englisch.

    Ich frage mich, was solche Leute bewegt D zu verlassen und hier zu leben.

    Gut, Pattaya mal aussen vorgelassen, dort kommt man mit Deutsch genausoweit wie in DLand.

  11. #60
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Geschichte einer Freundin

    Das Problem beim Erlernen der thail. Sprache besteht wohl im Vorurteil, daß diese Sprache so furchtbar schwierig sei und das 2. Argument, keine Zeit zu haben.....
    In LOS spricht doch jedes Kind thai, so schwierig kanns doch nicht sein!

    Ganz im Ernst:
    Wir erwarten von unseren thail. Ehefrauen, daß sie Deutsch lernen. Eine Sprache, deren Grammatik weder mit der thailändischen noch mit der englischen Grammatik viel gemeinsam hat.
    Selbst nach 4 Jahren Deutschland und mehr als 1 Jahr intensiven Studiums der dt. Sprache bringt meine Frau immer noch zusammengesetzte Nomen (Hauptwörter) nach Thaimanier durcheinander.
    Doch sie spricht inzwischen ein ziemlich klar verständliches Deutsch - es ist viel besser als mein Thai!

    Ich finds unfair, wenn ich es nicht fertiggebracht hätte, 4 Semester in der VHS zu verbringen um zumindest die Basis des Thailändischen zu erlernen. Meine Frau meint, daß ich nur die kurzen Sätze sprechen kann.

    Der Grund warum Thailänderinnen anfangen mit ihren angeblich untalentierten nicht-thai-sprechenden Ehemännern plötzlich thail. zu sprechen, liegt wohl darin, ihm das Gefühl zu vermitteln, wie es sich anfühlt wenn der Ehemann mit seiner Frau ein Kauderwelsch oder ein jesesmäßig grausliches Hochschwäbisch daherschwätzt.

    Ich kann nur empfehlen, die Sprache des Landes zu erlernen, in dem man sich aufhält, es sollten aber schon mehr als 20 Sätze sein.

    Martin

Seite 6 von 18 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Freundin in Deutschland
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.05.04, 23:04
  2. ...kleine Freundin
    Von Iffi im Forum Literarisches
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 30.04.04, 23:01