Ergebnis 1 bis 10 von 10

Gentechnisch veränderter Reis in Thailand

Erstellt von Hippo, 10.09.2009, 09:11 Uhr · 9 Antworten · 1.020 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Gentechnisch veränderter Reis in Thailand

    Ich habe davon bisher noch nix gehoert.
    Oder ist das schon allgemein bekannt?

    Reisnudeln aus dem Verkehr gezogen
    Gentechnisch veränderter Reis ist weder in der Schweiz noch in der EU zugelassen. Dennoch sind die Aargauer Behörden fündig geworden.
    Das Aargauer Amt für Verbraucherschutz hat Anteile genveränderter Organisman (GVO) in Reisprodukten nachgewiesen. Bei zwei Proben seien gar Spuren des weltweit verbotenen chinesischen Bt63-Reises gefunden worden. Bei den beiden beanstandeten Proben handle es sich um Reisnudeln aus China und Thailand, die durch Lieferanten aus China bzw. England importiert worden waren, so in der Mitteilung weiter. Die Produkte seien nach der positiven genanalytischen Untersuchung aus dem Verkauf genommen worden.

    Dem aargauer Amt fiel dabei eines besonders auf: Bt63-Reis sei bisher nur in Reisprodukten aus China, nicht aber in solchen aus Thailand nachgewiesen worden. Der Nachweis habe im Herkunftsland denn auch für einiges Aufsehen gesorgt, weil in Thailand zum einen der Import und der Anbau von GVO-Pflanzen strikt verboten sind und zum andern das Einführen von chinesischem Reis untersagt ist. (cpm)

    zitiert aus Tagesanzeiger.ch

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Gentechnisch veränderter Reis in Thailand

    Ich begreife das ganze geschrei um die Gentechnik nicht. Wie sagte ma der olle Fritz. Derjenige der es fertig bringt zwei Halme wachsen zu lassen wo bisher nur einer wuchs, der größer als der größte Feldherr.....

    Seit Jahrhunderten betreiben wir Gentechnik. Früher nannte man das Züchten. Da wurde durch das Kreuzen und Verdeln von Pflanzen und Tieren neue Sorten und Rassen geschaffen und keiner hat sich darüber aufgeregt. Im Gegenteil man war froh größere Erträge und bessere Qualität zu haben.

    Heute kommen neue Sorten nicht mehr aus den Versuchgewächshäusern sondern direkt aus den Laboren. Ich kann da keinen Unterschied erkennen.

    Gruß
    aalreuse

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Gentechnisch veränderter Reis in Thailand

    Zitat Zitat von Hippo",p="772183
    Ich habe davon bisher noch nix gehoert.
    Oder ist das schon allgemein bekannt?

    Reisnudeln aus dem Verkehr gezogen
    Gentechnisch veränderter Reis ist weder in der Schweiz noch in der EU zugelassen. Dennoch sind die Aargauer Behörden fündig geworden.
    Das Aargauer Amt für Verbraucherschutz hat Anteile genveränderter Organisman (GVO) in Reisprodukten nachgewiesen. Bei zwei Proben seien gar Spuren des weltweit verbotenen chinesischen Bt63-Reises gefunden worden. Bei den beiden beanstandeten Proben handle es sich um Reisnudeln aus China und Thailand, die durch Lieferanten aus China bzw. England importiert worden waren, so in der Mitteilung weiter. Die Produkte seien nach der positiven genanalytischen Untersuchung aus dem Verkauf genommen worden.

    Dem aargauer Amt fiel dabei eines besonders auf: Bt63-Reis sei bisher nur in Reisprodukten aus China, nicht aber in solchen aus Thailand nachgewiesen worden. Der Nachweis habe im Herkunftsland denn auch für einiges Aufsehen gesorgt, weil in Thailand zum einen der Import und der Anbau von GVO-Pflanzen strikt verboten sind und zum andern [highlight=yellow:c759e119d6]das Einführen von chinesischem Reis untersagt ist. [/highlight:c759e119d6](cpm)

    zitiert aus Tagesanzeiger.ch

    Ist wohl Teil der illegalen Importe (500.000 t. ) zu werten, die wegen der hoehen Subventionierung von Reisankaufsgarantieen aus der Thaksin-Zeit zurueck zu fuehren sind!

  5. #4
    Avatar von PonyXX

    Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    289

    Re: Gentechnisch veränderter Reis in Thailand

    20 Millionen Menschen verhungern jedes Jahr weltweit oder sterben an den Folgen von Hunger.Darunter 7 Millionen Kinder.Und wir regen uns über gentechnisch veränderte Lebensmittel auf.Am 17.10. landet mein Flug in Bkk.Und ich freue mich auf das Essen in Bkk.

  6. #5
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257

    Re: Gentechnisch veränderter Reis in Thailand

    ich würde das Zeug nie futtern, wenn ich weiß dass es Gen-manipuliert ist. Die Auswirkungen auf Menschen sind nicht erforscht und die Auswirkungen auf die Pflanzemnwelt durch Verbreitung der künztlich hergestellten Gene sowieso nicht.

  7. #6
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Gentechnisch veränderter Reis in Thailand

    Zitat Zitat von schimi",p="772412
    ich würde das Zeug nie futtern
    Du hast (behaupte ich mal) in deinem Leben noch nie Hunger gehabt...

  8. #7
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.995

    Re: Gentechnisch veränderter Reis in Thailand

    Zitat Zitat von aalreuse",p="772229
    Ich begreife das ganze geschrei um die Gentechnik nicht.
    Ich begreife das sehr gut, schliesslich geht es bei der Gentechnik nicht darum, die Versorgung der Menschheit sicherzustellen sondern lediglich um die Monopolisierung der Natur zugunsten einiger Konzerne, die sich auf Produktion und Vertrieb von genmanipuliertem Saatgut spezialisert haben.

    Erschwerend kommt hier noch dazu, dass die Folgen voellig unklar sind.

  9. #8
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Gentechnisch veränderter Reis in Thailand

    Zitat Zitat von phimax",p="772466
    Zitat Zitat von schimi",p="772412
    ich würde das Zeug nie futtern
    Du hast (behaupte ich mal) in deinem Leben noch nie Hunger gehabt...
    Falls du auf die hungernden Menschen in der Welt anspielst?!

    Weltweit wird Mais angebaut um unsere Biogasanlagen zu füttern....für´s Öko-Gewissen.

    Genfood ist überflüssig!

  10. #9
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Gentechnisch veränderter Reis in Thailand

    ....die Nudeln mit genmanipulierten Reisanteilen sind 100% nur die Spitze vom Eisberg, Mais wurde schon "genmanipuliert" da wusste noch keiner wie das geschrieben wird und was das ist ...wo ist (Z.B.) ueberall Maisstaerke drin, Mais als Mastfutter?


    Von den Monopolambitionen grosser Konzerne wie z.B. Monsanto halt ich auch nichts, das sollte im Ansatz per Gesetz verboten werden!

    Hier in Thailand werden von dem Unternehmen CP "Pla Nin" und "Pla Tubtim" Suesswasserfischarten fuer die Aufzucht angeboten, die steril sind!

    Die werden sich nie natuerlich vermehren!

    Fuer die weitere Aufzucht muss immer nachgekauft werden - wie werden die Fische steril ? - und auch ein Monopol!

  11. #10
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.995

    Re: Gentechnisch veränderter Reis in Thailand

    Zitat Zitat von Samuianer",p="772501
    Von den Monopolambitionen grosser Konzerne wie z.B. Monsanto halt ich auch nichts....
    Was heisst "Ambitionen"? Monsanto kontrolliert laut Greenpeace bereits 90% des Weltmarktes.

    Ein aeusserst umstrittenes Unternehmen mit aeusserst umstrittenen Geschaeftspraktiken.

    Dazu kommt eine traurige Vergangenheit als Hauptlieferant des damals als "ungiftig" klassifizierten Entlaubungsmittels "Agent Orange" waerend des Vietnamkrieges.

Ähnliche Themen

  1. bio reis
    Von harriver im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.09, 07:46
  2. ist der thailändische Reis
    Von max im Forum Essen & Musik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.10.06, 08:32
  3. weg vom Reis
    Von ray im Forum Essen & Musik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 06.09.06, 14:39
  4. Die Uhr im Reis...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.05.06, 21:30
  5. Reis
    Von norberti im Forum Essen & Musik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.03.04, 12:37